1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T2 in Nordrhein-Westfalen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dave1980, 5. September 2015.

  1. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    1.223
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Anzeige
    Nein, es müssen über beide Standorte dieselben Regionalversionen ausgestrahlt werden, weil die Multiplexe identisch sein müssen, damit ein SFN funktioniert.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.804
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Danke für die Info.
    Ich habe nochmal genau auf der Freenet-Karte geschaut. Ich bin im unversorgten Gebiet. Die Karte ist also sehr pessimistisch.

    Hat jemand einen stärkeren Bundesmux auf K5C seit der neuen Antenne bemerkt? Gefühlt wurde während der Arbeiten die Sendeleistung reduziert.
     
  3. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.591
    Zustimmungen:
    7.553
    Punkte für Erfolge:
    273
    Es wird noch einen Kanalwechsel geben - K56 wechselt auf K27. Dieser wird durch die Umstellung in Südost Nordrhein Westfalen frei. Sonst wird da nichts mehr geändert.
     
  4. Joggerradio

    Joggerradio Senior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mit unserer alten Unterdachantenne in Stadthagen , die seit Frühjahr wieder auf den Jakobsberg ausgerichtet ist, ist kein Empfang aus Bielefeld möglich.
    Suchlauf stoppt zwar auf den Kanälen, kann sie aber nicht einlesen. Genauso wie bei den ÖR von der Schleptruper Egge. Höherer Aufwand lohnt sich für uns aber nicht, da niemand die Freenet-Kanäle wirklich vermisst.
    Zu Zeiten des analogen Empfangs waren die Bielefelder Kanäle mit dieser Ausstattung noch recht annehmbar zu empfangen.
     
  5. fred333

    fred333 Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    Auch die Prognosekarte für den Empfangscheck von Freenet TV ist jetzt aktualisiert worden.
     
    Joggerradio gefällt das.
  6. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.804
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    180cm Mabo 57°O-45°W Invacom KU Flansch LNB
    Diverse Receiver, u.a. Dreambox 920UHD, Dreambox 7020HD, Octagon SF 108, SF 4008
    Ja danke habe ich auch gesehen. Befinde mich im Bereich Dachantenne. Passt vom Signal her also.
     
  7. Jogi_SI

    Jogi_SI Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Südwestfalen wird nun auch endlich in 12 Tagen auf DVB-T2 umgestellt. Mal eine Frage an User in bereits umgestellten Regionen in NRW: Wird die WDR Sendung Lokalzeit via DVB-T2 in nativer HD Qualität ausgestrahlt? Über Astra ist dies aus technischen Gründen mit der aktuellen Transponderbelegung zur Zeit ja nicht möglich. Angeblich produzieren einige Studios die Sendung mittlerweile in HD, verbreiten sie aber weder über Kabel noch über Satellit in der hohen Auflösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2018
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    29.116
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    Als ich zuletzt nachgesehen habe, wurde während der Düsseldorfer Lokalzeit kein HD-Logo eingeblendet. Das ist aber schon mehrere Monate her, weil ich DVB-T2 nur fürs Zweitgerät nutze.
     
  9. Jogi_SI

    Jogi_SI Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    ok. Ich werde es ab 5. Dezember mal hier beobachten. WDR Siegen produziert die Sendung wohl in HD.
    Früher oder Später wird der WDR auch die Transponderbelgung auf Astra anpassen müssen. Vielleicht in SD nur noch WDR Köln auf TP71 belassen und den TP101 auf DVB-S2 und MPEG4 umstellen. Da würden schonmal 5 WDR Lokalzeiten in HD mit Radio Bremen HD draufpassen. Der andere Lokalzeit-Transponder TP111 gehört glaube ich nicht dem WDR.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2018
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.447
    Zustimmungen:
    3.151
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das WDR System ist eig total ineffizient. Würde man die Aktuelle Stunde und die Lokalzeit jeweils 30 Minuten laufen lassen in der Zeit von 19 bis 20 Uhr aber versetzt mit Päärchen könnte man einiges an Kapazitäten sparen. Theoretisch wäre natürlich auch ein 20 / 20 / 20 Spaltung möglich.

    19 Uhr Duisburg / 19:30 Uhr Düsseldorf
    19 Uhr Bonn / 19:30 Uhr Köln
    19 Uhr Münster / 19:30 Uhr Bielefeld
    19 Uhr Ruhr / 19:30 Uhr Dortmund
    19 Uhr Siegen/ (19:30 Uhr Dortmund)
    19 Uhr Wuppertal / 19:30 Uhr Aachen
    19 Uhr Aktuelle Stunde / 19:30 Uhr Aktuelle Stunde
     

Diese Seite empfehlen