1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T2-Umstellung in Österreich: Nächster Schritt angekündigt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. März 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Während in Deutschland die Umstellung auf HD-Fernsehen via Antenne Ende März beginnt, ist der Wechsel in Österreich bereits im Gange. Für Mitte April wird nun der nächste Schritt in drei weiteren Regionen angekündigt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Die Laufbänder zur T2-Umstellung (gerade auf ORF2 zu sehen) sind übrigens im Vergleich zu denen der deutschen Sender ziemlich penetrant.
    Das wird sicher auch noch Verwirrung in den bayerischen Kabelnetzen stiften.
     
  3. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das wird in Salzburg und Oberösterreich deshalb interessant, da der empfang des nachbarlichen deutschen DVB-T2 freenet. TV (H.265) mit den üblichen SimpliTV-Boxen (H.264) nicht möglich ist. Somit wird im nachbarlichen Bayern der ORF etc. nur in schlechter Bild-Qualität bzw. Grundverschlüsselung und in Österreich das deutsche TV wegen veralteter HW der Empfang unterbunden. Es lebe der neue mediale eiserne Vorhang in der EU.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2017
    Hose gefällt das.
  4. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.904
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    Zu allem Überfluss sollen ORFeins, ORF2 und ATV in T2/SD/fta ja auch nur befristet ausgestrahlt werden, die Zukunft von ATV2 ist nach der Übernahme durch ProSiebenSat1 auch nicht geklärt...
     
  5. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das ist auch Richtig so die Österreicher bezahlen nicht für unsere ÖR Sender kucken schwarz, hingegen man uns die Österreicher Sender Gesperrt hat über Sat z.b. da sieht man mal wieder das Europa doch nicht so vereint ist .
     
  6. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Nun ja, seitens Deutschlands ist das kein eiserner Vorhang. Wenn hier schon ein neues System kommt, dann auf dem wirklich neuesten Stand - eben nicht wie bei DVB-T, wo nicht H264 bei der Einführung verwendet wurde. An Aussperren anderer Länder hat man dabei wohl nicht gedacht.
     
    Hose gefällt das.
  7. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nee, die Österreicher gucken nicht schwarz, die werden von den deutschen Zwangsgebührenanstalten ARD und ZDF mit der Ausstrahlung belästigt und können nix dagegen tun,

    daß die Österreicher ihr Programm verschlüsseln, liegt übrigens an den deutschen privaten TV-Verdummungsanstalten RTL und Pro7/Sat 1, die im Verbund mit Leo Kirch damals dafür gesorgt hatten,

    für mich spricht absolut nichts dagegen, daß ARD und ZDF ihr Programm ebenfalls verschlüsseln, spart eine Menge Rechtekosten und nur die Leute zahlen dann die GEZtapo-Gebühr, die das deutsche Regierungsfernsehen auch sehen wollen,

    das wäre in einer wirklichen Demokratie die logische Entwicklung, was mit den Zwangsgebühren pro Haushalt hier in Deutschland abläuft, könnte sich ansonsten nur noch Nordkorea erlauben.

    Übrigens, ich kucke ORF über Sat hier in Bayern.
     
  8. Roadrunner113

    Roadrunner113 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    53
    Was die Österreicher machen ist auch irgendwie Harakiri. Auf der letzten Weltfunkkonferenz hat man europaweit festgelegt, das ab 2020 das obere 700er Frequenzband schrittweise für den Mobilfunk genutzt wird. In Deutschland hat man dafür schon die Frequenzen versteigert und die Fernsehsender ziehen mit dem zur Zeit effizientesten Videocodec auf ihre neue Position um. In Österreich dagegen führt man jetzt noch ein neues System mit Technik aus dem letzten Jahrtausend ein, die in wenigen Jahren wieder getauscht werden muss.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.626
    Zustimmungen:
    2.401
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Mit FreenetTV wird es in Österreich allein schon vom Empfang her schlecht aussehen. Ausser in Teilen von Tirol, wo der Wendelstein empfangbar ist.

    Aber die Sender Passau und Untersberg werden ja kein FreenetTV senden.
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.825
    Zustimmungen:
    701
    Punkte für Erfolge:
    123
    Lustigerweise werden die wichtigsten Inhalte von BR, ZDF und 3sat unverschlüsselt verbreitet.
    Das war wohl ein Eigentor!
     

Diese Seite empfehlen