1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVC 1000 und 2000

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Henri Mannem, 11. August 2008.

  1. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Mannheim
    Anzeige
    Habt ihr auch schon alle Post von MS zur IFA bekommen???

    Das ist ja echt der Hammer!

    Dort werden die Nachfolger der Enterprise zu sensationellen aber endlich realistischen Preisen angekündigt.

    DVC 1000 (ex 300) 999,-€
    DVC 2000 (ex 600) 1499,-€

    Zum Preis der bisherigen Hochrüstung gibt es jetzt also schon ein komplettes HDTV System mit aktueller Technik!! Bin ich froh, dass ich bisher der MAX Aufrüstung widerstanden habe! Jetzt bestell ich mir ein Neues!:winken:

    http://www.macrosystem.de/downloads/IFA_Einladung_2008.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2008
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: DVC 1000 und 2000

    Das sind nicht unbedingt die Nachfolger.
    Das sind eher Geräte die mit billigerer Hardware gebaut werden.
    Sieh Dir mal die Bilder an, die Geräte sind höher (PC-Desktopgehäuse), lauter und
    haben auch keinen 0 Watt StandBy.

    Statt spezieller Hardware für geringe Wärmeentwicklung in ein extra kleines Gehäuse
    ist es jetzt eher ein "normales Mainboard" mit dafür nötigem Lüfter / Geräuschpegel.

    Ich würd eher aufrüsten.
    Ob es einen merkbaren Geschwindigkeitsunterschied gibt weiß ich nicht.
    Mal die IFA abwarten.


    Gruß Olaf
     
  3. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Mannheim
    AW: DVC 1000 und 2000

    Hi Olaf,

    ich würde auch sagen, wir warten jetzt mal die IFA ab.
    Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, daß Macrosystem es sich leistet, hier billige Hardware zu verbauen??
    Das glaube ich nicht. Und wenn alle weiteren Funktionen gleich sind, wer wird dann noch die überteuerten Enterprises kaufen?
    Nein, nein: ich denke schon, das sind die Nachfolgesysteme, die jetzt auch einem wesentlich breiteren Publikum zugänglich gemacht werden sollen.
    Gruß Henri
     
  4. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: DVC 1000 und 2000

    ich meinte nicht !billig! von wegen minderwertig, sondern nur nicht die
    besonders teure energiesparende Hardware aus der jetzigen Enterprise.
    Muß deswegen ja nicht schlechter sein, nur lauter und wärmer, dafür
    wohl schneller.

    Gruß Olaf
     
  5. andreas1972

    andreas1972 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVC 1000 und 2000

    Hallo,
    das hört sich wirklich interessant an. Jetzt bin ich froh, das ich noch kein MAX habe.
    Ich bin mal gespannt, ob das Blu-ray Laufwerk auch Kaufdisks abspielen kann.

    Andreas
     
  6. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: DVC 1000 und 2000

    garantiert nicht!
    Die Software ist genau die gleiche wie DVC300/600.
    Es ist ja kein Hardwareproblem, sondern eine Frage der Softwarelizenz.
    Und solange die Geräte so tolle Funktionen haben gibt es bestimmt keine Lizenz.
     

Diese Seite empfehlen