1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVD-Authoring, Multiple-VTS

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von egmont, 13. Mai 2004.

  1. egmont

    egmont Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo Leute,

    gab es zwischenzeitlich Neuerungen auf dem Markt der DVD-Authoring-Software?

    Ich bin noch immer auf der Suche nach einer "Point & Klick"-Lösung wie z.B. DVD-Lab, die mit gemischten Video-(16:9 und 4:3) und Tonformaten auskommt. Die beschriebenen Umwege zur Erstellung von Multiple-VTS-DVDs, z.B über DVD-Lab Professional sind mir zu kompliziert und zeitaufwändig.

    Ständig gestreamte Filme gleichen Formats auf Platte zu sammeln ist angesichts der kommenden zweischichtigen DVD-R, die dann drei und mehr Filme fasst, meiner Meinung nach auch keine Lösung.

    Grüße,
    Egmont
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sowas geht nur über Muliple DVDs denn anderes kann man dem DVD Player nicht mitteilen das Du Filme mit unterschiedlichen Formaten hast.
    Gruß Gorcon
     
  3. egmont

    egmont Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hamburg
    Schon klar, nur gibt es Progs, die das quasi "automatisch" erkennen und berücksichtigen und entsprechende DVD-Images ohne viel vorheriges Rumgefummel erstellen?
     
  4. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    Die Auswahl ist sehr klein. Die großen Tools, die mehrere VTS erzeugen könne sind erstmal zu teuer zum anderen stört Sie der lange nicht DVD konforme GOP.
    Die günstigeren Programme können wiederum keine mehere VTS erzeugen. Bisher habe ich nur dvdauthor gefunden, der das beherrscht, leider sind die von mir bisher getesteten Frontends noch nicht das wahre entt&aum Allerdings habe ihc Glück und es gibt eine schönes Konvertierungsscript für meinen VDR, was ich nutzen kann.

    whitman
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die kosten dann aber auch eine Stange mehr. sch&uuml
    Aber ich gebe Dir schon recht, mit der Einführung der DVD 9 Rohlinge wird das echt zu einem Problem. sch&uuml
    Mal schaun.
    Gruß Gorcon
     
  6. egmont

    egmont Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hamburg
    Hat jemand in diesem Forum schon Erfahrungen mit DVD-Lab-Pro?

    Muss man bei DVD-Lab-Pro immer mehrmals compilieren (Gleitz), um Multiple-VTS zu erhalten?

    Schaut man sich mal dieses Bild an, sieht es gar nicht so kompliziert aus.
     
  7. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    also das geht prima mit DVDlab Pro - du erstellt einfach VMG Menüs - und dann passt das schon! Also ich finde einfacher geht das nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen