1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Easy World: Neue Soft 2.41

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von herrmann, 12. April 2002.

  1. herrmann

    herrmann Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Habt Ihr schon mal Programme mit der neuen Software verschoben? Und hinterher zumindest die Gesamtanzahl der Programme mit vorher verglichen?

    Es wird häufig mindestens das Programm, auf dem man zum Zeitpunkt des Verschiebens stand, GELÖSCHT! Und ein Sortieren der Kanäle per PC-Editor funktioniert auch nur, wenn man nicht zu viele Kanäle im Receiver hat...

    Galaxis weiß schon Bescheid und ist dabei, das Problem zu fixen.
     
  2. Eisbummel

    Eisbummel Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Regensburg
    Hi, hab ich auch festgestellt. Hab dann nochmal das Update laufen lassen und dann fragt er doch gleich am Anfang ob man die Easy auf Premiere oder Orf einstellen möchte, wenn Du da Orf nimmst ist es etwas besser ( es werden nicht soviele Programme gelöscht).
    Ist zwar keine gute Lösung, aber bis Galaxis was nachschiebt kann ich damit leben.
    Gruß
    Eisbummel

    PS: Das man Premiere zwingend auf einer Favoritetaste haben muß finde ich sehr schlecht.
    Genau so finde ich das man Neuerungen wie das F1 Portal auch auf die neuen Galaxis, Technisat und Co. umsetzen sollte.
     
  3. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Für die Darstellung dieser Applikationen wird die Betanova Software der dbox gebraucht. Diese Software ist angepaßt auf die Hardware der dbox. Die neuen Boxen beruhen aber auf der jeweiligen Hardware der Hersteller nur das Verschlüsselungssystem ist übernommen. Wenn man sich die Applikationen mal anschaut fragt man sich ob man das wirklich braucht! Schnell läuft es eher nicht und zwischen den F1 Perspektiven schaltet man ohne Applikation (in dbox) schneller um, mit der Easy geht es noch schneller.
    cu oli
     
  4. Eisbummel

    Eisbummel Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Regensburg
    @Oli
    wenn ich wieder eine dbox brauch um die Neuerungen zu sehen, kann ich gerne darauf verzichten. Hatte die 2er und mir kommt keine mehr ins Haus.
    Es ist ja nicht so das man es unbedingt braucht, aber ich spiel halt gern mit neuen Sachen rum. breites_
     
  5. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Wenn es unbedingt bunt sein soll, man kann OpenTV auf der Easy installieren, leider wird dann Betacrypt nicht mehr vollständig unterstützt (läuft immer nur ein Programm).
    cu oli
     
  6. Hagbard235

    Hagbard235 Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Irgendwo in Deutschland
    Sagt mal, habt ihr eigentlich auch soviele "Hänger" mit der neuen Soft??
    (Nein, nicht was ihr wieder denkt, tsss, die Box, die Box meine ich)

    Wenn man zu schnell schaltet geht irgendwann nix mehr, nur noch zweimal an-aus auf der FB und nach unansehnlichem Grünbild startet die Box neu.
     
  7. herrmann

    herrmann Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Ich kenne folgende Fehler:
    Version 2.22
    - Wenn man ein oder mehrere TV-Programm(e) löscht, wird dieselbe Anzahl Radioprogramme ab Radioprogrammplatz 0 von Radio vorne nach TV hinten verschoben
    Version 2.41
    - Es wird mindestens das Programm, auf dem man gerade ist, beim Verschieben von irgendwelchen Programmen gelöscht.
    - Der manuelle Suchlauf muss öfters wiederholt werden, weil die Box trotz ausreichender Feldstärke keine Programme findet
    Beide Versionen
    - Beim Umschalten, v.a. im Navigator, muss man warten, bis das Programm angezeigt wird, bevor man per Exit den Navigator verläßt
    - Wenn die Box in Standby gesetzt und dann per Netzschalter ausgeschaltet wird, wird beim Wiedereinschalten per Netzschalter gebootet, Uhrzeit angezeigt (=die Box geht wieder in Standby), aber die Schaltspannung am Scartanschluss nicht abgeschaltet -> schwarzes Bild
    - AC3 funktioniert nicht. Es wird bei Pro7 und bei Premiere kein Ton übertragen.
    - Beim Suchlauf gefundene Programme, die bereits früher in die Box eingelesen worden sind, werden trotzdem nochmals angefügt

    Fazit: Hinter 2.22 und 2.41 sollte Galaxis ehrlicherweise "BETA" anfügen... breites_
     
  8. Hagbard235

    Hagbard235 Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Irgendwo in Deutschland
    Zu 99% kann ich dir nur zustimmen, aber AC3 auf Pro7 funktioniert bei mir tadelos und auf Premiere auch, aber nur teilweise, es wird zwar ein 5.1 Signal gesendet, aber ohne Ton. (Anlage erkennt das Signal und zeigt es an)
     
  9. teutates

    teutates Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Oberfranken
    Also AC3 funktionierte bei mir nicht vernünftig mit der V 2.41 - sehr häufig Klötzchenbildung und Receiver-Absturz! Mein zweiter Receiver (Panasonic) zeigte sich völlig unbeeindruckt und lieferte sauberes Bild und sauberen AC3-Ton.

    Mit der Version 2.10 vom Easy S CI läuft´s bislang prima.
     
  10. herrmann

    herrmann Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Bei Pro7 schaltet das Audiosignal automatisch auf AC3 um, und da gibt es dann keinen Ton. Da muss man per Audiotaste auf das "normale" Audiosignal umschalten, um dan einen Ton zu bekommen.
    Bei Premiere schaltet das Audiosignal automatisch auf den "normalen" Ton. Wenn man dann per Audiotaste auf AC3 umschaltet, bekommt man keinen Ton mehr.
    Also funktioniert AC3 generell noch nicht. entt&aum

    Bevor Galaxis an AC3 rumspielt, sollten die sich lieber mehr Zeit für die Programmsortierfunktionen nehmen... breites_

    Noch ein "Feature", das mir bei der 2.41 nicht gefällt: Wenn man für Sendungen "ohne Karte" per Sperre eine Jugend-PIN festlegt, wird man diese nur los, wenn man dem Gerät per Reset wieder die Werks-allgemeinen Einstellungen gibt. Eine Löschfunktion allein für diese PIN gibt es nicht. wüt
     

Diese Seite empfehlen