1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein Programm an einem Receiver tuts nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von haegarhorrib, 3. Mai 2014.

  1. haegarhorrib

    haegarhorrib Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich hätte da mal eine Frage, auf die mir Tante Google und die Forensuche keine rechte Antwort geben konnten.

    Ich hab' eine vom Fachmann installierte Sat-Anlage (ca. 2 Jahre alt), die Verkabelung ist auch neu, weil es ein Neubau ist.
    Die Kabel gehen vom Dach in den Keller, von da in den Multischalter und werden dann sternförmig verteilt.

    Im Dachgeschoss empfange ich Disney Channel problemlos, Signalstärke bei 100% und Signalqualität auch fast so hoch.

    Im Wohnzimmer ist die Signalstärke bei 100% und die Qualität schwankt zwischen so 45% und 0%.

    Alle anderen Programme funktionieren auf beiden Geräten einwandfrei.

    Ich hab' mal nach einer Möglichkeit zum Feintuning gesucht, aber so was scheint bei LG 42LB651V nicht vorgesehen zu sein. Ich kann bei manueller Einstellung bloß den Transponder wechseln, aber dann gibt' ganz andere Programme.

    Das Problem hatte ich schon bei meinem alten Receiver, als es noch das Vierte gab, da war's mir egal aber die Kiddies sind jetzt vom Disneychannel angefixt.

    In einem Artikel stand was von LOF Frequenzshift (so hiess es glaube ich), aber wenn ich das richtig verstanden habe passiert das ja am LNB und dann dürfte ich im DG ja dasselbe Problem haben, oder?

    Habt Ihr da vielleicht eine Idee?
    Danke
    Gruß
    haegarhorrib
     
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ein Programm an einem Receiver tuts nicht

    Gegen die Frequenzdrift sind unterschiedliche Receiver unterschiedlich empfindlich.
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ein Programm an einem Receiver tuts nicht

    Eine besondere Anfälligkeit von TP 103 (12460 MHz) für Empfangsstörungen infolge einer abweichenden Oszillatorfrequenz ist mir noch nicht aufgefallen. TP 103 betreffend gibt es eine andere Besonderheit: Ein GSM-Sender in der Nähe könnte stören, wenn Antennenkabel oder der Tuner schlecht geschirmt sind – stark schwankende Signalqualitätswerte sehen mir eher danach aus. Die Sat-ZF von TP 103 (1860 MHz) liegt im Downlink des GSM1800-Bandes. Zu einem Schirmungsleck in der Kabelverbindung zur Empfangsstelle würde außerdem passen, wenn sich
    auf denselben Hausanschluss bezieht. Wurde dieser Receiver dort eingesetzt, wo jetzt der LG genutzt werden soll?

    Um eine Abweichung der Oszillatorfrequenz als Ursache auszuschließen bzw. ihr ggf. auch entgegenzuwirken: Wenn LG bei seinen 2014er LB-Modellen nichts geändert hat, kann man feintunen, indem man unter Satelliteneinstellung statt der fest vorgegebenen LNB-Frequenzpaarung 9750/10600 MHz die Option "Benutzer" wählt und statt 10600 MHz z.B. 10597 MHz oder 10603 MHz einstellt.
     
  4. haegarhorrib

    haegarhorrib Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein Programm an einem Receiver tuts nicht

    Ja, wurde er.
    Vieleicht sollte ich mal nach einem neuen Kabel schauen. Das alte ist im Zweifelsfall das biligste aus'm Baumarkt.

    Im Menü schaue ich dann auch mal nach dem Feintuning.
    Danke
    haegarhorrib
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ein Programm an einem Receiver tuts nicht

    Du könntest Dir auch ansehen, ob es ähliche Störungen auch für die Programme der Transponder 27 bzw. 26 gibt. Deren Kabelübertragunsfrequenz liegt ebenfalls in diesem Bereich.
     
  6. haegarhorrib

    haegarhorrib Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ein Programm an einem Receiver tuts nicht

    Hallo,
    auf TP 27 und 26 habe ich nix bemerkt.

    Ich kann mich dunkel erinner, dass Tele5 auch immer gezickt hat, aber das find' ich jetzt gar nicht mehr.

    Neues Kabel ist dran, angeblich 4-fach geschirmt, auf jeden Fall deutlich dicker als das alte, aber es ist eher schlechter geworden.
    Ganz schön doof das.
    Gruß
    haegarhorrib
     
  7. Mitsch007

    Mitsch007 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TriaxTDA-64 Multifeed; 23.5° im Fokus; 19.2° [LQP04H Quad], 23.5° [IDLB-QUDL23] & 28.2°Ost [IDLB-TWNL40]; 2 x VU+ Duo²
    AW: Ein Programm an einem Receiver tuts nicht

    Frequenz nachstellen hat nicht geholfen? Ansonsten, kannst du doch mal am Multischalter die Anschlüsse tauschen, wäre auch ein Ansatz, eventuell hat der ja ne Macke?!
    Wäre jedoch eher ungewöhnlich, sonst dürfte mehr nicht funktionieren...
     
  8. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    19,2 Skybox, FireTV 1Gen, Chromecast Audio
    AW: Ein Programm an einem Receiver tuts nicht

    es ist heiss und SD Sender gehen bei mir nicht. Frequenzdrift Problem. 10596 war bei der LOF eingestellt Monatelang, nun ists aber sehr heiss und da muss ich nachjustieren bei der LOF. Weitere User mit Problemen hier in den Tagen?
     

Diese Seite empfehlen