1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
    Anzeige
    Die aktuelle Version der Kopier-Software "AnyDVD HD" wirbt damit, die aktuelle AACS-Verschlüsselung knacken zu können. Und damit noch nicht genug - bald soll auch der bisher als sicher geltente Blu-ray-Kopierschutz BD+ geknackt werden können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Master-D

    Master-D Guest

    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    JEDER Kopierschutz wird früher oder später von irgendjemanden geknackt.:winken:

    Da können die Hersteller auch so oft betonen, dass die Discs einen "sicheren" Kopierschutz haben...........
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    Die sollten mal weg von ihrem Kopierschutzwahn! :rolleyes:
     
  4. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    Ich möchte ja nicht wissen was jeder für den ganzen Kopierschutz Schrott bezahlen muss.

    Da gibt es einen Kopierschutz auf der HD-DVD. Für die DVD-Player muss erst eine Entschlüsselungseinheit entwickelt und gebaut werden. Dann wird das Bildsignal wieder mit HDCP für die Übertragung per HDMI zwischen Player und TV Gerät verschlüsselt, um dann wieder im Fernseher entschlüsselt zu werden.
    Am PC müssten auch alle Komponenten HDCP können. Da hat man vielleicht ne Top Grafikkarte und einen tollen Monitor oder Beamer, kann aber keinen HD Film anschauen, weil eine Komponente kein HDCP unterstütz. Na super toll.
    Das ist ein Gängelei ohnegleichen und die ganze Lizenziererei (Abschottung der Hersteller) treibt die Kosten für die Geräte sicher stark nach oben. Und was bringt es, nichts.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Access_Content_System
    http://de.wikipedia.org/wiki/HDCP
    Bin mal gespannt wenn die Schlüssel eines viel verkauften Geräts geknackt werden. Eigentlich könnten dann diese Schlüssel für die Zukunft
    gesperren werden, dann können aber wohl die Kunden diese Geräte auf den Schrott werfen. Tolle neue Welt.

    Wählt nächstes mal die Grünen, die verbieten das ganze dann sicherlich :D
    15Watt nur für den Kopierschutz, ich glaub die haben was an der Waffel, das kann ja wohl nicht sein, selbst wenn in DVD-Player und TV-Geräten angepasste Bauteile weniger brauchen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    Ist doch schon längst implantiert.
    Und vor allem wird durch den Kopierschutz der Zuschauer erstmal ausgebremmst denn sehr viele Filme laufen nicht mehr auf dem DVD Player.

    Gerade gestern hatte ich wieder so eine un-DVD von Kinowelt. Nur auf dem Rechner lief das Teil aber der DVD Player konnte sie nicht lesen.
    Ich frage mich warum die Filmindustrie immer ihre Kunden aussperren will?!
    Es kann doch nicht sein das man erst eine Kopie machen muss damit man sich den Film dann auf dem DVD Player ansehen kann?
    Für den Arbeitsaufwand lasse ich mir die Leigebühr natürlich erstatten. Strafe muss sein. (ich war auch nicht der erste der sich über den Abspielschutz beschwert hat).

    Gruß Gorcon
     
  6. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    vor allem, der Trend geht zum Vernetztem Haus, und wie soll das bitte funktionieren, wenn ich meine gekaufte DVD nicht auf eine Festplatte eines Zentralen Rechner kopieren kann (darf).
    grüsse
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    Die Kosten für den Kopierschutz gehen sicherlich in die Mrd. und für was? Die alten Herren (u. die noch nicht so alten aber versauten) begreifen es nicht.

    Zumal es der Unterhaltungsbranche recht gut, um nicht zu sagen sehr gut. Für die eigene Unfähigkeit braucht man allerdings einen Sündenbock.
     
  8. blubayou

    blubayou Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    Na dann hat sich die Sache mit den neuen Formaten bzw. Medien erledigt!!!
    Denn nicht wegen der besseren Bildqualität fliegen die Filmstudios auf die
    neuen Medien ab, sondern wegen den harten Kopierschutz! Wenn dieser
    aber nun doch nicht so hart ist, sondern genauso leicht zu umgehen ist
    wie bei einer DVD, dann können die Filmstudios auch besser gleich bei
    der DVD bleiben, bevor von den ganzen Top Filmen noch überall HD Kopien
    durchs Netz fliegen!! Dann drehen sie nämlich wirklich voll durch!! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2007
  9. schlurinet

    schlurinet Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Ebbelwoi.Country
    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    Die HD Kopien fliegen doch schon durchs Netz...
     
  10. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    AW: DVD-Nachfolger vor Raubkopierern nicht mehr sicher

    Es grenzt schon an Selbstmord den Namen des Bösen auszusprechen da Abmahnungen drohen.

    Richtig erfreut können die Besitzer der XBOX360 ohne HDMI sein da die ersten Filme (u.a. Resident Evill) dank Kopierschutz über Analog (YUV) nur PAL wiedergeben. Nur wer über HDMI mit HDCP den BIldschirm angeschlossen hat darf diese Filme in HD schauen.
     

Diese Seite empfehlen