1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T unter Wasser?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von hinzkunzz, 13. April 2013.

  1. hinzkunzz

    hinzkunzz Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    wie siehts damit aus? man koennte ja so eine kleine antenne im teich verstecken, damit niemand was mitbekommt. oder?
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.991
    Zustimmungen:
    3.577
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: DVB-T unter Wasser?

    DVB-T Empfang ist ja auch sowas von verboten in Deutschland, dass du dich überhaupt traust so eine Frage zu stellen :D:D

    Pass auf, dass dich keiner hier anzeigt :D:D
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T unter Wasser?

    DVB-T unter Wasser...au Mann...die Themen hier werden wirklich immer bekloppter!
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.241
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T unter Wasser?

    Mal eine echt Antwort auf die Frage des Fragenden.

    Der Großteil der Funkwellen wird bereits an der Wasseroberfläche reflektiert, dringen also erst gar nicht ins Wasser ein u. der übrig gebliebene Anteil der Funkwellen wird bereits nach ein paar Millimeter Wassertiefe so stark gedämpft dass ein Empfang unter Wasser praktisch unmöglich ist.
     
  5. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T unter Wasser?

    was die ossi immer wollen...
     
  6. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-T unter Wasser?

    Kann mich aber mal hier anhängen, da ich demnächst auf den Mars Fliege wollte ich mal fragen ob man da DVB-T mit einer Zimmerantenne dort empfangen kann ?
    Auf den Weg dorthin sollte der Empfang ja auch klappen da er ja auf Mobilen Empfang ausgelegt ist oder?
     
  7. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: DVB-T unter Wasser?

    Kein Problem , einfach Antenne in Richtung gewünschten Kontinent halten :D
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: DVB-T unter Wasser?

    Ich glaube, dort gibt es DVB-M.

    :D
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.260
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-T unter Wasser?

    Was DVB-T unter Wasser betrifft, sollte sich der User mal mit Wellenlehre beschäftigen.
    7. Klasse .
    Wellen werden gespiegelt, gebrochen usw.
    DVB-T Signale sind auch Wellen. Nur so mal nebenbei.
     
  10. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    2.394
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T unter Wasser?

    Signale die ausserhalb des Wassers in die Luft gesendet werden sind unter Wasser kaum zu empfangen.

    Anders würde es aussehen wenn auch die Sender unter Wasser wären. Dann würde es halbwegs gehen. Aber auch da wäre die Dämpung höher als in Luft.
     

Diese Seite empfehlen