1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVR-Provider 2 - So streamt und steuert man Receiver heute

Dieses Thema im Forum "Haenlein-Software" wurde erstellt von Ralf Haenlein, 15. November 2017.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.308
    Zustimmungen:
    18.944
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Anzeige
    Das habe ich ja, aber da kommt dann das Bild siehe
    https://forum.digitalfernsehen.de/attachments/dvr-provider-jpg.596/
    Dann geht nichts weiter. Einen Addblocker oder ähnliches nutze ich nicht.
     
  2. Ralf Haenlein

    Ralf Haenlein Haenlein-Software

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ca. 90 verschiedene Receiver diverser Hersteller...
    Auch wenn Du über die blaue Kugel die Bedienoberfläche auf dem lokalen PC aufrufst?
    Lade Dir mal von unserer Supportseite unter Fernwartung unserer TeamViewer und schreib mir mal eine eine Mail mit Deiner Telefonnummer. Unsere Telefonnummer geht am Wochenende nur auf den Anrufbeantworter.
    Ich rufe Dich dann zurück.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.438
    Zustimmungen:
    11.016
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    So wie es aussieht, beherrscht das Programm leider kein Transcoding ("Das Videoformat oder Audioformat selbst wird von dem Player nicht unterstützt." - ERSTE HILFE – Haenlein-Software - Help).
     
    Gorcon gefällt das.
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.308
    Zustimmungen:
    18.944
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ja.
    Aber ich habe es jetzt mal mit der IP gemacht die oben über DVR Provider 2 steht (192.168.1....) auf einem anderen Rechner. Dann bekomme ich die Filmansicht und habe den Play Button. Mein TV lässt sich damit leider nicht starten (es passiert rein garnichts) auf dem Mediaplayer funktioniert es wenn ich ins Menü gehe dort upnp aufrufe und dort steht dann der Film den ich gestartet habe. der läuft dann auch.

    Auf meinem Receiver ist das ähnlich umständlich, aber der Film lässt sich dort nur ruckelig und ohne Ton abspielen (direkt übers Netzwerk läft er ruckelfrei).

    Automatisch bekommt man den Film mit meinen Geräten somit garnicht zum laufen (was ja Sinn der Sache sein sollte).
    Das will ich auch nicht!
     
  5. Ralf Haenlein

    Ralf Haenlein Haenlein-Software

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ca. 90 verschiedene Receiver diverser Hersteller...
    Das ist korrekt, wir stellen lediglich die Verbindung zwischen Film und Gerät her. Das Gerät muss in der Lage sein das Format auch wiederzugeben. Wir wollen bewusst nicht die Aufnahme neu rendern. Nur so ist eine verlustfreie Wiedergabe möglich.

    Ich streame mit unserem DVR-Provider 2 aber auch die Kamera Aufnahmen meiner Panasonic TM900 mit 1080p50. Dieses Format können nur die 4K tauglichen modernen Geräte wiedergeben. Ältere Geräte kommen damit auch nicht klar.

    Da aber mit dem DVR-Provider 2 TV Aufnahme gestreamt werden, die in der Regel auch auf den Geräten aufgenommen wurden, ist ein Rendern auch nicht notwendig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2018
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.438
    Zustimmungen:
    11.016
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Daran scheitert es leider bei mir, ich suche immer noch ein Programm, mit dem ich meine Filme (Topfield und Enigma2) vom PC auf einen UPnP-tauglichen HD-Fernseher oder dem FireTV-Stick abspielen kann.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.308
    Zustimmungen:
    18.944
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ja der TV könnte das Format schon, aber der Hersteller will das nicht.
    Aber ich dachte das es wenigstens über den Receiver funktioniert. Nur wenn dann immer nur der Film dort als Link erscheint den ich zuvor aufgerufen habe und das ganze dann nicht flüssig läuft ist das ganze leider komplizierter als wenn ich die Filme direkt von der Festplatte aus starte.

    Ich wollte das ganze eigentlich für jemand anderen der alles andere als Technikafin ist. aber so wird das für ihn noch komplizierter.

    Ich selbst habe mit dem Dune Mediaplayer ja schon ein kostenloses Datenbank Programm (yaDIS) so das ich die Filme direkt am Player aus der Videowall aufrufen kann.

    Letztens habe ich etwas gelesen das der FireTV Stick wohl auch UPnP fähig gemacht werden kann. aber ich denke auch da wird es dann ruckeln da der ja nichtmal LAN hat.
     
  8. Ralf Haenlein

    Ralf Haenlein Haenlein-Software

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ca. 90 verschiedene Receiver diverser Hersteller...
    Den FireTV Stick kannst Du vermutlich nur wie im Video 12 gezeigt verwenden, denn ich glaube nicht, dass der einen Renderer hat.
    Deine Aufnahmen des Topfield und Enigma 2 gehen auf jedem Fall auch neues Rendern. Der Enigma 2 Receiver ist wir im Video 11 gezeigt zu verwenden. Beim Topfield müsstest Du mal nachsehen, ob der überhaupt einen UPnP-Player hat. Wenn dann müsste der wie im Video 12 gezeigt zu verwenden sein.

    Wenn Dein Linux Receiver an dem TV angeschlossen ist, spricht eigentlich nichts dagegen, über den Receiver den Film am TV wiederzugeben. Ist vermutlich einfacher und besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2018
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.308
    Zustimmungen:
    18.944
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ich habe eben nochmal nachgeschaut, nur der FireTV Stick der ersten Generation könnte funktionieren der der 2. Generation funktioniert nicht mehr.
     
  10. Ralf Haenlein

    Ralf Haenlein Haenlein-Software

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ca. 90 verschiedene Receiver diverser Hersteller...
    Also wenn es ruckelt, scheint es an der Netzverbindung zu liegen. Ich streame in meinem Netzwerk an 4 verschiedene Geräte einen HD Film und es läuft flüssig.
    Ist das eine WLAN Verbindung?
    Man muss auch leider unterscheiden, ob ein Film über ein Linux Mount gestreamt wird oder über UPnP. Linux Geräte mögen über UPnP keinen Videotext. Das ist ein generelles Problem und hat mit dem DVR-Provider 2 nichts zu tun. Dagegen läuft der gleiche Film auf einem Technisat ISIO Gerät flüssig. Schau mal hier:
    ERSTE HILFE – Haenlein-Software - Help

    Hier habe ich Punkte verfasst, wenn es zu Problemen bei der Wiedergabe kommt:
    ERSTE HILFE – Haenlein-Software - Help