1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T2 HD USB-Sticks

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ahsiss, 15. Februar 2016.

Schlagworte:
  1. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.073
    Zustimmungen:
    1.873
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Schade, das Video wurde schon aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt.

    War da die Rückseite des USB-Gerätes soweit zu sehen, dass man die vollständige Web-Adresse des Herstellers hätte sehen könnnen?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.291
    Zustimmungen:
    9.411
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nö, (es wurde nur die Einbettung verhindert) das läuft wenn man au Youtube geht. ;)
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.073
    Zustimmungen:
    1.873
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja, auf dem PC gehts so und vorhin mit dem iPad nicht (hatte es auch direkt bei YouTube) versucht.

    Naja, das Video hätte man sich sparen können. Nichts weiter zu sehen und zu hören ist auch nur, was man (als informierter Leser hier und in anderen Foren) schon kennt.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.934
    Zustimmungen:
    1.494
    Punkte für Erfolge:
    163
    Zumindest mir sagt diese Lösung allerdings aus ergonmischen Gründen zu. Man hat keinen relativ langen Stick der am Notebook absteht u. das Risiko mit diesem beim Transport des Notebooks irgendwo hängen zu bleiben wird dadurch vermieden.
    Es soll ja Leute geben die tragen das Notebook mit angestecktem Stick durch die Gegend. Und auch Nutzer von Desktop-PCs haben mehr Freiheit den Stick u. die Empfangsantenne im Raum zu platzieren.
    Mein einziger Kritikpunkt: Der Knickschutz des Kabel am Stick u. USB-Stecker könnte besser sein.

    Ja, dieses Problem mit der "Hebelwirkung" des angeschlossenen Antennenkabels kann ich nachvollziehen.

    Stellt sich nur noch die Frage mit welcher Software der Freenet TV-Stick zusammen arbeiten wird – sicherlich nur mit einer welche die "Gängelungsmaßnahmen" der Privatsender umsetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2016
    Gorcon gefällt das.
  5. Helios61

    Helios61 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Also ohne die Nutzbarkeit eines solchen Sticks in DVBViewer, MediaPortal, Kodi usw. macht der Stick für mich keinen Sinn.
     
    Gorcon gefällt das.
  6. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    73
    So, ich habe mir jetzt auch einen DVB-t 1/2 stick geholt etwas über 20 Euro beim großen A , Handelsmarke Andoer und es ist ein Astrometa / realtek stick der auch DAB kann und DVB-C wenn man will .

    Von Astrometa habe ich mir den aktuellen Treiber besorgt und die aktuelle TV soft .
    LAV codec pack ist installiert und die 2 HD TV progs von ARD und ZDF klappen an einem geeigneten PC .

    Die software ist ziemlich schlecht hat aber einen entscheidenden Vorteil : sie kann auch die DAB Fähigkeiten des sticks nutzen über denselben Treiber . Ich konnte die DAB+ Progs auch einscannen ca.23 hier in
    Heidelberg . Der Empfangsbalken ist auch super , ich nutze eine geeignete aktive Antenne für das DAB ex VHF band .

    Mein Problem ist jedoch dass ich keinenTon bekomme - auch nicht wenn ich bei audio den LAV oder den microsoft codec direkt auswähle . Kann es sein dass die spezielle Nutzung der AAC V2 Version bei dem deutschen DAB+ das Problem ist ? Hat jemand hier Erfahrungen und Lösungen ??
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.115
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Der beim Experten-Menue unter "auto" vorhandene Audio-Decoder funktioniert hier in NRW bei fast allen DAB+-Sendern, nur einzelne DLF- und WDR-Programme hakeln und bleiben stumm.

    Übrigens: die über einige Tage abgeschalteten WDR(Test)-Programme inkl. WDR-Mediathek (online) sind wieder "on air"...
     
  8. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    73
    Also bei mir hat es weder in XP noch in Win 10 geklappt . Wenn ich das External audio decoder menu aufklappe sehe ich in Win 10 neben auto den LAV codec und den Microsoft DTV DVD audio decoder . Weder in auto noch in direkter Auswahl bekomme ich den Ton . Ich nutze die TVR soft 4.7.6 .
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2016
  9. Klaus K.

    Klaus K. Talk-König

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    5.115
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Bei mir (Win10) ist die TVR-Software Version 4.7.2.616
     
  10. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    73
    Habe jetzt von der website von astrometa die "hybrid version" installiert die eigentlich garnicht für diesen stick zu sein scheint . Vom Stil her klassisch wenn das kleine ovale Bedienfenster losgelöst ist vom Bildschirmfenster im Gegensatz zu der eigentlichen Version die alles in einem Fenster hat . Diese hat jetzt auch Favoriten etc .
    AstroMeta_integrated solution

    Nun gehts :) höre sunshine live über DAB :)

    Die Freude war kurz , Win 10 hat das Programm nach kurzer Zeit aussortiert , "funktioniert nicht mehr"
    vielleicht wir es ein update geben und man kann es wieder installieren und für die Nutzung von DAB
    nehmen . Auf meinem XP Netbook läuft die TVR Version von Astrometa und dort geht auch DAB , immerhin .

    Habe jetzt die freie Version von ProgDVB drauf 64 bit DVB-T2 geht und der LAV codec für HEVC wird genutzt
    kann auch direkt aus dem Programm als Filter konfiguriert werden . Super Programm aber wohl nicht für DAB geeignet .
    Download ProgDVB
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2016
    Klaus K. gefällt das.