1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVBT-C Hardware und einrichten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Username9999, 29. April 2008.

  1. Username9999

    Username9999 Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    bei uns wird im Haus gerade vom Kabelbetreiber Glasfaser verlegt und danach ist DVB-C verfügbar. Da ich auch einen neuen Fernseher brauche, fange ich beim Einrichten quasi auf einer grünen Wiese an.

    Herausgefunden habe ich, dass ich einen Receiver für DVB-C brauche und den am Besten über HDMI mit dem Fernseher verbinde. Wenn ich jetzt aber rund ca. 80 Euro in einen Receiver investieren, kann ich auch gleich einen PVR-Receiver kaufen, wenn der auch deutlich mehr kostet (Man gönnt sich ja sonst nichts ;) ).

    Worauf muß ich jetzt beim Kauf achten? Welche Geräte sind zu empfehlen?
    In welchem Format werden die Aufnahmen gespeichert? mpeg2?

    Vielen Dank für die Antworten

    Gruß Thomas
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DVBT-C Hardware und einrichten

    Wenn sich die Tendenz durchsetzt, daß in naher Zukunft alles nur noch per NDS Videoguard verschlüsselt wird (Bei Kabel BW bereits der Fall, bei Premiere in Vorbereitung) wird man mit einem "normalen" PVR insbesondere im Kabel nicht mehr viel anfangen können.
    Daher sind nur die vom Kabelnetzbetreiber zertifizierten Geräte bedingt zukunktssicher (falls updatefähig) und bei solchen Geräten braucht man sich über das Aufnahmeformat keine Gedanken machen, da man an die Daten digital sowieso nicht heran kommt.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen