1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB T2 Handy

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Otto79, 3. März 2016.

  1. Otto79

    Otto79 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    wer kann helfen? Wie verhält es sich beim neuen Standard DVB-T2 in Verbindung mit Smartphones/Handys? Können aktuell erhältliche Empfänger (Dongels für Android/Apple) weiterverwendet werden? Oder bedarf es speziellen Empfängern welche den Empfang von DVB-T2 unterstützen?

    Meines Wissens empfangen die aktuellen Dongels auch DVB T2, nur die Endgeräte (Handys) müssen HEVC unterstützen. Stimmt das?

    Otto
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.618
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Richtig, aber genau aus dem Grund wird das damit nichts.
     
  3. Otto79

    Otto79 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Weil? Die Smartphones HEVC nicht unterstützen?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.618
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Richtig. Es sei denn es wird ausdrücklich beworben.
    Ich denke aber nicht das sich da kurzfristig etwas ändern wird.
     
  5. Otto79

    Otto79 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Aha. Also wenn morgen nur noch der neue Standard DVB T2 gelten würde wäre ein Empfang via Handy/Smartphone nicht mehr möglich? Hier müssen Samsung, Iphone usw. also bis 2019 noch ordentlich nachrüsten?
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.241
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das Problem an dieser Stelle ist dass derzeit nur in Deutschland die Kombination von DVB-T2 u. HEVC genutzt wird u. die Smartphonemodelle für den Weltmarkt gefertigt werden.
    DVB-T2 u. HEVC sind auf diesem bislang noch relativ unbedeutend. Mit Elgato hat sich erst gerade wieder ein Hersteller von der Produktion von DVB-T(2) Equipment für Smartphones und Tablets verabschiedet.

    Ein Smartphone mit eingebautem DVB-T2 Empfang halte ich für nicht sonderlich wahrscheinlich, denn es werden sehr viele Smartphones zusammen mit Verträgen verkauft u. die Mobilfunkanbieter wollen schliesslich dass deren Kunden teuere Datentarife buchen...
     
  7. Otto79

    Otto79 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Ja das ist unwahrscheinlich. Aber die Dongels (Antenne) müssen doch nicht extra für den DVB T2 Standard gefertigt werden. An der "Antenne" liegt es ja nicht, das Problem liegt doch im Ausgabegerät (muss HEVC unterstützen). Oder?
     
  8. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    Du solltest Dich erst mal über diese Fachbegriffe bei Wikipedia informieren - "Dongles" haben in der Regel interne Spezial-Elektronik, "Antennen" dagegen können reine Drahtgebilde sein oder einen kleinen Vorverstärker enthalten. Ebenso ist "HEVC" etwas komplexer und nicht in einem Satz vermittelbar...
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.241
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    In den Dongles befindet sich nicht nur eine Antenne sondern auch Empfangselektronik, das ist der Grund weshalb Dongles die für DVB-T gebaut wurden für DVB-T2 nicht geeignet sind.
    Es sind also doch neue Dongles für DVB-T2 erforderlich.
     
  10. Otto79

    Otto79 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Ok. Das wollte ich wissen ;-).
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen