1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ein paar fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hackman, 1. März 2003.

  1. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Anzeige
    Kann meinen Beitrag nicht posten, bekomme ständig folgende Fehlermeldung:

    Das folgende HTML-Tag ist nicht erlaubt:parenthesis in HTML tag

    » Bitte benutzen Sie die ZURÜCK-Funktion Ihres Browsers.

    Mein Beitrag kann hier angesehen werden:
    Mein Posting
     
  2. LZ9900

    LZ9900 Guest

    die eckige klammer (vor 15 khz) darfst du nicht verwernden. das ist der anfang eines HTML tags. die sind wohl deaktiviert

    Hallo!
    ich habe ein paar Fragen:
    1) wie groß ist das Frequenzspektrum bei analoger Sat-Technologie im Audio Bereich? (kl.15kHz?)
    2) Wird über Analog-Terrestrischen Rundfunk auch Zweikanalton in Stereo angeboten? Ist dies überhaupt möglich? (Technisch gesehen?)
    3) Wird es wirklich bis 2010 dauern, bis DVB-T in Deutschland flächendeckend verfügbar sein wird?
    4) Wird es bald auch Kombi-Geräte für DVB-S/C und DVB-T geben? Sonst muss ich mir ja zwei Geräte kaufen, um in den Genuss von Zweikanalton auf ARD, ZDF und den Dritten zu kommen?!
    5) Wird 2010 auch der analoge Rundfunk (UKW) abgeschaltet und auf DAB umgestellt? (Ich würd's begrüssen!!!)
    6) Wo kann ich erfahren, mit welchen Spezifikationen die Sender (Privat und Öffentlich) über DVB-S/C/T senden? (Auflösung; Format [16:9/4:3LB]; Audio-Bitrate; Video-Bitrate, etc.)
    Im Moment fällt mir nichts mehr ein, aber dass gilt nicht für immer...
    CU
    fLOh
     
  3. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.707
    Ein paar Klammern weg und das "kleiner als"-Zeichen raus:

    Hallo!

    ich habe ein paar Fragen:

    1) wie groß ist das Frequenzspektrum bei analoger Sat-Technologie im Audio Bereich? kleiner als 15kHz?

    2) Wird über Analog-Terrestrischen Rundfunk auch Zweikanalton in Stereo angeboten? Ist dies überhaupt möglich? Technisch gesehen?

    3) Wird es wirklich bis 2010 dauern, bis DVB-T in Deutschland flächendeckend verfügbar sein wird?

    4) Wird es bald auch Kombi-Geräte für DVB-S/C und DVB-T geben? Sonst muss ich mir ja zwei Geräte kaufen, um in den Genuss von Zweikanalton auf ARD, ZDF und den Dritten zu kommen?!

    5) Wird 2010 auch der analoge Rundfunk UKW abgeschaltet und auf DAB umgestellt? Ich würd's begrüssen!!!

    6) Wo kann ich erfahren, mit welchen Spezifikationen die Sender (Privat und Öffentlich) über DVB-S/C/T senden? Auflösung, Format 16:9 / 4:3 LB, Audio-Bitrate, Video-Bitrate, etc.

    Im Moment fällt mir nichts mehr ein, aber dass gilt nicht für immer...

    CU
    fLOh

    <small>[ 01. M&auml;rz 2003, 19:25: Beitrag editiert von: D:i:g:i:T:V ]</small>
     
  4. LZ9900

    LZ9900 Guest

    breites_ schneller war ich breites_ winken
     
  5. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Danke, ich werds mir merken.

    Und jetzt würden mich halt noch die Antworten auf meine Fragen interessieren l&auml;c

    CU
    fLOh
     
  6. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Noch eine Frage:

    Taugt der Nokia Mediamaster 210 S bzw. 211 S (der ist doch Premiere-tauglich, oder?) was?

    CU
    fLOh
     
  7. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Noch eine Frage:

    7) Was passiert, wenn HDTV eingeführt werden soll? Ich meine, die heutigen Bitraten (ca. 3,5 MBit/s?) genügen doch nicht für ein gutes HDTV-Bild, man kann ja selbst bei heutiger Technik schon Artefakte erkennen. Vor allen Dingen ist ja bei DVB-T die verfügbare Bitrate arg begrenzt.
    Wie sehen denn die Lösungsansätze hierfür aus? Wir werden ja wohl nicht HDTV-Analog wie in Amerika einführen!!!

    MfG,
    gez. fLOh
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    zu2) Analog Terrestrisch gibt, und gab es 2-Kanal Sendungen. Dabei wird das Stereo Signal in 2 Mono Signale aufgeteilt.

    zu3) Ist natürlich schwehr zu sagen. Ich würde aber mal auf nein tippen.

    zu4) Könnte sein. Da wird es aber bestimmt nur wenige Geräte geben.

    zu5) Siehe 3

    zu7) Da für HDTV sowieso inkompatibel zu den heutigen Geräte ist, braucht man sich um die Normen noch keine Gedanken machen.

    Blockmaster
     
  9. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    Danke für die Antworten.

    Sonst noch jemand?

    CU
    fLOh
     
  10. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    Jau - zum Nokia MM211S findest du 18 Kommentare hier im Nokia Forum winken

    Gibts im Premiere-Bundle so ziemlich am günstigsten bei http://www.bfm-satshop.de/ und die haben nen klasse Kundenservice.

    zu 5) dann ists aber auch Essig mit 5-Euro-Empfängern.
     

Diese Seite empfehlen