1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD Player per HDMI

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von c-mate, 29. Januar 2009.

  1. c-mate

    c-mate Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi,
    solange der DVD Player per Scartkabel an den TV angeschlossen war, dann schaltete der TV automatisch auf AV wenn der DVD Player eingeschaltet wurde.

    Jetzt habe ich einen neuen DVd Player mit HDMI Anschluss, und jetzt muss man immer den HDMI Anschluss am TV manuell anwählen.

    Geht das auch anders?

    THX
     
  2. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: DVD Player per HDMI

    Nein, mir ist nicht bekannt, dass über HDMI-Kabel auch Schaltspannungen an das TV-Gerät geschickt werden. Dazu hat ein HDMI-Kabel auch zu wenig Adern.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVD Player per HDMI

    Allerdings bietet HDMI die selbe Funktinallität. Dan kann man ja massenweise Daten drüber übertragen, dan brauchts dann keine poplige 12 Volt Schaltspannung.

    Einfach mal abwarten bis die Hersteller die Sache im Griff haben. Dann geht HDMI genausogut wie SCART ;)

    Evtl. ist dann Zoomen der HDMI Quelle und Teletext auch mal über HDMI wieder üblich ;)

    cu
    usul
     
  4. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVD Player per HDMI

    Ich habe mit DVD (codefree), Blue Ray und Digital-Receiver 3 Geräte die an HDMI 1 - 3 angeschlossen sind. Dazu kommen noch DVD-Videorekorder und ein Festplattenreceiver an Scart 1+2. Die AV-Schaltspannung habe ich entfernt. Ich sehe es als sinnvoll an, das im Menü AV alle Anschlüsse angezeigt werden und ich den jeweils benötigten auswählen kann. Schließlich passiert es, das ich eine Sendung aufzeichne und dafür den Digital-Receiver und den DVD-Videorekorder einschalte und gleichzeitig eine DVD oder Blue Ray Disc ansehe.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.660
    Zustimmungen:
    2.835
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVD Player per HDMI

    Ich kann bei meinem Fernseher ein regelmäßiges Scannen der HDMI Eingänge nach Signalen aktivieren, dann schaltet der auch um, oder erwacht aus dem Standby, wenn ein Signal anliegt. Allerdings erhöht diese Option den Standbyverbrauch des Fernsehers erheblich, weswegen ich sie nicht aktiviert habe. Es geht also schon...

    Gruß
    emtewe
     
  6. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: DVD Player per HDMI

    Dein Wort in Gottes... ;)
    Mir geht's jedenfalls gehörig auf den Keks, dass ich meinen DVD-Player (Philips 5990) neben HDMI auch noch per S-Video/Scart anschließen muss, nur um 4:3-letterbox vernünftig sehen zu können. :eek:
     
  7. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVD Player per HDMI

    Ich habe mal nachgesehen, welche Bildformate auf meinen DVDs vorliegen. Bei 16:9 sind 1.78:1, 1.85:1, 2.20:1, 2.35:1 und 2.40:1. Bei der Wiedergabe klappt es mit der Einstellung Auto problemlos. Bei 4:3 finde ich 1.33:1 und 1.85:1. Bei 4:3 Letterbox sind es 1.66:1 und 2.35:1.

    Als Abspielgeräte setze ich den Panasonic DVD-S97 und den Panasonic DMP-BD35 ein. Beide angeschlossen per HDMI. 4:3 Letterbox 2.35:1 klappt mit der Einstellung Auto bei beiden Geräten. 1.66:1 geht mit dem DVD-Player verlustfrei mit 14:9 oder 16:9 mit leichten Verlusten. Der BD-Player kommt damit überhaupt nicht klar. 4:3 mit 1.85:1 ist auch kein Problem. 1.33:1 kann wiederum der DVD-Player deutlich besser als der BD-Player. Im Falle des DVD-Players spielt es keine Rolle, ob er per Scart oder HDMI angeschlossen ist. Am Fernseher Panasonic TX-D32LF82F wird nach Möglichkeit die Einstellung Auto gewählt.

    Es ist weniger die Technik sondern es sind die Anbieter der DVDs, die das Durcheinander bei den Formaten beenden könnten. Ob da noch viel passiert? Schließlich gibt es mittlerweile die BD, bei der das Formatwirrwarr beendet zu sein scheint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2009

Diese Seite empfehlen