1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein Kabel für zwei Receiver ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fradra69, 19. Oktober 2014.

  1. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo, ich habe eine SAT-CR Einkabel-Anlage


    Im Wohnzimmer hängt ein Technisat-Twin Receiver dran. Jetzt wurde mir der Sky-Receiver (auch Twin) aufgezwängt.


    Ich überlege nun beide Receiver zu nutzen, möchte aber natürlich nicht immer das Antennenkabel vorher von dem einen in den anderen Receiver umstecken.


    Gibt es da eine Möglichkeit? Vielleicht ein Schalter oder sowas?


    Gruß
    Fradra
     
  2. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    Hallo,
    Wenn dir 4 Teiln. Frequenzen zur Verfügung stehen,ist das ja einfach.Jeden Tuner eine eigene Frequenz zuweisen.
     
  3. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    Ich habe noch 2 Frequenzen frei. Das wäre nicht das Problem. Allerdings müsste ich dann auch 2 Antennenleitungen haben.

    Eine Leitung ist vorhanden, eine zweite Leitung zu ziehen ist problematisch.
     
  4. Solis

    Solis Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    Du brauchst keine zweite Leitung sondern nur einen entsprechenden 2-fach Verteiler bei deiner Einkabel-Anlage
     
  5. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    Ein zweifach Verteiler nachgeschalten hinter der Antennendose sollte reichen,da TS und der Sky Receiver intern durchschleifen.Sprich,du musst nur mit einem Kabel pro Receiver rechnen.Ob jetzt noch ein kurzes Loop Kabel von Tuner 1 auf Tuner 2 gesteckt sein muss,bin ich mir nicht sicher.
     
  6. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.470
    Zustimmungen:
    3.822
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    Aber dann lassen sich beide Tuner der Receiver immer nur in einer der vier Ebenen gleichzeitig nutzen.
     
  7. Solis

    Solis Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    Bei Unicable?
    Warum das denn wenn er noch Frequenzen frei hat?
     
  8. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.470
    Zustimmungen:
    3.822
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    Sorry, ich dachte der sky Receiver bekommt das bei internen Loop nicht auf die Reihe.
     
  9. fradra69

    fradra69 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    ich danke Euch für Eure Tips.

    Einfach ein 2-fach-Verteiler direkt hinter die Antennendose anschliessen.
    Dann je ein Kabel in jeden Receiver, jedem Receiver 2 (insgesamt also 4) freie Frequenzen geben und fertig? Das ist ja einfach!! Probiere ich gleich nachher mal aus.

    Wie ist das denn mit dem Aufnehmen? Könnte ich mit 2 Receivern auch gleichzeitig 2 Programme (z.B. Sky und ARD) aufnehmen?

    Gruß
    Fradra
     
  10. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Ein Kabel für zwei Receiver ??

    Ein einfacher 2-fach-Verteiler reicht nicht; der Verteiler muss schon über einen Gleichspannungsdurchlass verfügen und sollte auch diodenentkoppelt sein (z.B. Kathrein EBC 10).
     

Diese Seite empfehlen