1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Februar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die geplante Übernahme von E-Plus durch Telefonica steht vor einer neuen Hürde. Die prüfende EU-Kommission hat offenbar Bedenken bei der Fusion und will in Kürze Einspruch einlegen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.545
    Zustimmungen:
    789
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Kann die EUdSSR sich nicht einfach aus dem Markt raushalten? Wenn schon der Staat einschreitet, dann sollte das national geregelt werden.
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.126
    Zustimmungen:
    1.929
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Abwarten Tee trinken, was dabei "rum kommt". Die Meldung ging ja schon gestern durch die Gazetten.
    In einer derer war u.a. jenes zu lesen:
     
  4. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Nein und das ist gut so dass sie sich nicht raus hält! Eine überzogene Marktmacht ist genau so schlimm wie die Dikttatur in Weißrussland oder der Ukraine. Dass Brüssel das prüfen will, nicht nur im sinne der Kunden sollte doch wohl klar sein. Jene die solche Prüfungen nicht gutheißen, können nur Lobbyisten sein.
    Seid endlich mal genügsam und mit dem zufrieden was wie erwirtschaftet wird und nicht immer mehr, immer größer immer wahnwitziger, dreister und fantasievoller wie man weiter wachsen kann...

    Noch bin ich bei Alice/o², hab aber schon gewechselt. Meinetwegen kann die EU die Fusion gut und gerne verbieten, nur dort bleiben würde ich dennoch nicht mehr...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2014
  5. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.545
    Zustimmungen:
    789
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Wenn Telefónica E-Plus schlucken will, bitte! Hier übernimmt die Nummer drei die Nummer vier.
    Wird das neue gemeinsame Netz deutlich besser sein, als die von Telekom und Vodafone, kann das nur gut sein für den Wettbewerb. Telekom und Vodafone müssten entweder mehr in ihre eigenen Netze investieren, die Preise senken, oder der Kunde wandert zu O2.
     
  6. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Wenn der Markt doch nur so konkurrenzbehaftet wäre, wie es die Sachlage hergibt, wäre vieles besser und der Markt würde sich besser selber konsolidieren können, wenn der faule Kunde eher bereit wäre zu wechseln. Es muss nicht zum Volkssport werden, aber es wechseln immer noch zu wenige, ich bisher auch. Aber ich will nicht nur zu der Fraktion notorischer Motzer zählen, sondern versuchen für mich das Optimum-Perfectum heraus zu holen. Da denke ich als Kunde nicht anders als die Großunternehmen. Nur so wie ich und teil andere mit Gehirnschmalz machen sich nicht mal die Mühe alles zu hinterfragen. Es ist einfacher sich über was aufzuregen, als selber drüber nachzudenken wie man was verändern kann, wenn man nicht mehr zufrieden ist mit etwas.
     
  7. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.545
    Zustimmungen:
    789
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Wenn die breite Masse zu faul ist, das Optimum herauszuholen, ist das deren Pech.

    Durch die Übernahme käme mal wieder Bewegung in den Markt. Für mich als Telekom-, bzw. Congstar-Kunde ist das zu begrüßen, hab ich doch im "Smartphonezeitalter" faktisch nur die Auswahl zwischen Telekom- und Vodafone-Netz. O2 ist nur mehr bedingt, E-Plus gar keine Alternative mehr.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Laut Teltarif sind die Mobilfunkpreise nach der Fusion von Orange und "3" in Österreich gestiegen!
    Also von mir aus braucht es die Fusion daher nicht in Deutschland.
     
  9. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Vielleicht kommt dann wieder ein vierter Anbieter, wie etwa "3" wäre das ein Gewinn für alle
     
  10. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: E-Plus-Übernahme: EU will Einspruch einlegen

    Leider war schon öfter zu lesen, dass sich in Deutschland kein vierter Anbieter mehr an den Start trauen wird.
    Die anderen drei Betreiber haben einfach einen viel zu großen Vorsprung, was die Technik angeht.
    Quam ist ja damals neu als vierter Anbieter gestartet und nach etwa einem Jahr wieder verschwunden.
     

Diese Seite empfehlen