1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC 3000 und Bogart SE

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Ulla44, 19. Dezember 2010.

  1. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    Anzeige
    Grüß Gott aus München,
    nun hab ich mein DVC 3000 und bin fleißig am ausprobieren und mich damit vertraut zu machen.
    Heute war ich im Schnittprogramm Bogart und habe einen Film eingespielt bzw. den Versuch unternommen.
    Ich spiele über Front/firewire von meinem Panasonic NV-GS 400 ein und sobald ich den Film starte fängt es an zu knistern, ebenso während der Einspielung. Dies wird auch aufgenommen, wenn ich mir die Aufnahmen dann anschaue.
    Das zweite Problem entstand als ich einmal in der Aufnahmemaske von normal auf gerafft umstellte um zu sehen was dann passiert.
    Nachdem ich dann wieder auf normal umstellte und aufnahm, friert er in der Maske das Bild ein. Im Bearbeitungsprogramm zeigt er aber die Szene korrekt an und man kann sie normal abgespielen.:eek:
    Hab dann Bogart runtergefahren und erneut gestartet, das eingefrorene Bild beim aufnehmen kommt wieder.
    Vielleicht ist jemand hier der auch filmt (ich glaube Gerd) und kann mir dazu etwas sagen, wo die Probleme liegen könnten.
    Danke und Gruß
    Ulla
     
  2. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    Hallo Ulla,

    auch ich verwende Bogart zu 50%.
    Allerdings spiele ich aus Sony Kamera über USB ein und habe keine Probleme. Zwei Filmchen a 10 min sind fertig.

    Grüße
    Hellmuth
     
  3. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    Pkt. 1 hat sich von selbst gelöst, es knistert nicht mehr!
    Pkt. 2 Bild friert ein, soll wohl mit update gelöst werden.

    Helpline schrieb mit ich könnte Bogart 3.4.d aufspielen (habe 3.3.), aber ich frage mich wo. Im Bogart-System oder unter Relax Vision. Traue mich nicht recht:confused:.
    Außerdem soll es doch im Januar Bogart 4 geben, da warte ich dann lieber drauf. Wer hat darüber sichere Erkenntnisse?
    Gruß Ulla
     
  4. Denise

    Denise Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    hallo Ulla44,

    das "wo" löst sich von allein. Du brauchst nur die neue RV 3.x CD einlegen,
    dann wirst Du gefragt, was Du willst.
    Bogart wird mit eingespielt. Bei mir läuft RV 4.0d ohne Probleme.
    Sollte die RV CD nicht automatisch erkannt werden, mußt Du mit der CD drin
    noch einmal aus- und wieder einschalten.

    Gruß Denise ( auch 44 ).
     
  5. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    Wie gesagt, vorsichtig mit der 4er auf älteren Geräten - das ist noch nicht offiziell dafür freigegeben. Also nicht wundern, wenn etwas nicht klappt ...
     
  6. Jürgen31

    Jürgen31 Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC600-SAT
    Galileo 1000GB
    Topfield 5500
    Philips Plasma TV 42 Zoll
    S-4000Pro von MS
    S-3000 von MS
    LG BD-370
    Sony 5.1 Anlage -ES Serie
    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    Hallo Ulla44

    Man kann in einem DVC Gerät Bogart 4 nicht einfach so aufspielen. Hier muss man immer warten, bis eine entsprechende Relex Vision rauskommt, wo Bogart 4 mit drauf ist. Ich selbst habe auf meinem älteren DVC600 die Relex Vision 4.xx drauf (nicht Bogart4!). Die läuft bei mir völlig problemlos.
    Ich selbst mache vor einem Softwareupdate immer eine Sicherung mit Galileo. Dann kann praktisch nichts schief gehen. Im Notfall kann man immer noch die alte Version durch Neuinstallation wieder aufspielen und dann die gesicherten Filme mit Galileo zurückholen. Für Bogart gibt es dafür HD Back up.

    Mein Tipp: RV 4 installieren... (nach Projektsicherung)
    Bogart 4 wird nicht kostenlos sein, soll sich aber lohnen. (NTSF Unterstützung)
     
  7. he2lmuth

    he2lmuth Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    Die Ulla sollte doch RV 4... draufhaben, denn sie bekam Ihr DVC3000 doch nach mir.

    Grüße
    Hellmuth
     
  8. Denise

    Denise Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    Bei Ulla66 geht es wohl um Bogart 3.4 . Lies mal, was Jürgen31 hier vor geschrieben hat.

    Gruß Denise
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2010
  9. Ulla44

    Ulla44 Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    DVC 3000,
    Technisat 32, Casablanca Prestige Plus, Panasonic NV GS 400 Camcorder, Sony HX5V ciber shot Kamera
    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    Genau so ist es, ich habe doch ein neues DVC 3000 mit RV4.. die Bogart software hat 3.3.
    Da werde ich sicherheitshalber Rücksprache nehmen, ob ich dann Bogart 4 so einfach installieren kann (wenn es kommt).
    Zur Sicherung muß ich mir auch erst noch Galileo, HD backup und eine externe Festplatte zulegen. Vorher werde ich nix riskieren!
    Danke für eure Hilfe und
    Gruß Ulla
     
  10. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: DVC 3000 und Bogart SE

    Bogart von einer Bogart CD installieren geht definitiv nicht!!!

    Auf den DVC-Geräten kann Bogart nur über eine aktuelle RelaxVision Software installiert werden.
    Da die DVC vornehmlich nicht zum Schneiden gedacht sind, hängt die Bogart Version immer ein wenig hinterher, muß halt erst in die RelaxVision integriert werden.

    Gruß Olaf
     

Diese Seite empfehlen