1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC 3000 und JPEG Dateien

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von gseeber, 23. Januar 2011.

  1. gseeber

    gseeber Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise und DVC 3000, Philips 37PFL8605K
    Anzeige
    Ich habe nun schon einige Zeit als Nachfolger von Enterprise DVC 3000 eingesetzt. Nun habe ich auch die Fotos der letzten Urlaube ins Ftoarchiv mittels USB Stick und externer Festplatte geladen. Beim ersmaligen Betrachten dieser Fotos auf meinem Fernseher Philips 37PFL 8605 K bin ich fast vom Sessel gefallen! Die Darstellung ist unbrauchbar, total überzeichnet in Farbe und Kontrast. Habe nun den USB Stick direkt am TV angesteckt, siehe da ganz normale Ansicht! Nun kurz erzählt, nach einigem Frust habe ich für das Betrachten von Fotos via DVC 3000 die Fotoeinstellung vom TV adaptiert, Kontrast runter und Farben fast ganz runter. Auf Enterprise konnte ich noch eine Bildeinstellung für alle Anwendungen verwenden!
    Hat wer Typs, oder ähnliches erfahren?
     
  2. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    AW: DVC 3000 und JPEG Dateien

    Habe auch die ersten Fotos von meiner Sony HX5V geladen und ebenfalls krasse Farben:( genauso auch wenn ich sie ins Schnittsystem direkt importiere. Bleibt nur die Bildbearbeitung. Werde das Fotoarchiv wohl nicht nutzen und die Fotos lieber auf dem PC lassen. Habe mich mit dem Fotoarchiv noch nicht intensiver beschäftigt, aber auf den ersten Blick finde ich es recht umständlich.
    Gruß Ulla
     

Diese Seite empfehlen