1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine einfache Lösung zum Empfang von digitalem Fernsehen via Kabelanschluss und USB

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von stefanblaschke, 20. September 2005.

  1. stefanblaschke

    stefanblaschke Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo liebe Fachleute hier im Forum,
    ich habe nicht nur dieses Forum eifrig studiert sondern suche seit Tagen nach einer einfach Lösung. Helft mir armen Deppen mal bei einem ganz simplen Problem: Ich will über meinen Kabelanschluss Fernsehen, nach Möglichkeit auch Radio hören, letzteres muss aber nicht unbedingt sein. Ich kann die TV-Karte nur extern anschließen (USB <= 2.0). Soweit ich das in Erfahrung bringen konnte bekommt man ja über Kabel digital und analoge Signale. Deshalb gibt es ja die Kombikarten wie z.B. Hauppauge Satelco USB-Box (DVB-C) für schlappe 199 Euro. Damit kann man dann ja alles empfangen. 199 Euro sind aber einbischen viel finde ich, vor allem weiß ich nicht, wie lange mir der Genuss(?) vom Kabelanschluss erhalten bleiben wird. Wäre ja doch doof wenn ich jetzt viel Geld dafür ausgebe und nachher nichts mehr damit anfangen kann(oder kann man mit der dann auch DVB-T und ganz normales analoges TV empfangen?). Da die Zukunft wohl digital aussehen wird, bin ich der Meinung, lass doch analog analog sein, der freie digitale Empfang vom Kabel ist doch ausreichend. Dementsprechend die einfache und simple Frage: Kann ich mit einer DVB-T-Karte, die ja schon sehr günstig zu haben sind und in Zukunft brauchbarer denn je werden, das Digitale Programm des Kabels empfangen, anschauen und aufnehmen? Oder sind DVB-C und DVB-T anders codiert? Ist es alles „nur“ ein Problem der Anschlüsse(Inkompatibilität von Kabeldose und Zimmerantenne von DVB-T-Teilen)? Ich war im S-Markt und habe dort schon den Verkäufer ausgequetscht. Der meinte, dass er überhaupt nichts da hätte und nichts wüßte womit man digital über Kabel via USB-Schnittstelle empfangen kann, die TV-Karten würden alle nur DVB-T unterstützen...
    Wo sind die wirklichen Experten????
     
  2. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Eine einfache Lösung zum Empfang von digitalem Fernsehen via Kabelanschluss und U

    Hallo,

    DVB-T und DVB-C sind unterschiedlich moduliert und können nicht von einer Karte empfangen werden. Du musst dich also entscheiden, welche Empfangsart besser für dich ist.


    Gruss

    Martin G
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2005

Diese Seite empfehlen