1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Easy.tv also doch ein Loserprojekt

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von gkwelz, 8. September 2005.

  1. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    Anzeige
    Georg Kofler hatte es vor einigen Wochen bereits gesagt: "Easy.tv ist ein Loserprojekt" und recht hat er.

    Was es dort zu sehen gibt, ist keinen Cent wert, mal abgesehen von NGC. Dies ist jedoch nicht einmal ein 24 Stunden Programm.

    Es gibt weder ein EPG noch einen Videotext, damit man wenigstens einen Programmführer hätte. Selbst auf der Website von easy.tv wird nicht einmal das Nachtprogramm (falls es den eines gibt) aufgelistet.

    Die größte Unverschämtheit ist jedoch, dass diese Abzocker auch noch 9 Euro für den Jugenschutz Pin verlangen. Es sollten sich alle beschweren, da dies nirgends erwähnt wurde.

    Gebe dem Kofler zwar sehr ungern Recht, aber man hätte wirklich die Finger von easy.tv lassen sollen. 21,90 Euro leider zum Fenster hinausgeworfen.
     
  2. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt

    Alles - auch das TV-Programm - ist Geschmackssache. Dem einen gefällt etwas - dem anderen halt nicht.
    Ich empfange NGC, AXN, Silverline + Extreme Sports über Kabel. Und bei NGC + AXN (z.B. "the Amazing Race" + "EcoChallange") schaue ich öfters mal rein.

    Der Jugendschutz-PIN wird übrigens oben rechts auf der Startseite von Easy.TV erwähnt. (Direkter Link).

    Auch wenn Du meinst, Easy.TV wäre keinen Cent wert, so muss man doch mal berücksichtigen, dass 5 Programme für 9 Euro zu sehen sind. Und es erfolgt kein Abo !
    Somit kann Easy.TV nicht - wie z. B. Premiere, ISH, oder KDG - mit einem festen Kundenstamm für die nächsten 12 oder 24 Monate rechnen.
    Auch Premiere hat mal klein mit einem Kanal angefangen und hat sicherlich auch nicht jedem gleich gefallen.
     
  3. nemesis-2000

    nemesis-2000 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    Sharp LC40-LE830E
    Origen AE S14V Win 7/32 Bit
    Digital Devices Cine S V6
    Maxcam Twin, AC Classic
    System Fidelity DVD-R150
    Magnat Sub + LS
    Xtrend ET9200
    Zotac ZBOX ID18 mit Openelec
    Sky Welt (+), Sky Film , Sky HD
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt

    @ gkwelz
    ???
    Würd mal Deinen Receiver checken. Bei mir läuft der EPG für alle Easy.TV Programme
     
  4. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt

    Aber doch bloß für die aktuelle Sendung und die Nachfolgende. Nennst du das EPG?

    Ich will mindestens 3 Tage im Voraus sehen!!
     
  5. Joko

    Joko Silber Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Kristiansand Norway
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt

    Also meiner Meinung nach wird EasyTV sehr schnell wieder vom Markt verschwunden sein. Denn eins ist ja klar, nur von den 3 € für NGC können die nicht überleben. Die anderen Programme sind echt das Geld nicht wert. Allerdings für die 9 € für den Jugendschutz PIN könne Sie nun echt nix. Davon bekommt EasyTV nämlich nix. Schon das Einschreiben kostet ja so um die 5 € und der Rest ist halt für die Firma die die Abfrage macht. Aber alles im allem muss ich auch sagen, dass es bestimmt ein Reinfall werden wird. Schauen wir mal was die nächsten Monate so bringen.
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt


    Genau das geht auch, zumindest auf der Dreambox.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  7. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt

    Alter Hut

    Das Programm bietet keine wirklichen Überraschungen. Gezeigt werden viele alte und unbekannte Filme, auf die Ausstrahlung eines früheren Kino-Films hofft man vergebens. Wie auch bei Premiere werden viele Filme zudem fast täglich wiederholt.

    Die Preise sehen zunächst harmlos aus. Für eine 30-tägige Freischaltung bezahlt der Kunde drei Euro pro Kanal, das Komplettpaket für alle fünf Sender kostet neun Euro pro Monat. Außen vor steht der hotX Erotik-Kanal. Dieser kostet separat sechs Euro monatlich. Auf den zweiten Blick kommen jedoch weitere Kosten auf die meisten Nutzer zu. Wer hotX gucken möchte, benötigt einen Jugendschutz-PIN-Code, der mit weiteren neun Euro zu Buche schlägt. Mit rund 20 Euro kommen dann auch noch weitere Kosten für die Smart Card auf.

    Und Premiere?

    Premiere bietet für 20 Euro monatlich schon ein Paket mit 17 Sendern an - die Aktivierungsgebühr beträgt 30 Euro. Easy.tv ist im Vergleich dazu also nicht besonders billig und bleibt wohl primär vorteilhaft, wenn man sich nicht wie bei Premiere vertraglich auf 12 oder 24 Monate binden will. Dann wiederum sind in Relation die Startkosten für den PIN-Code und die Smart Card hoch.

    Weitere Infos und ein drei Euro Testangebot für den ersten Monat gibt es bei www.easy.tv.

    Quelle Onlinekosten.de
     
  8. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt

    In Österreich läuft doch Easy.TV schon seit 2 (?) Monaten. Hat hier jemand schon mal von der Resonanz dort gehört/gelesen?
    Also, wie oft es schon "abonniert" worden ist.

    PS: müsste dieser Thread nicht eigentlich im Bereich "Digital TV über Satellit" stehen und nicht bei "CI & Verschlüsselung"?
     
  9. Joko

    Joko Silber Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Kristiansand Norway
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt

    Nicht pro Monat, sondern pro Film 6 €
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Easy.tv also doch ein Loserprojekt


    da wär ich mir nicht soi sicher... NGC ist mir die 3 € schon wert, ich denke aber, daß viele auch auf Erotic First und HotX abfahren werden, das wird wohl das Hauptgeschäft sein, und wenn das funzt , wirds vielleicht auch mehr Kanäle geben. Die Idee mit der Telefonabrechnung ohne Vertragsbindung ist jedenfalls gut, und MTV zusammen mit Technisat scheint ja das System nun in abgewandelter Form zu kopieren...

    viele Grüße,

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen