1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Player -> TVBOX -> Beamer?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von andiBSO, 28. Mai 2006.

  1. andiBSO

    andiBSO Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe da ein Problem: Bald ist WM und ich habe keine Ahnung von der ganzen Sache. Würde gerne sowohl einen DVD-Player (Sony DAV-DZ700FW) als auch einen externen Tuner (Videoseven V7) an meinen Beamer (Panasonic PT-AE900E) anschliessen. Da der Beamer ziemlich weit vom Rest entfernt steht, wäre es toll, den DVD-layer mit der TVBox und diese dann mit dem Beamer zu verbinden. Macht es Sinn, dafür YUV für DVD->Tuner und dann VGA für Tuner -> Beamer zu nehmen? Wie ist denn die bestmögliche Auflösung eines VGA-Kabels? Wird dadurch nicht die DVD-Qualität reduziert? Gibt es eine bessere Variante? Diese TVBox hat Progressive Scan und einen eigenen DeInterlacer (aber ich habe erstens keine Ahnung, was das überhaupt ist, zweitens keine Ahnung, ob sich das dann alles so verträgt oder ob ich durch diesen Anschluss irgendwelche wichtigen Bildbearbeitungen des DVD_Players zum Beispiel umgehe).

    BITTE HELFT MIR SCHNELL!!! Sonst ist die WM ´rum... :-(((

    Vielen Dank schonmal! :)

    Andy
     
  2. Streetka

    Streetka Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    9
    AW: DVD-Player -> TVBOX -> Beamer?

    Hay,

    Ich hab das bei mir mit der Lösung das das TV signal via HDMI und den DVD via YUV an den Beamer bringe mit jeweils ner 10m Leitung und hab ein super Bild.

    Bei dir würde ich das so Lösen wie du schon meintest also vom DVD zur TV Box mit YUV und von der TV Box zum Beamer dann auch via YUV wenn die box nen ausgang hat/ oder über scart ausgibt. Da gibts glaub ich adapter. Müste aber in der Anleitung der TV Box stehen ob die das macht am Scartausgang.

    Oder wenn du nen DTS Verstärker hast würd ich DVD und TV Box auf eingänge bringen und den Geschaltenen ausgang dann zum Beamer.
     
  3. andiBSO

    andiBSO Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    AW: DVD-Player -> TVBOX -> Beamer?

    Hi,

    danke erstmal. Diese TV-Box hat nur einen VGA-Ausgang. Der DolbySurround-Dekoder mit DVD-Player aber nur einen Scart-Eingang. Macht da ein Adapter Sinn? Oder wirklich einfach DVD über YUV an TV-Box und dann per VGA an den Beamer? Ist die maximale VGA-Auflösung denn nicht 640x480? Und liegt die Auflösung einer DVD denn nicht höher? Dann müsste doch das Kabel die Auflösung der DVD reduzieren, oder kann ein VGA-Kabel auch höhere Auflösungen weitergeben? Dann wäre die Entscheidung nämlich einfach... ;-)

    Gruß, Andi
     
  4. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: DVD-Player -> TVBOX -> Beamer?

    Per VGA kannst Du sehr hohe Auflösungen übertragen. Das ist im PC-Bereich ja noch der normale Analog-Anschluß. Insofern kannst Du darüber auf jeden Fall die maximale Auflösung des Beamers übertragen.
    VGA ist im Endeffekt nix anderes als RGB (allerdings incl. H- und V-Sync).
    Ich würde die TV-Box per VGA, den DVD-Player per YUV direkt an den Beamer anschließen. Damit wirst Du das beste Bild erhalten.
    Ein gutes VGA-Kabel mit 10 Metern bekommst Du zwischen 20 und 40 Euro.
    Wenn Du nur ein Kabel willst, würde ich den DVD-Player per RGB an die TV-Box anschließen und dann wie gesagt per VGA zum Beamer.
     

Diese Seite empfehlen