1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine Frage zu Low- & High-Band

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kasper0, 3. Mai 2007.

  1. Kasper0

    Kasper0 Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo!

    Ich, bzw mein Vater will unser Haus so langsam auch digitaltauglich machen. Das würde heissen wir bräuchten ersteinmal einen neuen LNB, da unser jetziger "sharp bscs86m50" soweit ich weiss nicht mehr "digitaltauglich" ist...Jetzt habe ich aber gelesen dass die alten LNBs im LOW Band Bereich von 10,7 bis 11,7 GH arbeiten und die neueren LNBs im HighBand Bereich von 11,75 bis 12,7 GH...dann hab ich gehört dass die meisten Digitalsender nur im HighBand bereich empfangbar sind...das würde heissen wir bräuchten einen neuen LNB...aber im LOW Band sind auch ein paar digitale sender verfügbar...denke ich...dann kann ich die doch auch ohne neuen LNB empfangen, wenn ich einen digitalreceiver besitze?

    MFG Kasper
     
  2. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: Eine Frage zu Low- & High-Band

    Im LOW-Band sind aber wohl nur ein paar wenige ausländische Sender erreichbar, die für den deutschen Markt sind im Highband.

    Und den alten LNB brauchst du nicht mehr, wenn du einen neuen hast - denn der kann alle vier Empfangsbereiche (VLow, HLow, VHigh, HHigh).
     
  3. Kasper0

    Kasper0 Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Eine Frage zu Low- & High-Band

    achso...wenn ich das richtig verstehe...das V steht für Vertikal und das H für Horizontal oder?

    Dann hab ich noch eine weitere Frage...Mein Vater war in einem Elektronik Laden in der Nähe und der Berater dort meinte der Umbau und alles drum und dran würde um die 250 € kosten...also d.h. neuer LNB, die receiver...aber ich habe schon sehr viele "billig" angebote gesehen wo es dann sag ich mal 6 digitalreceiver + sat schüssel für unter 100 € gibt...ist das Billigware oder...?
     
  4. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: Eine Frage zu Low- & High-Band

    Ja.

    Ohne zu wissen, wie die Anlage bei euch jetzt aufgebaut ist (wie viele Receiver, mit separatem Multischalter oder direkt am LNB angeschlossen) und was zukünftig gewünscht ist, kann man dazu keine Aussagen machen.
    Aber sehe es so: Man muss, solange es noch analoge Übertragung gibt, nicht alles auf einmal machen. Es spricht nichts dagegen, an einigen Fernsehern noch Analogreceiver zu betreiben, während ein Gerät (i. d. R. das "Hauptgerät") über einen Digitalreceiver sein Bild erhält. Also lieber, wenn man etwas aufs Geld achten muss oder will, nacheinander umrüsten, und dafür bessere Geräte kaufen, an denen man lange Freude hat.

    Wobei man dann auch ein nettes Phänomen feststellen kann, wie hier im Blog beschrieben: http://blog.pothe.de/2007/03/30/die-zukunft-kommt-mit-verspaetung/

    Ich würde das nicht kaufen, denn die Erfahrung hat bislang fast immer gezeigt: "Wer billig kauft, kauft zweimal". Und da kaufe ich lieber gleich etwas vernünftiges. Und es muss ja nicht immer das superteure sein, aber halt auch nicht das Allerbilligste. Denn: Billig != Preiswert.
     

Diese Seite empfehlen