1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Blotto, 13. Februar 2007.

  1. Blotto

    Blotto Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Folgendes habe ich vor:

    Da ich nur ein Antennenkabel von der Schüssel in meine Wohnung habe, wollte ich an dieses Kabel in einem Raum zwei Receiver anschließen. Ist das möglich oder gibt es dafür einen Splitter, aus dem dann zwei Anschlüsse abgehen? Die beiden Receiver sollten dann auch nur einen TV bedienen, da ich sowohl Arena als auch Premiere habe und der CI-Slot im Digitsat1 mit Premiere dauernd Probleme macht.

    Die Receiver wollte ich dann jeweils per Scart an den Fernseher anschließen, Anschlüsse am TV sind vorhanden. Mir wäre auch klar, dass ich nur jeweils einen Receiver an haben kann, was aber egal wäre.

    Gibt es eine Möglichkeit, dass so zu realisieren? Vielen Dank im Voraus!
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    Haben die Receiver keinen Durchschleiftuner?
     
  3. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    Der DigitSat1 hat keinen Durchschleiftuner.
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  5. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    an einem Kabel hast du möglicherweise Einschränkungen bei der Programmauswahl
    Benütz besser mal die Bordsuche, Suchbegriff: Einkabelsystem
     
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    Für das was er vorhat
    ist ein einkabelsystem doch eher die schlechteste und teuerste variante die man ihm hier vorschlagen kann.
     
  7. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    Was Kleeklee schreibt ist verkehrt. Bei einem Zweifachverteiler sind alle Programme empfangbar, wenn von beiden am Verteiler hängenden Receivern jeweils nur einer eingeschaltet ist.


    @Kleeklee: Es ist doch wohl nicht Dein Ernst, dass Du ein Einkabelsystem für zwei Receiver empfehlen willst?
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    Noch schlimmer ist es das er ein einkabelsystem empfiehlt obwohl er nicht platn die receiver gleichzeitig zu nutzen.
     
  9. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    sobald er den zweiten Receiver doch in Betrieb nimmt, hat er ein Einkabelsystem.

    Zu beachten ist bei Vorschalten des besagten Zweifach-Verteilers, dass sich die Speisespannung zum Multischalter durch die im HF Verteiler integrierte Diode um 0,7 Volt reduziert.

    Ich habe schon erlebt, dass dieses das krumm nehmen und nur noch vertikale Ebenen schalten.
    Also bei dieser besagten Methode darf ein LNB ein Multischalter nicht durch einen Receiver fern gespeisst werden. (Multischalter mit integ. Netzteil verwenden)
    Lösungen mittels Quad LNB und vorgesch. Diseqc Verteiler ohne eigene Speisung machen da schon mal mucken.

    Liebe Grüsse kleeklee
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2007
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Ein Antennenkabel, zwei Receiver?

    Wenn beide nicht gleichzeitig in Betrieb sind ist das nicht mit einem parellelen Betrieb vergleichbar und eine einkabelanlage ist hier definitiv fehl am platz.

    Dann solltest du dir vielleicht mal vernünftige sachen kaufen und nicht immer blind die einkabelsysteme empfehlen...
     

Diese Seite empfehlen