1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein paar Fragen zum Siemens Gigaset M740 AV.

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Vaga_Bund, 20. März 2005.

  1. Vaga_Bund

    Vaga_Bund Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hätte ein paar Fragen zum oben genannten DVB-T Tuner. Da es jetzt nicht mehr lange dauert, das in meiner Umgebung (München) DVB-T startet, bin ich jetzt schonmal auf der Suche nach einem passenden Gerät und das sollte wegen der schon oft genannten Vorzüge (LAN-Anschluß, externe Platte, 2 Tuner usw.) eben das Siemens Gerät sein. Da wären aber noch die Fragen:
    1. Kann ich über Scart-Anschluss einen S-VHS Videorekorder anschließen und die Videos so in MPEG2 konvertieren?
    2. Da dieses Gerät keine XVID (oder andere MPEG4 Video-Formate) wiedergeben kann, ist die Frage ob eventuell ein Nachfolgegerät von Siemens geplant ist, das diese's Format unterstützt?
    3. Wenn ich den PC über LAN an das Gerät anschließe, erscheint dieser dann als normales Netzlaufwerk?
    4. Würde sich der Kauf jetzt schon lohnen (DVB-T startet in München erst am 30.Mai) um wieder auf die 1. Frage zurück zu kommen?
    Danke schonmal für die Tips

    Gruß
    Michael
     
  2. dfhhr

    dfhhr Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    125
    AW: Ein paar Fragen zum Siemens Gigaset M740 AV.

    1. Das Gerät ist ein DVB-T-Empfänger, kein Video-Digitalisierer.
    2. Wer soll das wissen? Vermutlich nicht einmal Siemens, und wenn, dann wird das niemand dort kommentieren. Erst einmal sollte man dort auch die Software einigermaßen fehlerfrei bekommen, bevor man an Nachfolger denkt.
    3. Netzwerkfreigaben des PCs werden von der Box gesehen und benutzt. Die Box ist vom PC aus nicht sichtbar und zugreifbar. Ausnahme: mit Fremdsoftware und mit Einschränkungen.
    4. Preise fallen ständig, die Konkurrenz wird auch nicht dauerhaft schlafen, also warum im März etwas kaufen was man im Juni benutzen will?
     
  3. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Ein paar Fragen zum Siemens Gigaset M740 AV.

    Der Siemens ist eigendlich gar kein DVB.T Resiever,
    das Teil ist eher als kleines Multimedia Center anzusehen !

    Der Siemens hat eine Funktion wo man den Scart Anschluss alle beide oder, nur eine auf S-VHS umstellen kann,
    Video REcoder, nur ist das Blödsinn, weil die Quäität Analog VHS nicht so gut ist, aber Du könntest z.b. auch von deinem Video Recoder einen Film Rippen und diesen auf dem Siemens kopieren, eben so Musik und Bilder dafür aber jedesmal ein Neues Verz. anlegen beim Siemens.
    oder wenn man z.b. keine DVD Player hat,
    den PC nehmen und über den Siemens
    auf das DVD LW des PC zugreifen,das ist funktioniert natürlich alles nicht so auf anhieb,
    muß man alles richtig einstellen,
    am PC und am Siemens damit das funzelt.
    damit man den Siemens voll als kleines Multimedia Center voll nutzten kann.

    Die richtige HDD ist wichtig,
    ich empfehle eine schnelle USB 2.0 Notbook HDD
    mit 60/80 GB Vers. mit 5400 upm
    ,
    da diese auch abschaltet, was normale 3.5 Ext. HDDs
    nicht tun.


    so wie folgende parameter.

    Systemstart-Dauer 0
    Vorlaufzeit 1 min
    Nachlaufzeit 5 min

    nur bei Ext. 2.0 5400 upm Notbook HDD

    Netz. nicht ganz als normales Netzwerk,
    der LAn Anschluss dehnt mehr dazu
    um Filme oder Sendungen oder man kann auch auf spzelle System Eigenschafften der verändern zugreifen,
    das geht aber nur mit einem Filemanager die Win Comander der einen eingebauten FTP Clent hat, dieser FTP Clent
    braucht mal also um diese Funktionen nutzten zu können.
    man kann u.a. z.b. auch EPG Daten auf dem PC sichern,
    Du kannst mit dem PC auf die Box voll zugreifen, man kann auch den PC als PVR nehmen, um da aber wiederum alles sinvoll nutzten zu können braucht man das ein oder andere Tool dafür.

    Der Kauft jetzt schon? warum nicht?
    meist ist es immer so das es einen Testbetrieb
    von DVB.T vorher gibt und ich glaube kaum das der Siemens noch viel billiger wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2005
  4. ChiefBroady

    ChiefBroady Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    73
    AW: Ein paar Fragen zum Siemens Gigaset M740 AV.

    Hey Vaga, willkommen hier. Ignorier einfach goto, der Trollt nur so rum.

    Halt dich an dfhhr, der hat Recht ;-)
     
  5. tommi2water

    tommi2water Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Ein paar Fragen zum Siemens Gigaset M740 AV.

    Da kann ich ChiefBroady nur zustimmen, denn goto läuft bisher nur im Testbetrieb. Leider gibt's für das Teil (g2) keine Firmware-Updates. :D

    Frohe Ostern,
    tommi
     
  6. Vaga_Bund

    Vaga_Bund Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Ein paar Fragen zum Siemens Gigaset M740 AV.

    Danke erstmal an alle! Ich werde wohl noch etwas warten bis zum kauf, habe ja noch 2 Monate zeit. Allerdings noch eine Frage, ich habe bei einigen Beurteilungen zum Gerät gelesen, das die Startzeit des Gerätes doch erheblich sein soll. Stimmt das, und wenn ja, wie lange ist "lang"? Bezieht sich lang auch auf das umschalten der Kanäle oder auf die Reaktionszeit der Fernbedienung? Wo viel PRO. da gibt es anscheinend auch viel NEG.
    Noch was, in München wird mit der Einführung von DVB-T auch der MHP-Service angeboten (ich hoffe das Kürzel stimmt). Beherscht das Siemens Gigaset diesen Standard oder ist das eventuell in Planung?

    Gruß
    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2005
  7. dfhhr

    dfhhr Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    125
    AW: Ein paar Fragen zum Siemens Gigaset M740 AV.

    Gut eine Minute. Ist nicht wirklich störend, da man das Gerät ja nicht dauernd ein- und ausschalten muss, bei nur etwa 10 - 15 W Leistungsaufnahme

    Die Meinungen gehen da auseinander. Mit Netzwerk und 110 GByte Harddisk im Server kann ich wirklich nicht klagen. Mit größeren USB-Platten gibt es Meldungen, dass es zäh bis unerträglich wird. Es hängt wohl auch davon ab, ob man z. B. Unmengen an MP3-Files gespeichert hat.

    MHP gegenwärtig nein, Planungen sind völlig unbekannt, wie überhaupt die MHP-Unterstützung in Deutschland dürftig ist. Schade.
     

Diese Seite empfehlen