1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Easy World - was ich darüber denke - meine Anworten uvm. neuer Thread

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von Krabat, 19. April 2002.

  1. Krabat

    Krabat Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Oldenburg
    Anzeige
    Da ich leider nicht mehr an den Rechner kam, war es mir nicht möglich noch auf Fragen zu antworten.
    Heute morgen schalte ich meinen Rechner ein, weil ich natürlich wissen will, ob sich diese Beitragskette gestern noch ein wenig fortgesetzt hat, da stelle ich fest, daß man mich hier bereits im Verdacht hat, ein Mitarbeiter von Galaxis zu sein bzw. irgendwie mit denen unter einer Decke zu stecken!
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich sagen soll.
    In welchen Kategorien denken manche Leute eigentlich? Ich habe schon angenommen, daß es einiges an Kritik geben wird (was ich weniger auf mich, als eher auf das Gerät beziehe).
    Das man hier jedoch so weit geht, hätte ich nicht erwartet.

    Ich hole jedoch mal kurz aus:
    Bei Parsimony gibt es ein Forum (51884: Forum AIDS), welches sich angeblich kritisch mit HIV und AIDS auseinandersetzt. Die Leute selber dort nennen das AIDS-Kritikerforum. Leute in anderen Gesundheitsforen dort (welche sich zum Beispiel mit Aufdeckung von Scharlaterie beschäftigen) nennen es nur das AIDS-Leugner-Forum. Und in der Tat wird dort der kausale Zusammenhang zwischen dem HI-Virus und der Immunschwäche AIDS konsequent abgelehnt, was zur Folge hat, das dort Betroffenen mit merkwürdigen Argumenten teilweise regelrecht eingetrichtert wird, daß die Medikamente die Menschen erst richtig krank machen. Die Patienten sollen bloß auf Medikamente verzichten. Da kein Virus, ist somit auch kein Kondom nötig usw. usf. Wer mit med. Argumenten dagegen auffährt, wird total zerpflückt und am Ende aus dem Forum ausgesperrt (Ihr könnt da ja mal reingucken, wenn es die Schmerzgrenze nicht übersteigt.)
    Weil das so ein gefährliches Feld ist, versuchen auch immer mal wieder Fachleute, Ärzte, Betroffene usw. den Schwindel klarzustellen. Dann wird denen sofort unterstellt, Büttel der Pharma-Industrie-Mafia zu sein. Auch mir ist schon vorgeworfen worden, daß ich in der Pharma-Industrie arbeite! - Der Gedanke drängte sich mir gerade auf!!!

    Nein, mit Galaxis habe ich nichts zu tun.
    Doch, ich kenne auch andere Digital-Receiver. Ich habe mir die Modelle nicht gemerkt, aber ich weiß durchaus, was möglich ist, was die Technik vollbringen kann und wie ein Gerät ohne Macken läuft! Blöd bin ich schließlich nicht.
    Mir wäre es auch lieber, wenn das Teil nicht abstürzen würde, wenn ich bei Pro7 in jedem Audio-Modus vernünftigen Ton hätte, wenn mich das Gerät nicht manchmal im 20 Sekunden-Rythmus nach dem Altersfreigabe-Pin fragen würde. Ich habe den Receiver nämlich in meinem Arbeitszimmer stehen und ich habe dort und im Wohnzimmer einen Fernseher. Ich sitze aber lieber im Wohnzimmer. Per Scart-Verteiler habe ich das Reiceiver-Bild in Arbeits-, Wohn-, und Schlafzimmer gelegt. Damit ich nicht das dicke Scart-Kabel durch die Wand bekommen muß, habe ich dort Cynch-Kabel durchgelegt. Nun habe ich leider (baue wegen Wohnungsumzug die Technik in der neuen Wohnung erst aus) noch keinen Twin- oder Quatro-LNB und teile mir einen Single-LNB mit dem Analog-Receiver, der eigentlich im Wohnzimmer steht und der Easy-World im Schlafzimmer. Einige Programme auf der Easy-World erlauben mir, parallel im Wohnzimmer andere Programme analog zu empfangen. Wenn ich aber Premiere einschalte, macht der Analog-Receiver im Wohnzimmer keinen Mucks mehr (Horizontal-Vertikal-Schaltspannungsproblem weil nur Single-LNB) Weil die Bildqualität digital natürlich brilliant ist, schalte ich oft den Digi-Receiver ins Wohnzimmer, muß aber dann zum Umschalten immer in mein Arbeitszimmer gehen.
    Geht z.Zt. leider nicht anders, weil meine ganze Multimedia-Anlage dort steht! In den letzten Tagen habe ich manchmal schon vor Wut geschäumt, wen ich - kaum hatte ich mich hingesetzt - wieder aufgefordert wurde, den PIN einzugeben, da ich ja jedesmal das Zimmer wechseln muß. Gott sei Dank ist mir das noch nicht passiert, als ich in meiner Abwesenheit das Ding programmiert hatte.
    Mich stört auch, daß ich einmal zum Anfang fast alle Favoriten-Tasten programmiert hatte und dann feststellen mußte, daß Programme fehlten. Ich habe also einen Suchlauf gemacht und nichts Böses ahnend die Sender neu sortiert, worauf alle Favoritenplätze hinterher nicht mehr stimmten und ich alles nochmal von vorne machen konnte.
    Als das Sat-Update kam, war anschließend wieder alles weg und wiede hatte ich fast alles neu programmiert, als ich feststellen mußte, das wieder was fehlt. Wieder habe ich einen Suchlauf gestartet, um die restlichen Programme zu finden. Gefunden habe ich die auch, alledings habe ich mir das Sortieren verkniffen, um nicht wieder alle Favoriten zu verlieren. Jetzt sind alle neuen Programme hinten angehängt. Leider auch wieder alte und alphabetisch sortiert ist das ganze auch nicht.
    Die Premiere-Liste ist manchmal vollständig, manchmal nicht. Manchmal muß ich das Ding erstmal ausschalten, manchmal muß ich erstmal über den Navigator auf ein Programm gehen, welches fehlt (z.B. Cinedom) Wenn ich den Apparat dann ausschalte und wieder anschalte, sind die Programme in der Regel wieder da. Allerdings habe ich in der Premiere-Liste auch schon Sat1, RTL usw. usf. gefunden.

    Ich kenne die Fehler!!!

    Aber das meinte ich nicht.

    Ihr habt recht, wenn Ihr schreibt, daß die Firma sich das wahrscheinlich mit der Software etwas einfach macht, da man die ja auch im nachhinnein immer wieder verbessern kann.
    Etwas ähnliches hatte ich auch im Sinn.
    Für einen Moment dachte ich auch: Was hast du da nur gekauft. So Blitzgedanken, wie ein zweites Abo, um ein anderes Gerät zu bekommen, oder das Gerät zurückzugeben, oder einfach eins dazuzukaufen kamen mir noch vor ein paar Tagen recht häufig. Dann entdeckte ich auch noch Funktionen (wie z.B. der EPG oder andere Features) der d-box, die beim Easy-World recht karg ausfallen.
    Allerdings mußte ich feststellen, daß in den d-box-Foren wirklich vornehmlich nicht besonders gut über die die d-box gesprochen wird.
    Ich weiß, daß es auch andere Geräte gibt aber

    Ich habe, zusammen mit einem Premiere Movie Paket 49,-- Euro bezahlt und die empfinde ich als nicht zu teuer. Wäre die Software nicht austausch- und erweiterbar, hätte ich das Gerät mit diesen Mängeln schon lange zurückgegeben!

    Für meinen Analog-Receiver habe ich 150,-- DM bezahlt. Für den Digital-Receiver 49,--Euro.
    Einige Leute haben mehr bezahlt. Dennoch ging mir schon fast (!) der Spruch mit dem geschenkten Gaul durch den Kopf. Ich will nicht übertreiben.
    Ich bin jetzt aber mal optimistisch und spiele das Szenario durch, das die Software-Entwicklung für das Gerät irgendwann weitestgehend abgeschlossen ist. Verbesserungen und neue Funktionen schließe ich hier mal aus. Ich meine nur, das das Gerät ein wenig zu früh auf den Markt gekommen ist, weil die Software (nicht die Hardware: wichtig) einfach zu unausgereift ist.
    Spiele ich jetzt einfach mal durch, das vielleicht in einem Jahr (was nicht schön ist) das Gerät einwandfrei funktioniert. Evtl. wird es auf dem Markt dann sogar teuer, weil es mittlerweile mehr Funktionen beherbergt, die die von Galaxis groß auf die Verpackung schreiben können. Vielleicht wird es nur noch vermietet (mit Abo) oder für hunderte von Euro verkauft.
    Vielleicht - und ich hoffe es wirklich nicht, mag es auch eigentlich nicht glauben, geht Premiere wirklich kaputt und alle Leute, die es für 49,-- Euro oder weniger gekauft haben, sind von der Abo-Verpflichtung entbunden, haben aber für nicht einmal hundert Mark so ein Gerät bekommen, welches, obwohl es in unseren Wohnungen steht, ständig verbessert wird!

    Irgendwo habe ich auch gelesen, daß einige Leute es wohl für über 400,-- Euro gekauft haben. Ich weiß nicht, was da dran ist. Deren Ärger kann ich eher verstehen, weil man für dieses Geld einfach mehr erwarten muß! Dann würde ich auch erwarten, daß die Bugs bereits beim Kauf behoben sein müssen.
    Ein Stück weit war es auch eine Willensentscheidung von mir, nicht ganz so streng zu urteilen, weil es für den Preis (so wie ich es sehe) fast geschenkt ist.
    Da ich ersteinmal positiv rangehe, sage ich mir, daß bestimmt der Tag kommen wird, wo alles wunderbar funktioniert und wir als Käufer einer subventionierten Easy-World zumindest und freuen können, das wir so ein Schnäppchen gemacht zu haben. Das wir dann auch sagen können: Es gibt immer Geräte, die mehr können (was in einer Zeit der ständigen Weiterentwicklung nicht ausbleibt. Ist ja bei PCs auch so) aber das wir echt ´n guten Receiver zu Hause stehen haben.

    Gekauft habe ich den übrigens beim Media-Markt in Oldenburg/Niedersachsen. Das ist in der Nähe von Bremen.

    Ich verliere weder die Bugs aus den Augen (wie sollte ich), noch verliere ich aus den Augen, daß ich fast nichts bezahlt habe. Ich habe für viel mehr Geld schon weit Schlechteres gekauft. Im Oktober 2000 habe ich aufgehört zu rauchen. Das waren zwei Schachteln am Tag. Zwei Schachteln á 5,- DM. Wenn ich diese zehn Mark mal drei nehme, komme ich auf das, was ich im Monat für Kippen ausgegeben habe. Der Receiver hat mit soviel Geld gekostet, wie ich an zehn (!!!) Tagen verqualmt habe, wie viele andere auch. Wer heute bei den neuen Zigarettenpreisen (€ 3,--) nur eine Schachtel am Tag raucht, verqualmt in 16,33 Tagen genau das Geld, was die Easy-World gekostet hat.
    Das ist für mich immer ein guter Maßstab mit dem Rauchen.
    Ich habe 14 Jahre lang geraucht (Gott sei Dank nicht mehr) was katastrophal teuer ist, auch wenn ein Raucher so tut, als wäre das nicht so schlimm.
    Und so mache ich es immer noch so, daß ich mir oft einfach Dinge von dem Geld kaufe, welches ich sonst verraucht hätte. Von dem Receiver habe ich aber mehr, als von zehn Tagen Zigarettenrauch.
    Von diesem nämlich wäre recht bald meine Gesundheit ziemlich kaputtgegangen. Ebenfalls recht bald, wird die Easy-World mit Sicherheit besser laufen, als heute.
    Wenn wir alle immer wieder mal bei Galaxis anrufen und uns zu den Fehlern in der Software äußern, können sie es irgendwann nicht mehr ignorieren.

    P.S. wenn ich nicht fast so schnell schreiben könnte, wie ich denke, hätte ich wohl beileibe nicht soviel schreiben können. So fällt es mir recht einfach, meine Gedanken, einfach, während sie fließen, aufzuschreiben.

    Lieben Gruß aus Oldenburg

    Krabat
     
  2. herrmann

    herrmann Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Dein Preisvergleich hinkt: Du hast 49 € für die Box bezahlt, weil der Händler Dich an seiner Provision beteiligt hat. Und nicht, weil die Box fehlerhafte Software besitzt.

    Es gibt Softwarefehler, die kann man tolerieren. Dazu gehört bei der Easy World sicherlich der Bug, dass nach dem Einschalten per Netzschalter der Bildschirm schwarz bleibt, wenn man vor dem Ausschalten in Standby war, weil die Schaltspannung nicht vom Scart genommen wird.

    Es gibt aber auch Softwarefehler, die dermaßen ärgerlich sind, weil sie wirklich unnötig sind wie z.B. der Programm-Verschieben-Bug. Und dieser Bug wirft kein gutes Bild auf die Testabläufe bei Galaxis. Und verringert das Vertrauen. Man überlegt sich doppelt, ob man das nächste Update mitmacht.

    Ich erwarte auch von einem subventionierten Sat-Receiver eine korrekte Arbeitsweise. Dabei geht es mir nicht um die kleineren Softwarefehler, sondern um die Hämmer, die in einer Auslieferungsversion nicht mehr vorhanden sein dürften.
     
  3. Krabat

    Krabat Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Oldenburg
    Quatsch, natürlich weiß ich, daß die Box nicht 49,--€ kostet, weil die Software noch unausgereift ist. Das wäre ja absurd.

    Offenbar können viele Leute nicht differenziert denken.
    Die Bugs sind Mist! Das sage ich die ganze Zeit auch!
    Würdest Du Dich auch so aufregen, wenn Du das Ding geschenkt bekommen hättest?
    Es geht mir echt nicht in den Kopf rein.

    Himmel, es geht hier NICHT um die Hardware, sondern um die Software.

    Ich finde die Fehler natürlich blöd, ABER ich bin TROTZDEM zuversichtlich. Es muß nicht immer nur das eine ODER das andere sein. Was soll denn dieses blöde Schwarzweissdenken? Das Ding ist gut oder es ist Sch.....!!!
    Es ist noch nicht ganz fertig!
    Aber es ist in der Mache!
    Mir ist egal, weshalb ich keinen vollen Preis bezahlen musste. Meinem Geldbeutel ist das schnurzpiepe!
    Ich wollte mir ursprünglich ´nen normalen Digi-Receiver für ca. 200 - 250 Euro kaufen und die Dinger können in der Regel weniger!
    Wenn die Korrekturen an der Software ausbleiben oder nichts taugen, werde ich mit Sicherheit auch ungehalten sein. Bis dahin warte ich einfach mal ab.
    Ich verstehe nicht, daß Leute die nur 49 Euro dafür ausgegeben haben sich so anstellen, als ob man sie voll abgezockt hätte. Manche Leute müssen nur einen !!! Euro zahlen.
    Ich bin mir sicher, daß rumgenöle genauso laut wäre, wenn das Ding nur 20 Euro kosten würde und Premiere prinziell nur 15,--Euro
    Habt doch einfach mal Geduld!
    Du hast echt so getan, als ob ich die Fehler damit versuche zu entschuldigen bzw. zu relativieren!
    Nachdem ich anfänglich ebenfalls solche Anflüge hatte, kann ich jetzt sagen, daß ich mich darüber freue, für dieses Geld einen solchen Receiver zu bekommen. Niemand MUß diese Geräte so stark subventionieren. Genausogut könnte es sein, daß es nur teure Kaufgeräte oder Premiere-Mietgeräte gäbe!
    Obwohl ich den Eindruck habe, nicht recht verstanden worden zu sein, kommt es mir vor, als handle es sich hier um eine vollkommen überzogene perfektionistische Unzufriedenheit!
    Kauf mal ein anderes Gerät, welches diese Bugs alle nicht hat und guck mal, was die kosten!!!

    Seid doch einfach mal etwas geduldig. An der Softwae wird doch gearbeitet!!!
     
  4. dvd-donald

    dvd-donald Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Filderstadt
    @ Kravat

    Das Galaxis hier den durch Prospekt- und Verkäuferberatung angelogenen Kunden
    als Beta-Tester für ein absolut unausgereiftes Produkt missbraucht ist schlimm genug.
    Wenn dann aber noch von Ihnen behauptet wird, dieses Verhalten sei angesichts des
    günstigen Verkaufspreises von 49.- EUR vertretbar, schlägt das bei meinem Fass den
    Boden aus.

    Fest steht:

    1.) Den Easy World gibt es nirgendwo für 49.- EUR zu kaufen, dieser Preis gilt nur
    im Bundle mit mindestens 1 Jahr Premiere-Movie, oder höheröreisigem Vertrag.
    Daraus akkumulieren am Ende tatsächlich 409.- EUR Gesamtkosten. Die baugleiche
    Easy Beta Box stand bei meinem Vertragsabschluss für 399.- EUR bei Media Markt
    im Regal und wurde gerne als verkaufsfördernden Beispiel gezeigt.
    Wir erinnern uns, im letzten Jahr gab es bei Premiere ebenfalls Bundle Angebote mit
    Kaufbox zu ca. 450.- DM incl. ½ Jahr Vertrag . Rechnen wir nun 49.- EUR plus ½ Jahr
    Movie-Vertrag errechnen sich 229.- EUR = ca. 450.- DM - - verblüffend.

    2.) Mir ist es letztendlich sch... egal zu welchem Preis mir welches Produkt verkauft
    wird, der normale Endkunde erwartet schlicht und einfach das zu erhalten, wofür er
    teuer verdientes Gelt ausgegeben hat.

    Hätte Galaxis / Premiere auf die Werbung und Karton draufgeschrieben:
    "Suchen Betatester für neue Setup-Box kostenloses Jahresabo als Honorar enthalten"
    könnte ich Ihre "abstrusen" Ansichten teilen.

    So jedoch bleibt mir nur das Resume "Thema verfehlt setzten Note 6".

    Manfred

    PS: Ich vermute der einzige Zweck seiner (Kravat) Provokationen ist dieses Thema
    oben (on TOP) zu halten um von der Mängelliste abzulenken. Bitte stellt alle den
    Dialog mit diesem "Weltfremden" Erdenbürger ein und "Toppt" wen es sein muss den
    eigentlich wichtigen Artikel (Mängelliste) immer wieder erneut nach oben.
     
  5. herrmann

    herrmann Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Krabat wollte eigentlich nur sagen, dass man Ruhe bewahren und geduldig sein soll. Er hat die Software nicht für gut befunden. Er ist auch gegen die Schwarzweißsichtweise, was ich auch befürworte. Die Box ist nicht schlecht, es sind Teile der Software (die dafür aber grottenschlecht... breites_ ). Mit einer Software, die das Programmmanagement ermöglicht und mit allen CICAM-Modulen klarkommt, wäre ich ein sehr glücklicher Besitzer der Easy World. So wie sie dasteht, regt sie mich aber eher ständig auf.

    Der eine ist nun geduldig, der andere nicht. Ich gehöre zu zweiteren. Aber genau so wie ich erwarte, dass Kravat meine Kritik akzeptiert, muss ich auch akzeptieren können, dass er trotz durch-die-Wohnung-rennen ruhig bleibt. Ich könnte es nicht. Ich glaube, wenn ich dieselbe Peripherie hätte wie Kravat, wäre der Easy World schon lange Kompost. winken

    Ich finde, dass es reicht, wenn der Bug-Thread zumindest auf der ersten Seite bleibt. Wobei ich da keine Befürchtungen habe, weil bei dem Gerät die Bugs nicht so schnell ausgehen werden... breites_

    <small>[ 19. April 2002, 14:46: Beitrag editiert von: herrmann ]</small>
     
  6. Krabat

    Krabat Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Manfred,

    es macht mich echt sauer, wie Du mir hier kommst und andere Leute auffordest, nicht mehr mit mir zu sprechen. Ich bin mit den Mängeln ebenfalls nicht zufrieden.
    Allerdings habe ich eine etwas andere Meinung als Du und teile die hier in diesem GESPRÄCHSFORUM mit. Meinst Du, daß hier nur Leute was verloren haben, die ein und die selbe Meinung vertreten: nämlich Deine???

    Gibt es für Dich nur schwarz oder weiss?
    Meinst Du, daß ich die Nachteile des Gerätes aus den Augen verliere, nur weil ich auch gute Seiten daran sehe???
    Damit du mich verstehst: Ich rede nicht von Guten Seiten an den Bugs und Nachteilen, sondern ich meine auch gute Seiten an dem Gerät.
    Ich mache mir nicht die Mühe, solange zu posten, um irgendwen, oder insbesondere Dich zu provozieren!
    Wenn Dein Gebahren hier im Forum darin besteht, andere Leute aufzuforndern, mit in Zukunft zu ignorieren, dann weiß ich schon, welche Beiträge ich in Zukunft von Dir zu erwarten habe.
    Ich hatte vorsorglich schon darauf hingewiesen, daß solche Anfeindungen kommen könnten.
    Du tust ja gerade so, als hätte ich Dich persönlch angegriffen.
    Was meinst Du, wie ich auf Deine Agression reagieren soll? Friedlich?
    Soll ich Deiner Meinung nach nichts mehr sagen?
    Weshalb nicht? Das hier ist ein FORUM!
    Oder darf ich meine Meinung nicht verkünden?
    Ich habe nur meine Meinung zu dem Gerät geäußert und die ändert sich auch nicht so schnell!
    Wenn Du Dich schwarzärgern willst, gib das Gerät doch zurück!
    Innerhalb der ersten 14 Tage lassen sich die Geschäfte oft auf eine solche Kulanzaktion ein.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß Du mit Deiner Wut im Bauch das Gerät tatsächlich länger als diese 14 Tage besitzt. Sonst frage ich mich nämlich offen und ehrlich, weshalb Du es nicht zurückgegeben hast, und hier andere Leute angreifst!
    Nebenbei: Wenn ich meine Premiere-Monatsgebühren (25,-- Euro) vom ganzen Jahr zusammenzähle und noch die 49,-- Euro Kaufpreis draufrechne, komme ich auf 349,-- Euro.
    Der Kaufpreis der unsubventionierten Box kostet schwankt jedoch zwischen 349,-- Euro und 399,-- Euro. Gehe ich nach Deiner Rechnung könnte ich jetzt sagen: Oh, jetzt bin ich aber reingefallen. Die Box hat ja doch nicht 49 Euro gekostet sondern 349,--. Die Sache hat nur einen Haken. Die Rechnung geht davon aus, daß das Pay-TV kostenfrei ist.
    Wenn ich die Box solo kaufe und nicht mal Premiere habe, zahle ich 398,-- Euro hier in Oldenburg beim MM.
    Entscheide ich mich für ein Jahr Premiere dazu, gehört mir die Box und ich ich zahle noch 100 DM weniger!
    Man könnte also fast sagen: Ich aboniere Premiere für ein Jahr und man hat mir das Ding dazugeschenkt!
    Sie es selbst, wie Du willst, aber überlege mal, wie Du Dich hier verhältst.
    So eine aggressive Art und Weise hat auf einer solchen Gesprächsplattform nichts verloren.
    Foren - so denke ich - haben den Zweck, daß jeder von den Gedanken der anderen - seien sie auch anders - profitieren kann.
    Ich unterstelle einfach mal der Mehrheit hier, daß sie diese geistige Weite besitzt!
     
  7. herrmann

    herrmann Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Nicht dass ich pedantisch wirken möchte... winken

    Aber unser MediaMarkt verscherbelt die Teile derzeit für 249 € ohne vertragliche Bindung. Offensichtlich weil der Abteilungsleiter die Schnauze voll hat von den vielen Reklamationen.

    Ich hatte die Box auch nach dem Update auf die 2.41 zurückgebracht, weil mir die Hotline zu diesem Zeitpunkt gesagt hat, sie wüßte nix von einem Verschieben-Bug und dass eventuell der Speicher nicht ganz in Ordnung sei und das dann eben erst nach dem Update erkennbar war. Bereits da hat sich der Abteilungsleiter über das Gerät aufgeregt. Und zwei Tage später den Preis von 349 auf 249 € gesenkt.

    Ansonsten gebe ich Dir vollkommen Recht in Deiner Definition eines Forums. Der einzige Fehler, den Du gemacht hast, ist das Öffnen eines neuen Threads, obwohl Du bereits einen zu diesem Thema geöffnet hattest. Ich denke, Du solltest Dich hierfür bei denen, denen das sauer aufgestoßen ist (also nicht bei mir, da bleibe ich ruhig l&auml;c ), kurz entschuldigen, diejenigen, die dazu geraten haben, Dich zu ignorieren, sollten sich dafür entschuldigen und damit die Sache aus der Welt räumen. l&auml;c
     
  8. dvd-donald

    dvd-donald Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Filderstadt
    Hallo "Krabat",

    wieder "Thema verfehlt setzen .....". Erst denken und erkundigen dann schreiben.
    Ein Jahresabo für Movie kostet 30.- EUR / Monat

    macht nach Adam Rise - - - - - -na - - - - - 360.- plus 49.- = 409 EUR

    Echt peinlich
    Manfred
     
  9. Krabat

    Krabat Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Oldenburg
    Tut mir leid Manfred, ich habe meine Premiere Unterlagen hier neben mir auf dem Schreibtisch liegen.
    Soll ich Dir das faxen?
    Sorry, Dir bestimmt nicht!
    Wenn Du nicht fähig bist, dich normal auszutauschen, lass mich bitte in Ruhe.
    Wenn Du es peinlich findest, wenn andere Leute einen Rechenfehler machen würden, spricht auch nicht für Dich!
    Ob Dein Verhalten peinlich oder noch schlimmer ist, soll jeder für sich beurteilen!
    Selbst wenn Du mit dem Preis in meinem Fall recht hättest, ändert das nicht viel an der Gesamtrechnung.

    So, ich stelle jetzt den Dialog mit Dir ein!

    Ende der Kommunikation
     

Diese Seite empfehlen