1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T und Multischalter (SAT)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ecocobra, 26. November 2006.

  1. ecocobra

    ecocobra Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo

    Bei den Multischaltern gibt es ja teilweise einen Eingang für das "normale" Antennen - Fernsehen. Kann man dort anstatt analoges TV auch DVB-T einspeisen? Geht wahrscheinlich nicht, oder?

    Danke für eure Hilfe.

    grüsse

    ecocobra
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DVB-T und Multischalter (SAT)

    ja sicher kannst du an diesen terr anschluß auch die dvb-t antenne anschließen.
     
  3. ecocobra

    ecocobra Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    15
    AW: DVB-T und Multischalter (SAT)

    aha? aber eine DVB-T - Setop-Box brauche ich scho noch oder? sorry, kenn mich da noch nicht wirklich aus.

    Das heisst, es wird über das Kabel ab dem Multischalter das SAT - Signal und das DVB-T - Signal übertagen. Und wann wird das wieder getrennt? Der Receiver kann dies wahrscheinlich nicht trennen oder? Gibts das irgendein Anschlussschema oder so, damit ich weiss wie das dann aussieht mit dem Anschliessen usw.?

    Vielen Dank

    ecocobra
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DVB-T und Multischalter (SAT)

    Ja. Denn an dieser Stelle gibt es noch keinen Unterschied zwischen analog oder digital. Erst für das Empfangsgerät gibt es den Unterschied, vorher nicht.

    Falls dein TV keinen DVB-T-Tuner hat, brauchst du so eine Box, yo.

    Dafür gibt es Dosen die sowohl die Sat als auch die Antennenbuchse haben. Somit kannst du einen DVB-S Empfänger an die Satbuchse und einen DVB-T Empfänger an die Antennenbuchse anschließen.

    The Geek
     
  5. ecocobra

    ecocobra Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    15
    AW: DVB-T und Multischalter (SAT)

    cool, danke für Deine Antworten. Noch eine Frage zu den Dosen bzw. der dortigen Installation.

    SAT und DVB-T sind ja dann auf einem Kabel, aber wie muss ich dass bei der Dose verkabeln, dass SAT beim SAT - Anschluss und DVB-T beim TV - Anschluss bei der Dose liegen? Das verstehe ich noch nicht.

    danke
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-T und Multischalter (SAT)

    Du hast nur ein Kabel und die Dose hat auch nur den Anschluß für EIN Kabel.

    Die trennt Sat und DVB-T Signale intern auf und leitet das auf die entsprechenden Buchsen.

    cu
    usul
     
  7. ecocobra

    ecocobra Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    15
    AW: DVB-T und Multischalter (SAT)

    sehr schön. :D Gar nicht gewusst, dass Dosen so schlau sind. :)

    und für eine Dose welche einen TwinSAT-Anschluss hat für einen TwinReceiver, funktioniert das auch, dass er das selber verteilt, oder? Auch wenn auf beiden SAT-Kabeln welche zur Dose führen das DVB-T - Signal "drinn" ist?

    So, das wären dann mal alle Fragen.

    Danke

    ecocobra
     

Diese Seite empfehlen