1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Rekorder zeigt andere Programme als Fernseher und umgekehrt

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Tapi22, 30. März 2016.

  1. Tapi22

    Tapi22 Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Guten Morgen liebe Alle,
    ich möchte direkt sagen, dass ich nicht unbedingt der Profi bin, was Festplatten-Recorder etc bin, versuche aber so weit als möglich alle wichtigen Infos zu geben.
    Ich habe einen Festplatten-Rekorder (HDD/DVD Recorder RH 397 H) und einen Fernseher (Orion TV 26 PL 177 DVD). Diese ganz normal über Antennenkabel und Scartkabel miteinander angeschlossen.
    Auf meinen Fernseher empfange ich folgende Programme, die ich NICHT über den DVD-Rekorder bekomme: SWR, MDR, EinsFestival und ZDFInfo.
    Auf meinem DVD-Player empfange ich folgende Sender, die ich NICHT über den Fernseher bekomme: SERVUSTV, HR3, GOLD, MAXX, DISNEY, SuperRTL, VIVA, DMAX, ProSiebenMaxx
    Hängt das auch mit einem fehlenden Receiver zusammen?

    Zusätzlich ist mir gestern noch etwas obskures aufgefallen. Bei einem erneuten Sendersuchlauf stellte ich fest, dass der Sender SIXX auf dem Fernseher normal angezeigt wird, über den Festplattenrekorder sieht man nur noch ein Teilbild, als wäre das Bild geviertelt und dann vergrößert worden, damit es wieder den ganzen Bildschirm ausfüllt. Ich sehe also das stark vergrößerte Logo und ein Viertel des Bildes vergrößert. Was bitte kann das denn sein?
    Kann mir jemand helfen? Bin ziemlich ratlos.
    Vielen Dank schon mal!!!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.855
    Zustimmungen:
    3.490
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Da der DVD Recorder nur einen analogen Tuner besitzt empfängt er auch Programme nicht die es nur digital gibt. Offensichtlich schaust Du über den TV DVB-T (ohne es zu wissen).
     
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    ja du hast wahrscheinlich für den Fernseher eine DVB-T Antenne und der Recorder ist am Kabelanschluss angeschlossen.
    Also keine direkte Antennenverbindung Recorder Antenne Ausgang >> Antenne Eingang Fernseher.

    So weit ich es sehen kann haben beide Geräte auch HDMI, so könntest du noch ein etwas besseres Bild bekommen, anstelle von der Scart Verbindung.

    Dann könntest du im Menü des Recorders noch das TV Seitenverhältnis einstellen:
    Allgemeine Einstellungen / TV Seitenverhältnis (16:9 Wide).
     
  4. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    73
    Häh?

    Du hast offensichtlich einen Kabelanschluss und bekommst noch analoge Sender.

    Steck das Kabel direkt in den TV und mach dann einen Suchlauf.

    Zwei unterschiedliche Tuner müssen nicht unbedingt dieselben Frequenzbereiche abdecken. Da gibt es dann so tolle Namen wie Hyperband oder Sonderkanäle (anstatt klipp und klar den Frequenzbereich zu nennen). Und Signalstärke und Qualität tun ihr übriges. Was die zusätzlichen Kanäle auf dem Rekorder erklärt.

    Und falls niemand mit Absicht dvb-t zusätzlich einspeist, das kannst du dir auch als "Störung" einfangen. Aber am TV müsstest du irgendwo auch nachsehen können, ob ein Kanal dvb-t ist - welche der Rekorder nicht könnte. Info Taste oder sowas. Im Zweifel, wenn es pixelt, ist es dvb.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.855
    Zustimmungen:
    3.490
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Damit hängt es nicht zusammen wenn man sieht welche Sender der TV empfangen kann die der DVD Recorder nicht. Sender wie
    werden in der Regel nicht analog eingespeist. ;)
     
  6. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
  7. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hast du meinen Post eigentlich ganz gelesen, oder den Ausgangspost?

    OP hat sowohl Kanäle auf dem DVD, als auch auf dem TV, welche am anderen Gerät nicht auftauchen. Und die Geräte sind "normal" hintereinander mit Antennenkabel angeschlossen.

    Im ersten Teil meines Posts geht es um die zusätzlichen Kanäle auf dem DVD. Im unteren um die zusätzlichen auf dem TV.
     
  8. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das der TV und der Recorder unterschiedlich empfangen, liegt nicht daran das 2 unterschiedliche Tuner verwendet werden, sondern eher daran, was die Geräte für einen Empfangstandard nutzen können.

    Der Recorder kann nur analog, wird also Sender wie ZDFInfo oder EinsFestival nie finden können, weil die analog nicht eingespeist werden.

    Der TV der ja auch den digitalen terrestrischen TV Empfang beherrscht kann der die Sender schon empfangen, wenn man da aber in den Sendersucheinstellungen analog wählen würde, dürfte genau das gleiche wie beim Recorder zu sehen sein.

    Vom Frequenzbereich her dürften beide Tuner gleich sein, DVB-T hat auch auf dem Band 3 gesendet, wo im Kabel noch analoge Sender zu finden sind.

    Interessant wäre mal die Anzahl der Sender die der TV empfängt.
     
  9. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    73
    Also wenn alles am TV über dvb-t kommt, wäre ich schon neugierig, woher. Gibt es Gemeinschaftsanlagen, die (analog-)Kabel und dvb-t kombiniern? Oder gibt es Gegenden, wo das komplette dvb-t anschaubar als Störung reinkommt? OP hat ja ein verbundenes Antennenkabel und kein offenes.
     
  10. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nicht nur du.
    Ich persönlich würde meinen, Einstrahlung.

    Würde für mich wenig Sinn ergeben, Kabeleinspeisung nur analog und digital dann DVB-T? Weil ja die Kabelanbieter eben auch digital TV mit anbieten.
    Aber auszuschließen dürfte das nicht sein.

    Im Prinzip reicht schon aus, du wohnst in Nähe eines Sendemastes und die Antennenanlage hat ein Leck.
    Schon haste die Einstrahlung.
     

Diese Seite empfehlen