1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Asket_, 18. März 2006.

  1. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo SAT Forum,

    ich hätte mal eine Bitte: ist jemand so nett und postet seine Empfangsstärken bzw. Qualität folgender Transponder:

    TP 20 - 11.5085 GHz
    TP 24 - 11,5675 GHz
    TP 26 - 11,5970 GHz
    TP 32 - 11,6850 GHz

    Alle vert. Polarisation.

    Hintergrund: Ich vermute mein LNB ist in diesem Bereich sauer. TP 26 hab ich noch nie reinbekommen, TP20 + 24 gingen mal. Darüber und darunter (z.B. Tp32) ist die Welt in Ordnung. Zugegebenermaßen steht da auch nur ein 40'er Spiegel, aber so groß können die Unterschiede wohl nicht sein.
    Ist schon auffällig - genau in diesem Bereich.

    Vielen Dank im Voraus.

    Cheers
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

    Die Schüssel ist zu klein, bie einem Bekannten von mir gibt's da auch ständig Probleme, er hat auch nur eine 33er DigiDish...:rolleyes:
     
  3. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

    Das möchte ich ja gerne herausfinden, auch wenn ich's (noch) nicht glaube.
    Deshalb brauche ich eine Vergleichsmöglichkeit für die Transponder, die ich nicht empfangen kann.
    Die anderen vom ASTRA 1E bereiten ja keine Probleme: 31, 32, 63, 78.
    Wenn mir jetzt jemand bestätigt, das die wesentlich stärker sind als meine fehlenden, dann gibt's ne größere Schüssel. ansonsten einen neuen LNB .

    Cheers
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder


    TP 20 - 11.5085 GHz Pegel: 62%, Qualität: 98%
    TP 24 - 11,5675 GHz Pegel: 62%, Qualität: 98%
    TP 26 - 11,5970 GHz Pegel: 62%, Qualität: 98%
    TP 32 - 11,6850 GHz Pegel: 61%, Qualität: 98%


    TP 56 - 10,818 GHz Pegel: 61%, Qualität: 98%
    TP 68 - 11,778 GHz Pegel: 61%, Qualität: 98%
    TP 114 - 12,640 GHz Pegel: 59%, Qualität: 98%

    Diese Werte bekomme ich bei einer 80cm-Fuba Antenne mit FTE-LNB (0,6dB), 60m Kabel, Receiver Edision.

    Wenn du mit deinem Spiegel nicht gleichmäßige Werte über den gesamten Empfangsbereich bekommst, kommen eigentlich immer drei Ursachen in Frage:
    1.) Fehler in der Verkabelung,
    2.) schlecht ausgerichteter Spiegel,
    3.) schlechtes LNB.

    Das Argument, zu kleiner Spegel, zählt eigentlich nicht, denn die Spiegelgröße hat keinen Einfluss darauf, dass die einzelnen Transponder mit unterschiedlichem Pegel oder Qualität zum Receiver kommen, Der Pegel ist dann gleichmäßig geringer.
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

    Das Thema hatten wir hier schon einmal.

    :rolleyes:

    Und meine Erkenntnis daraus war: Minimal 60cm, besser 80cm sollten es schon sein,
    wenn man Astra "komplett" empfangen möchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2006
  6. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

    @Hans2:
    Danke für die Werte. Sind ja alle ziemlich gleich, naja, bei einer 80'er.

    > 1.) Fehler in der Verkabelung,
    Ist ein Single LNB, nur 10 Meter - da hat sich nichts geändert.
    > 2.) schlecht ausgerichteter Spiegel,
    Heute vormittag 1 Stunde versucht und optimiert - nix zu machen
    >3.) schlechtes LNB.
    Ich versuchs mal mit ner Marke - Invacom oder so.

    @PapaJoe
    Ja, wer suchen kann ist klar im Vorteil. In den Einsteigerthread schau ich selten rein.
    Die von dir genannten schwachen TP kann ich alle, z.T. sehr gut im Vgl. zu anderen, empfangen. Nur die die im 11,5 Bereich nicht.


    Cheers
     
  7. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

    Warum nicht? Ist doch logisch! Die Oberfläche bei 33cm (r2Pi) ist 855cm2. Bei 60 cm sind es 2826cm2, also 3 1/3 mal mehr Oberfläche als 33cm. Deshalb kann eine 60cm Antenne auch das dreifache Signal einfangen, denn je mehr Oberfläche die Antenne hat, desto mehr Signal kann sie einfangen und auf den Fokuspunkt reflektieren.
    Gruss Grautvornix
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

    Das hat nichts mit dem 80er-Spiegel zu tun, eher mit einem ordentlichen LNB.
    Auf Astra gibt es keine Transponder, die besonders "stark" oder besonders "schwach" ankommen, das ist nur eine Frage der richtigen Ausrichtung.

    Das heißt ja lange nicht, dass die F-Stecker korrekt montiert sind, dass die Fensterdurchführung in Ordnung ist, oder das Kabel möglicherweise abgesoffen ist.
     
  9. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

    Ja, genauso ist es, aber ich brauch die Sender auch nicht.
    Und dir hilft nur eine Schüsselvergrößerung!

    :winken:
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Eine Bitte - Empfangsstärken ASTRA Transponder

    Das stimmt so nicht. Hab mal ein 33er Schüsselchen mit 5° Öffnungs-
    winkel, da hauen dann auch die Nachbarsatelliten rein, da kannst du
    ausrichten, wie du willst. Die Signalstärke ist dann zwar ok, aber die
    Qualität reicht nicht zum Fernsehen. Hab ich erst in den letzten Monaten
    mit den Transpondern 12633h und 12692h durch, beide kommen mit gleicher
    Signalstärke, auf dem zweiten war wegen o.g. Störungen nix zu sehen.
    Da hilft nix, 33 oder 40cm sind dann einfach zu klein.
     

Diese Seite empfehlen