1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Winterkönig, 7. Februar 2015.

  1. audipower1985

    audipower1985 Gold Member

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG55UB836V 4K
    Vu UNO 4K
    Vu Solo SE V2
    Nvidia Shield
    Amazon Fire TV 4K
    Anzeige
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    Also wer sich keine 10-15min pro Jahr fürs vergleichen Zeit nehmen will, der braucht auch nicht meckern wenn er immer mehr für Strom zahlen muss.
    Ich selber habe bei konstanten Verbrauch nur durch das wechseln meine monatlichen Stromkosten über mehrere Jahre um sicher 20Euro pro Monat reduzieren können.

    Dieses Jahr rief sogar mal Eon bei mir an und bot mir 100Euro Sofortbonus wenn ich zu Ihnen wechseln würde.
    War trotzdem noch zu teuer im Vergleich aber das die große Eon mal anruft um Kunden zu werben zeigt deutlich das das wechseln bei den großen Anbietern Spuren hinterlässt und nicht mehr so einfach hingenommen wird.
     
  2. AlBarto

    AlBarto Talk-König Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.818
    Zustimmungen:
    6.825
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY WH-1000mx2 und IphomeXR 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV: Denon x4200
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    Jo. Kann man voll damit vergleichen. Bin voll auf deiner Linie Kollegah.

    Und wer meckert hier über Preise, weil er nicht wechselt?
     
  3. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    Sehe ich auch so.

    Bin deshalb schon etliche Jahre bei den Stadtwerken Schwerin. Dort gibt es zwar keinen Bonus auch immer nur 6 Monate Preisgarantie (gäbe auch noch andere Tarife) aber dafür sind die Konditionen wirklich sehr fair.

    8,03€ Grundpreis und 21,66 ct/KWh Arbeitspreis.

    Sich alle drei, vier Jahre mal die Preise anzuschauen und ggf. zu wechseln find ich schon okay, aber jedes Jahr nur um wieder Neukundenbonus zu ergattern muss dann nicht sein.
     
  4. Televisio

    Televisio Wasserfall

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    7.043
    Zustimmungen:
    4.522
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    ich bin zwar kein single. aber man kann ja mal an den Zähler gehen und mal messen, wie viele KWh man an einem Tag (24 Stunden) zieht. d.h. man gestaltet einen Tagesablauf inkl. Rechner, Kühlschrank, Waschen, Fön etc mal durch und rechnet dass dann mal 365. Wenn man diszipliniert ist, wird die Rechnung ziemlich genau sein...

    aber dadurch spart man. wenn das alle millionen machen würden, hätten die auch was davon. also ich bin dafür.
     
  5. audipower1985

    audipower1985 Gold Member

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG55UB836V 4K
    Vu UNO 4K
    Vu Solo SE V2
    Nvidia Shield
    Amazon Fire TV 4K
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    Das sollte nur eine allgemeine Feststellung sein das viele auf die hohen Strompreise schimpfen aber selber zu faul oder zu bequem zum wechseln sind.
    Wie gesagt 1x im Jahr kann man sich doch 15min. Zeit nehmen. Der neue Anbieter kündigt i.d.R. auch noch den alten Anbieter für einen.
     
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    So einen Tarif habe ich nicht gefunden...


    Also Stromwechsel ist eines der ganz wenigen (Rechts-)Gebieten wo man eigentlich nichts falsch machen kann. Alles ist gesetzlich geregelt, Gefahr ohne Strom da zu stehen gibt es nicht und das Ausfüllen der Formulare ist ein Kinderspiel im Vergleich zu mancher Forumanmeldung mit unlesbaren "Captcha"-Zeichen....:cool:
     
  7. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    Wenn aber umgekehrt alle Millionen Kunden solche "Lockvogelangebote" meiden würden und stattdessen zu einem Anbieter ohne Bonus aber dafür mit günstigen Basispreisen wechseln würde, dann würden vielleicht alle Anbieter solche Tarife anbieten.
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.206
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    Wenn man bei dem Vergleich mal den Bonus rausnimmt, dann erhält man zumindest ähnliche Angebote z.B. von klick Energie.de

    Arbeitspreis von 21,92 Cent/kWh
    Monatlicher Grundpreis von 7,36 EUR/Monat.

    Allerdings ziehe ich in meiner Entscheidung auch die Bewertungen mit ein und da schneidet der Anbieter nicht so gut ab. Nur 3,5 Sterne von 5 und nur 70 % Empfehlungen. Vattenfall hat da mit 94 % klar besser abgeschnitten.



    Na, wenn alle Anbieter solche Tarife anbieten, gebe es keine Bewegung mehr und irgendwann würden die wieder anziehen. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Da regt ein Bonus schon eher zum Wechseln an. Man muss halt nur die Disziplin haben, jedes Jahr zu wechseln.
     
  9. jukson

    jukson Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr


    In deiner Region gibt es den Tarif so sicherlich einfach nicht.
    Bei mir wären es auch 8,03€ Grundpreis und 24,04 ct/KWh Arbeitspreis (meckpommSTROM 6)

    Die Netznutzungsendgelte sind in Deutschland eben sehr unterschiedlich. Selbst wenn man den selben Tarif beim selben Anbieter hat, ist der Preis so regional meist unterschiedlich.
    Darum muss man beim Vergleichen auch immer die PLZ und den Verteilnetzbetreiber angeben.


    Ein schöner Artikel zum "Netzentgelte-Problem"
    Stromnetzentgelte in Deutschland: Teures Brandenburg - taz.de


    In dieser pdf-Datei ist auf Seite 4 eine schöne Netzentgelte-Landkarte von Deutschland.

    Martyn wohnt vermutlich in einem dunkelgrünen Bereich ...
     
  10. atomino63

    atomino63 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    25.966
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, hifiman, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Eine Frage an die Singles hier im Forum, wie viel Strom verbraucht ihr so im Jahr

    Ein Tag ist zu ungenau, glaub mir. Ich schreibe monatlich mit (Gas, Wasser, Strom) und weiß deshalb wovon ich rede. Unser Verbrauch schwankte im selbst bewohnten Eigenheim zwischen 135 und 250 Kw/h im Monat und betrug im Jahresmittel 2014, 192 Kw/h.
    Der Ausreißer nach oben von 250 Kw/h wurde von dem defekten Kompressor des Kühlschranks im Keller im Januar verursacht und durch das monatliche Mitschreiben entdeckt. Der niedrigste Wert wurde im September erreicht, da hatten wir Urlaub.
    2014 war auch deshalb für uns ein energiehungriges Jahr, weil meine Nichte - 15 Jahr, blondes Haar - ein viertel Jahr bei uns wohnte. Allein beim Blick auf Gas- Wasser - und Stromverbrauch in dieser Zeit, kann man ihren Besuch ablesen. ;)