1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dvb-t2 wenige Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Stümper, 16. April 2017.

  1. Stümper

    Stümper Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, guten Abend und frohe Ostern!

    Nachdem ich es erst per Sat probiert und an nem mächtigen Baum gescheitert bin, soll nun doch wieder per dvb-t laufen.

    Mit dem integrierten dvb-t Tuner des TV konnte ich alle Sender mit einer kleinen Stabantenne empfangen.

    Nun habe ich einen xoro 8770 mit dual Tuner gekauft. Empfange jedoch nur wenige regionale Sender. Unter anderem NDR, SWR, WDR. Die übrigen Öffentlich rechtlichen Sender habe ich gar nicht rein bekommen. Ich nutze nach wie vor die Stabantenne, da laut der info auf dem einschlägigen Portal mir sagt, mit dieser sei es möglich alle öffentlichen zu empfangen.
    Müsste ich ggf eine Werk Einstellung anstoßen?
    Die privaten interessieren mich derzeit nicht, hierfür wäre eh eine Außenantenne erfordlich, laut info!

    Ich freue mich für infos...:)
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.687
    Zustimmungen:
    2.047
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ohne eine genaue Ortsangabe können wir dir leider nciht helfen.
     
  3. Stümper

    Stümper Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich würde sagen der Sendemast für Stockelsdorf ist für mich maßgeblich. PLZ 23619
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.687
    Zustimmungen:
    2.047
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die Sendeleistung bei den privaten und ÖR ist identisch, sodass du auch bei den ÖR knapp an der Grenze bist. Der Sender Lübeck sendet gerichtet, je nach lage der Ortsschaft gehts bis auf 2kW runter.

    Aber K23 sollte locker gehen, wenn auch K40 geht.

    Ich würde eine aktive Antenne empfehlen, aber zuerst mal die Stabantenne so hoch wie möglich plazieren.
     
  5. Stümper

    Stümper Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie ich schrieb, empfange ich derzeit ausschließlich Kanal 28, N3, etc..
    Also kein ZDF, kein ARD...

    Es gibt Anleitungen für eine Doppelquadantenne aus Kupfer. Was hälst du davon?
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.687
    Zustimmungen:
    2.047
    Punkte für Erfolge:
    163
    K28 muss ein Fehler sein, denn auf K28 sendet der zweite Freenet Mux mit Sat1 und Co.

    NDR sendet auf K40 bzw K41.
     
  7. Stümper

    Stümper Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Angaben unter dvb-t-portal.de sind demzufolge nicht richtig?
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.687
    Zustimmungen:
    2.047
    Punkte für Erfolge:
    163
    nein. Das sind noch die alten DVB-T1 angaben. Hier findest du die korrekten Angaben:

    Dropbox - DVB-T2_Deutschland.pdf

    auch zu finden im Senderliste Thread immer oben angepinnt hier im Forum
     
  9. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Kastanie oder Ahorn?
     
  10. Stümper

    Stümper Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin, müsste ich mir nochmal genau anschauen. Lt. Dishpointer steht dieser Baum genau in Richtung des Satelliten auf einer Distanz von knapp 15m, die Höhe beträgt schätzungsweise über 10m. Die Baum wächst sehr in die Breite und deckt in der Breite bestimmt in beide Seiten zu je 3m ab.

    Ich habe die Schüssel verstellen wollen und habe auch eine schöne Fläche ausmachen können. Da unser Haus jedoch von aussen komplett mit einem dicken styroporähnlichen Material verkleidet ist, musste ich einen auf einen Holzbalken ausweichen. Dieser jedoch ist so schmal, dass die Satellitenhalterung an der Auflagefläche zu breit ist, so dass ich diesen Gedanken nun endgültig verworfen habe.
     

Diese Seite empfehlen