1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dvb-t2 NRW Langenberg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von roseholli, 8. April 2017.

  1. roseholli

    roseholli Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich bin DVB-T Neuling und habe Probleme mit dem Empfang über den Sender Langenberg. Betreibe einen Xoro 8720 mit einer aktiven Zimmerantenne (All for One Stabantenne). Folgende Kanäle/Frequenzen empfange ich ohne Probleme: 46/674 MHz, 40/626 MHz, 48/690 MHz Doch bei diesen Kanälen/Frequenzen habe ich keine Signalstärke und keinen Empfang: 25/506 MHz, 29/538 MHz, 35/586 MHz, 43/650 MHz Ich bin techn. recht unerfahren und würde gerne wissen, ob es so sein kann, dass ich vom selben Senderstandort mit meiner Antenne einige Kanäle/Frequenzen empfangen kann und andere nicht. Was kann ich evtl. dagegen machen? Bessere Antenne? Vielen Dank für Antworten.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.809
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Es mag daran liegen, dass der Sender Langenberg den CH 25 nach westen beispielsweise ausblendet.

    Allerdings müssten die anderen Frequenzen ankommen. Hast du die Antenne bereits mal an einen anderen Ort gestellt? Etwa in Fensternähe?
     
  3. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    204
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    Wo wohnst du ?
     
  4. roseholli

    roseholli Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe schon alle möglichen Positionen mit meiner Antenne versucht. In einem Zimmer nebenan kommen alle Frequenzen rein. Wohne in 45468 Mülheim/Ruhr.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.912
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es werden unterschiedliceh Parameter verwendet und generell sind die SFN Größen in NRW (außer bei K46, K25 und K26) über der Grenze.

    Generell ist die Dämpfung umso größer, je höher die Kanal Nummer ist.

    Das betrifft in NRW speziell nicht nur den Potentiellen Sender, sondern alle Sender, also auch die entfernten Sender, sodass die SFN Probleme auf den höheren Frequenzen geringer sind.
     
  6. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.809
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Hast du schon mal eine andere Antenne versucht?
     
  7. roseholli

    roseholli Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nur andere aktive Stabantennen. Ohne Besserungen.
    Sollte ich mal einen anderen Antennentyp verwenden?
    Gibts da Empfehlungen?
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.912
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    außenantenne wäre wohl am besten. Ansonsten Standort verändern.
     

Diese Seite empfehlen