1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

easyTV CI Modul

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Butzemann2006, 7. September 2006.

  1. Butzemann2006

    Butzemann2006 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe endlich seit gestern ein easyTV CI Modul. Mir hat der verkäufer geschrieben, daß ich bei meiner Arenakarte einfach die Simkartenähnliche KArt rausbrechen soll, und in das Modul einsetzten soll. Stimmt daß? Bei der Auslieferung der Karten stand extra als Hinweis vermerkt, daß man die Karten nicht herausbrechen soll ... :eek: Was nun .... ???
     
  2. Kackn000b

    Kackn000b Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Brandenburg
    AW: easyTV CI Modul

    lass es lieber. sonst kostet das dich nach ablauf des vertrages 35€, da mutwillige beschädigung der karte ;)
     
  3. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: easyTV CI Modul

    Du kannst die Karte auch unzerbröselt im großen Slot des easy.tv-Moduls verwenden.

    Was steht denn in den AGB von Arena bezüglich dem Format der Karte? Bisher haben wohl schon einige Leute ihre Arena-Karten klein gemacht.

    Funktionieren tut die Karte in beiden Slots des Moduls, wichtig ist nur, daß die Softwareversion 1.09/3.09 im Modul ist.

    kc85
     
  4. Berry2

    Berry2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Deutschland
    AW: easyTV CI Modul

    Ist aber immer noch günstiger, als sich bei Parallelnutzung von Premiere und Arena ein 2. Modul zu kaufen.

    (steht das mit den 35 € überhaupt in den Arena-AGB?, das kenne ich nur aus den Premiere-AGB, das Geld ist zu zahlen, wenn man die Karte gar nicht oder zerstückelt zurückgibt)

    Edit: schon gefunden - Fazit: wer das Teil auf SIM-Format verkleinert, muss an Arena 35 € zahlen

    aus den AGB

    3.6 Der Kunde wird die ihm von arena überlassene SmartCard pfleglich behandeln. Der Kunde wird die SmartCard nicht kopieren, kopieren lassen, manipulieren oder anders als vertraglich vereinbart nutzen. Der Kunde ist verpflichtet, arena über alle Schäden an der von arena bereit gestellten SmartCard oder deren Verlust unter den bekannt gegebenen Telefonnummern unverzüglich zu unterrichten.


    3.9 Ersetzt arena die SmartCard aufgrund einer Beschädigung oder eines Verlustes der Karte, die arena nicht zu vertreten hat, oder kommt der Kunde seiner Verpflichtung gemäß 3.8 nicht unverzüglich nach, so behält arena sich das Recht vor, dem Kunden ein einmaliges zusätzliches Entgelt in Höhe von € 35 zu berechnen. Dem Kunden bleibt der Nachweis gestattet, dass arena ein hiervon niedrigerer oder überhaupt kein Schaden entstanden ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2006
  5. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: easyTV CI Modul

    Mich würde jetzt mal ganz ehrlich interessieren, ob das Herausbrechen der vorgestanzten Karte (Wozu soll das sonst gut sein?) eine Manipulation oder Beschädigung der Karte im Sinne der AGB darstellt.

    kc85
     
  6. Butzemann2006

    Butzemann2006 Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    19
    AW: easyTV CI Modul

    Seit Ihr sicher, daß man die Karte auch so ohne herauszutrennen in den zweiten (großen) Schlitz einsetzten kann? Ich habe einen Humax PDR9700 mit einer Premierekarte. Der Verkäufer der Karte meinte, daß ich zwingend das kleine (Simkarten ähnliche) Teil einsetzen muß.
    Das hier ist mein Modul http://www.mascom.de/mascom.php?id=3&sid=105&ssid=

    Gruß
     
  7. LZ9900

    LZ9900 Guest

    AW: easyTV CI Modul

    du kannst die karte natürlich ohne zu trennen im großen schacht verwenden. natürlich kannt du die karte auch zerbrechen, dafür ist sie ja vorgestanzt. dieser hinweis wird wohl nur dafür sein, dass eine paar nasen nicht die karte herausbrechen, obwohl sie gar keinen simschacht, sondern einen normalen schacht haben.

    es wäre ja irrsinnig, eine gestanzte karte im großen schacht des moduls zu verwenden, und dafür eine normale zu zerschneiden...
     
  8. Berry2

    Berry2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Deutschland
    AW: easyTV CI Modul

    Habe heute folgende E-Mail von Arena bekommen:

    "Sie können mit dem Modul Easy TV Premiere als auch arena schauen. Jedoch
    übernehmen wir dann keine Garantie auf die Karte. Bei herausbrechen der
    Karte handelt es sich um selbstverschuldete Beschädigung, die wir mit
    35,00 € berechnen, sollten Sie eine neue Karte brauchen."
     
  9. LZ9900

    LZ9900 Guest

    AW: easyTV CI Modul

    also für so selten dämlich habe ich arena nun doch nicht gehalten.

    auf www.arena.tv wird der technisat digit s2 als arena tauglich beworben. jetzt frag die mal, die du die iso karte in den simschacht stecken sollst? ich kringel mich kaputt.....

    arena, ihr seid super :D
     
  10. Dravenxxx

    Dravenxxx Senior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    BILD: Panasonic TX-P55STW60 (Plasma) • JVC DLA-HD100 (Beamer) • Technisat HD-K2 (Kabel-Receiver) • Marantz DV 9600 (CD) • Marantz BD 8002 (BluRay/DVD)

    TON: Rotel RSX-1560 (Bi-Amping/LF-Bereich) • Rotel RB-1080 (Bi-Amping/HF-Bereich) • Technics SL-1210MK2 (Phono)

    LS: B&W Nautilus 803 (Front) • B&W Nautilus HTM2 (Center) • B&W Preference 6 (Rear) • B&W ASW800 (Sub)
    AW: easyTV CI Modul

    Ich kann mir ja nicht vorstellen, dass Arena im Streitfall tatsächlich 35,- € einziehen würde, aber erstens kann man einer Lastschrift innerhalb von 6 Wochen widersprechen und zweitens wäre es bestimmt spannend, wenn Arena -im gesetzten Fall- dem Richter erklärt, warum die Karten vorgestanzt sind und sich mit leichtestem Druck herausnehmen lassen oder warum -wie über mir gepostet- promotete Receiver "es einfach brauchen" *g*

    ... ausserdem kann man doch -bei einem eventuellen Abo Ende- die Simkarte einfach mit zwei Tropfen Sekundenkleber wieder einfügen... oder glaubt einer von euch ängstlichen Usern, dass Arena-Mitarbeiter dann die zurückgeschickten und wertlosen Smartkarten mit der Lupe überprüfen?!

    Wer viel fragt, bekommt viele Antworten ... das ist doch absurd in solch einem Fall von "Beschädigung" zu sprechen!
     

Diese Seite empfehlen