1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dynamic Channel Management - wer gibt den Inhalt vor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von werde45, 2. März 2006.

  1. werde45

    werde45 Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo !

    Auf keinem meiner 3 Sat Boxen (Technisat, Philips und Humax) kann man die Sender 100-199 löschen. Dort soll ja Premiere sein. ist ja auch ok, aber ab ca. 150 ist dort Uschi-TV, Liebevoll.TV, Promarkt.TV, Ahh-Tv u.s.w.

    Dort sind ja nicht allesamt nicht jugendfreie Sachen zu sehen. Und nur den Jugendschutz zu aktivieren ist nicht ausreichd.

    Ich habe wochenlang mit den Hotlines der Hersteller gemailt und telefoniert und alle sagen, das die Sender nicht gelöscht werden können.

    Der Premiere Hotline ist es auch egal: Zitat "Hauptsache für uns ist, daß Sie Ihr Abo bezahlen, der Rest ist uns egal. Machen Sie doch den TV aus !".

    Ich denke, daß durch die Transponderumsortierung Anfang 2006 die Sender mehr oder weniger ausversehen dort reingeraten sind und durch die Premiere Zertifizierung der Boxen die Vorgaben das Bearbeiten dieser Senderplätze vorschreiben. Aber ich will ja auch nicht Premiere sondern den Müll von VIC-TV löschen. Und die Boxen sind gekauft, nicht gemietet.

    Ist das nur bei mir so oder könnt ihr auch diese Sender nicht löschen ?

    Wer erstellt die Listen des DCM ? Doch bestimmt Premiere. Ich finde es Jugendschutzmäßig sehr bedenklich, wenn mein Sohn die Uschi beim Spreizen ansehen muß. (Auch wenn er aufgeklärt ist)

    Die Gerätehersteller haben mir versichert, daß es so ist und noch kein Anruf zu dem Thema gekommen ist. Kann ich mir nicht vorstellen.

    Der verdutze Serviceleiter vom Saturnmarkt kriegte rote Ohren als ich im Laden auf den Schweinekram umgeschaltet hatte und er keine Möglichkeit fand, das zu unterbinden. Er wollte daraufhin die Satempfänger im Laden alle abschalten...

    Ich habe mit diesen Bildern ja auch kein Problem aber für den Schutz der Kinder müßte was unternommen werden.

    Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Thema. Wie gesagt, Favoriten Listen und Geräte-Jugendschutz reichen nicht aus.

    Warum darf ich auf meinem gekauften Gerät nicht das löschen, was ich nicht sehen will ?
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Dynamic Channel Management - wer gibt den Inhalt vor

    Zu dem allgemeinen Problem kann ich nicht viel sagen, da ich mit derartigen Geräten noch nicht konfrontiert wurde.
    Mein Philips DSR 2000, der ebenfalls von Premiere zertifiziert wurde, hat solche Blockaden auf jeden Fall nicht.
    Ich kann löschen und verschieben, wie es mir in den Kram passt. Und die D-Boxen, die ich habe/hatte, haben damit ebenfalls kein Problem.

    Ansonsten gibt es aber auch noch genügend nicht zerztifizierte Geräte, bei denen man bei Bedarf einen Jugendschutz aktivieren kann und bestimmte Sender 24h am Tag vorsperren kann.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen