1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :o(

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 19. Januar 2006.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Konica Minolta gibt traditionsreiches Kamera- und Film-Geschäft auf

    Sony soll einen Teil des Kamera-Geschäfts von Konica Minolta, darunter die digitalen Spiegelreflexkameras, weiterführen. mehr...


    Super. Also wird die nächste Generation der Dynax-Kameras aus überteuerten Designstücken bestehen, die nur noch Memorysticks als Speichermedium unterstützen. [​IMG]
     
  2. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    München
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    Schade, schade.

    Mich hat aber auch immer geärgert, dass der Autofokus meiner Minoltas
    zum Schnarchen langsam war.

    Vom der Bedienung her war die 600si (retro) ein echter Knaller.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    Ich wollte mir eine digitale Dynax kaufen, weil das die einzigen sind, die einen optischen Bildstabilisator im Gehäuse (und nicht im Objektiv) haben.
     
  4. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    München
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    Digital, igitt.

    Zu meiner Zeit hat man noch auf Platten fotografiert und
    die Entwicklerlösung war ein Familiengeheimnis.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    Was kostet so ein Teil?

    Gruß Gorcon
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    Die Dynax 5D ist ab rund 550 Öcken, die 7D ab 700 Öcken zu haben.

    Der Stabilisator beruht auf dem Prinzip, dass die Bildwandlereinheit selber nachgeführt wird. Das hat den Vorteil, dass man ein beliebiges Objektiv davor setzen kann.

    Bei anderen Kamerasystemen ist der Stabilisator im Objektiv eingebaut -- bei SLR-Kameras ist man daher auf ein bestimmtes Objektiv festgelegt.

    Die beiden digitalen Dynax von Minolta werden bisher allerdings "nur" mit 6-Megapixel-Chips ausgeliefert. Ich hatte auf eine Nachfolgegeneration gehofft. Doch wenn da dann "SONY" drauf steht, weiß ich nicht, ob ich das dann noch haben will :(

    Gag
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    Ja, richtig und an die Qualität so eines Direktabzugs kommt eine Digikamera nicht in hundert Jahren ran. Oder erst dann wenn die Dinger nicht mehr mit Mega sondern gigapixels beworben werden und die Drucker nicht lächerliche 2400 sondern wenigstens das zehnfach an Pixeln pro Zoll unterbringen. Und dann kommts immer noch drauf an ob die Linsen der dahintersteckenden Elektronik ebenbürtig sind.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    Eine einem guten Kleinbildfilm equivalente Auflösung erreichst Du mit rund 5.400 x 3.550 Pixel, was 19 Megapixel entspräche -- also weit von "Gigapixel" entfernt.

    Selbstverständlich vorausgesetzt, dass die verwendete Optik der Kamera überhaupt eine Schärfe abbilden kann, die diese Auflösung ausnutzt. In der Praxis erreichst Du also schon mit 10-Megapixel-Kameras Kleinbildniveau.

    Für Papierabzüge im üblichen Postkartenformat reicht schon eine wesentlich geringere Auflösung aus, bei der Du keinen Unterschied mehr feststellen kannst. Mehr als 600 dpi ist da nicht notwendig.
    Die hohe dpi-Zahl der Tintenpisser ist aber deshalb nötig, weil die Halbtöne gerastert werden müssen.

    Aber gib einem Menschen einen Foto-Ausdruck eines PIXMA IP5000 und ein herkömmlich belichtetes Foto in die Hand -- und er wird keinen Unterschied feststellen, bzw. sagen, dass der Ausdruck schärfer sei.

    Gag
     
  9. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    München
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    @Gag: KB war hier wahrscheinlich nicht gemeint, sondern wirklich Platten.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Ein schwarzer Tag für Fotofreunde :eek:(

    Wer fotografiert heute noch mit Platten?
     

Diese Seite empfehlen