1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von RealBigBrother, 30. August 2005.

  1. RealBigBrother

    RealBigBrother Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    mich würde interssieren, ob in der Zukunft HDTV über DVB-T möglich sein wird und ob sich bereits ein Sender dazu geäußert hat?

    Ist Premiere über DVB-T empfangbar?

    Gibt es eine maximale Begrenzung der Senderplätze oder ist zu erwarten, dass die Senderliste (in meinem Fall München) noch wächst?

    Danke für ein paar Antworten [​IMG]
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    Also rein technisch wäre das möglich, allerdings nicht mit den derzeit verwendeten Kompressionsverfahren, da würde die maximal mögliche Bandbreite von 8 MHz bei weitem nicht ausreichen. Also entweder muss man das Kanalraster ändern oder auf neue Kompressionsverfahren zurückgreifen (z.B. MPEG-4), aber ob das jemals kommen wird und dann noch frei empfangbar, halte ich für nahezu ausgeschlossen, der Verbreitungsweg über Satellit ist da viel effektiver und bietet bessere technische Möglichkeiten.
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    In Frankreich läuft bereits HDTV mit dem Kompressionsverfahren mpg4, Deutschland ist solchen Sachen aber immer hinterher.

    Premiere ist technisch noch nicht möglich aber nicht unmöglich, wer weiß, wenn das Kompressionsverfahren von mpg2 auf mpg4 geändert wird, ist es bestimmt möglich. bin aber noch nicht so bewandt darin.
     
  4. htw89

    htw89 Guest

    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    Dazu muss man aber auch sagen dass afaik Deutschland eher mit DVB-T angefangen hat als Frankreich.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    naja technsich wäre hdtv wie schon gesagt möglich.

    genauso wie payTV möglich wäre. würden wir in deutschland nicht größtteils fta receiver benutzen ;).
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    Definitiv Ja.

    Bzw. es gibt schon HDTV auf DVB-T. Z.B. in Australien.

    Das ist ja auch ein Mitgrund warum das analog FS am Ende war, z.B. das gute alte PAL.

    Das kann kein HDTV.
     
  7. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    USA und UK hat auch schon HD über DVB-T getestet, woebi die schon weitaus mehr Erfahrung in Digital DVB-T haben.


    CableDX
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    Naja in USA heißt das digitale terrestriche Sendesytem ATSC.

    Und darüber wurden von Anfang an HDTV mitverbreitet, sprich in USA ist terrestrisches HDTV schon Jahre im Regelbetrieb.
     
  9. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.799
    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    ganz interssant in diesem Zusamenhang:
    pro7sat will durchgehend HDTV kanal frei über
    Sat verbreiten und zwar in MPEG4 H.264
    - der Standard in dem auch premiere HDTV verbreiten will -
    laut Artikel sollen die premieretauglichen HDTV
    Receiver prinzipiell tauglich sein

    link:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,372231,00.html
     
  10. dieter1953

    dieter1953 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Lünen
    Technisches Equipment:
    DVB-T Receiver, Pioneer
    AW: DVB-T und HDTV? Wird dies mal technisch möglich sein?

    Hallo,

    eine Frage von RealBigBrother ist hier noch nicht behandelt worden, nämlich die maximale Anzahl der DVB-T Sender.

    Mein Receiver kann zweimal 1800 Sender speichern und in der Bedienungsanleitung wird darauf hingewiesen, dass bei den "hunderten von Sendern" eine Favoritentabelle unabdingbar sei.

    Hier im Ruhrgebiet kann ich maximal 24 Sender empfangen und daran wird sich in naher Zukunft wohl wenig ändern.

    Das passt nun überhaupt nicht zusammen.

    Wer weiß denn, wo die (theoretische) Grenze des Machbaren ist ?

    Gruß Dieter
     

Diese Seite empfehlen