1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvd-recorder mit dvt-b receiver an tv mit ext. dvb-t+dvb-s receiver anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mykerinos, 25. Dezember 2011.

  1. mykerinos

    mykerinos Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,

    ich habe einen tv mit externem dvb-t receiver und externem dvb-s receiver. ich habe vor, einen "Panasonic DMR-EX84CEGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (DVB-C/DVB-T/analog Kombituner, CI Plus, USB, HDMI Ausgang)" zu kaufen und möchte ihn an den tv anschließen. ist es damit dann möglich, fernseh-programme (über den externen dvb-t receiver) anzusehen und gleichzeitig andere (über den eingebauten) aufzunehmen? ist auch zeitversetztes fernsehen in diesem fall möglich, dh. anfangen das programm anzusehen während es noch aufgenommen wird?

    zumal ein dvb-t receiver direkt im recorder eingebaut ist, werden dann die dvb-t sender dann auch wirklich erkannt und funktioniert in diesem fall dann auch die elektronische programmzeitschrift des recorders, über die ich dann direkt aufnehmen kann? d.h. ich muss nicht den dvb-t receiver UND den recorder exakt einstellen, sondern ich kann direkt über die elektronische programmzeitschrift aufnehmen und der richtige kanal wird dann automatisch gewählt, oder?

    wie sieht es mit sat aus? den würde ich über scart an den recorder anschließen. wenn ich davon aufnehmen möchte, muss ich doch dann einfach im recorder den richtigen scart eingang wählen und aufnehmen? kann hier die aufnahme auch über eine elektronische programmzeitschrift gestartet werden oder ist es so wie ich es vermute, dass es eine solche nicht gibt und ich alles manuell eingeben muss?

    eine letzte frage: wenn ich am dvd-recorder etwas vom dvb-t receiver aufnehme, kann ich dann auch einen der sat-sender ansehen, auch wenn er direkt an den recorder angeschlossen ist, nicht aber direkt an den tv (zumal mein tv nur zwei scart-anschlüsse hat, und einer für den ext. dvb-t receiver benötigt ist, und einer für den recorder)? kann das signal sozusagen "durchgeschleift" werden?

    ich wäre euch für eure hilfe sehr sehr dankbar, bin hier nämlich ein wenig überfordert,

    lg
     

Diese Seite empfehlen