1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC-Videos auf PC abspielen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von oldi_digi, 12. Januar 2011.

  1. oldi_digi

    oldi_digi Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise-C
    Anzeige
    Hallo Ihr,

    gibt es für den Windows Mediaplayer einen Codec, welcher das Abspielen eines auf der DVC-Platte befindlichen Videos im internen Format über LAN ermöglicht ? Oder ein anderes Verfahren ?

    oldi_digi
     
  2. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    Benutze doch das Warp Streamer Paket von Macrosystem. Hier ist die von dir gewünschte Funktion vorgesehen. Eine andere Möglichkeit, die auf der DVC-Platte befindlichen Filme "via remote" abzuspielen, ist mir nicht bekannt. Aber vielleicht haben die Experten hier noch eine "Profilösung" parat.
     
  3. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    Das oben angegebene DVC-1500 hat die RelaxVision 4 (Zwischenversion) serienmässig aktiv. Damit kann man Video direkt ins Netzwerk streamen.

    Wenn unter Einstellungen / 2 Bedienung / 3 Allgemeines - die Expertenbedienung (6) aktiv ist, lässt sich unter Einstellungen / 8 Gerät / Netzwerk - der UPnP Server aktivieren.

    Dann braucht man nur noch ein Gerät mit UPnP Client (oder halt eine Software für PC, Apple, etc) und schon kann man direkt auf das Filmarchiv zugreifen. Film aussuchen und Play drücken. Der MediaPlayer 11 sollte das zumindest unter Vista und Win7 übrigens auch schon von alleine können.
     
  4. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    ...d. h. man benötigt das Warp Streamer Paket nicht mehr bzw. warum wird das noch für EUR 99.00 angeboten, wenn die Streaming Funktion bereits standardmässig inkludiert ist?
     
  5. oldi_digi

    oldi_digi Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise-C
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    Habe ich getan, weshalb auf Videos im DVC Filmarchiv vom PC (Windows 7) aus auch zugegriffen werden kann. Media Player 12 meldet aber, dass ihm der Codec zum Abspielen fehlt.

    oldi_digi
     
  6. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    Weil der Warp-Streamer weit über die Möglichkeit des streamings hinaus geht.

    Der WarpStreamer kann:
    1) auf nahezu jeden Flash fähigen Webbrowser Musik und Video streamen. Alben, Genre, Interpret, Aufnahmejahr, Laufzeit Selektion bleiben dabei erhalten. Auch werden die Film-EPG Texte mit angezeigt, sodass man im Webbrowser richtig im Archiv stöbern kann.

    2) jeden Film (auch mehrere gleichzeitig) als verlustfreie Kopie oder komprimiertes Flash Video auf den PC runterladen.

    3) Live-TV ohne Aufnahme direkt an den Webbrowser streamen. Damit kann man z.B. im Sommer gemütlich mit dem Notebook am Balkon sitzen und mal schnell über WLAN die Live Nachrichten ansehen.

    4) die komplette Fern-Steuerung des Gerätes durchführen. Wahlweise als "Fernbedienungs-Ansicht" zB auf einem Touch-Tablett, HTC, etc. oder auch mit Einblendung der kompletten 1:1 Oberfläche. Damit lässt sich das System vom ganzen Haus aus steuern. Wenn im Netzwerk ein Zugriff von aussen eingerichtet ist, sogar von der ganzen Welt aus.
     
  7. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    Windoof... FlashPlayer ist installiert??
     
  8. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    Schön wäre es, wenn das alles so klappen würde:D Ich bin aber weder ein Techniker noch ein IT-Spezialist und denke das MS nicht nur diese als Kunden möchte. Deshalb lasse ich z.Zt. lieber die Finger davon:)
    Gruß Ulla
     
  9. oldi_digi

    oldi_digi Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise-C
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    Adobe Flash Player Version 10.1.102

    Ich schildere mal, wie das bei mir unter Windows 7 aussieht und bitte um Bestätigung.

    Netzwerk -> Multimedia -> MacroSystem

    zeigt die Ordner Musik, Videos, Bilder, TV-Aufzeichnungen

    Im Ordner Videos finde ich die Aufzeichnungen von TV-Sendungen. In den Eigenschaften dieser Dateien (Rechtsklick -> Eigenschaften) sind alle Eigenschaften leer bis auf Dauer 00:00.

    Wenn eine Datei mit dem Media Player (Version 12) abgespielt werden soll, erscheint die Meldung
    "Windows Media Player kann die Datei nicht wiedergeben. Möglicherweise unterstützt der Player den Datentyp nicht oder unterstützt den Codec nicht, der zum Kompromieren der Datei verwendet wurde."

    Sollte denn das DVC-Format einer TV-Aufzeichnung vom Media Player überhaupt erkannt werden können ? Ist doch ein proprietäres Format, oder ?

    oldi_digi
     
  10. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC-Videos auf PC abspielen

    Nein, nicht über "Netzwerk". :eek:

    Man benötigt dazu eine UPnP Client Software für Windows. Dann findet dieser die Aufnahmen. :winken:

    Mit der passenden Software sind dann auch keine großen Netzwerk-Kenntnisse nötig. :love:
     

Diese Seite empfehlen