1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Testsendungen in München ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von axeldigitv, 9. September 2004.

  1. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    AW: DVB-T Testsendungen in München ?

    na ja beim digitalen Fernsehen wirken sich Übertragungsfehler
    schon aus und zwar fehlen dann ganze Blöcke im Bild
    bei MPEG2 ist die Bildfläche ja in einzelne Blöcke aufgeteilt
    pro Frame und wenn dann Datenfehler auftreten
    bei der Übertragung kommts zum "klötzeln"
    wenn einzelnen frames digital zu verrauscht sind

    jemand hat das mal "blockrauschen" genannt
    ich weiss nicht wie der exakte Fachbegriff wäre

    das kann sehr störend wirken, :eek:
    ein analoges verrauschtes Bild das für den Fachmann fürchterlich
    ist fällt dem unkritischen Fern-seher nicht auf
    aber Klötzel beim Digitalfernsehen die sind schon offensichtlich

    - deshalb muss man unbedingt auf gute und KONSTANTE Empfangsqualität
    achten und die ist gerade beim Zimmerantennenfernsehen nicht
    immer gegeben .....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2005
  2. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ist das richtig? Bitte Aufklärung

    Die Verzoegerung entsteht auf Encoderseite. Ausserdem ist DVB-T keine TCP/IP-Verbindung, wo Pakete ggf. nochmals angefordert werden koennen oder in falscher Reihenfolge ankommen.
     
  3. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T Testsendungen in München ?

    @tommy
    naja, ich glaube du vergisst die Sache mit dem Empfang von Reflektionen etc., da kanns durchaus sein, dass die Nutzdaten teilweise nicht zur richtigen Zeit ankommen.
    Also einen kleinen Puffer (und wenns nur ms sind) haben die Receiver sicherlich.
     
  4. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Testsendungen in München ?

    Ah ja richtig, die gibt's ja auch noch...
     
  5. lotek

    lotek Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Neutrino HD
    AW: DVB-T Testsendungen in München ?

    hallo!

    Ja sowas hab ich. Manchmal ganz massiv. Im Prinzip ist, wenn ich näher hinschaue eigentlich fast jedes Bild 'unschar' durch kleine und manchmal große Klötzchenbildung. Die Farben verlaufen dann auch nicht gleichmässig. Wie immer bei zu stark komprimiertem MPEG.
    Dazu auch etwas seltener Tonaussetzer und -sprünge.

    Signalstärke: 56 bis 58 (von 100) !
    Signalqualität: 100%
    (Technisat Digipal 2)


    Genau. Wenn bei mir einer vor die Antenne läuft, sind Bild+Ton komplett weg;-)

    grüße!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2005
  6. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: DVB-T Testsendungen in München ?

    Abschaltung ZDF und Bayerisches Fernsehen am 26.04.

    um dem Start des digitale Antennenfernsehen (DVB-T) in München/Südbayern einen weiteren Schritt näher zu kommen, finden Umbaumaßnahmen am Sender München-Olympiaturm statt. Hierbei kann es zu Beeinträchtigungen des Fernsehempfangs über (Dach-)Antenne kommen.

    Für die Zuschauer bedeutet dies, dass sie die Programme Bayerisches Fernsehen und ZDF am 26. April vom Sender Olympiaturm (Kanal 35 und 56) von 0:00 Uhr bis 6:00 Uhr zeitweise nicht empfangen können. Betroffen hiervon ist nur der analoge Fernsehempfang über Antenne.

    Die ersten Abschaltungen für die Region Nürnberg, die aufgrund besserer technischen Voraussetzungen zeitlich später erfolgen werden, werden ebenfalls in einem folgenden Newsletter kommuniziert.


    Lauftext ab 10.05.
    Voraussichtlich werden ab dem 10. Mai 2005 täglich Lauftexte in das Fernsehbild der privaten und öffentlich-rechtlichen Programmanbieter eingeblendet, die auf die bevorstehende Umstellung am 30.Mai hinweisen werden. Der Zuschauer wird aufgefordert , weitere Informationen zu DVB-T im Videotext oder durch das Info-Telefon unter der Nummer 01805 / 31 05 05 abzurufen.


    Wir sind bemüht Sie auch künftig über alle Aktivitäten rund um DVB-T zu informieren. Bitte beachten Sie auch unser Internetangebot unter www.bayern.ueberallfernsehen.de welches aktuelle Informationen bereithält.

    Wir wünschen Ihnen eine gute Woche und verbleiben

    mit freundlichen Grüßen



    Ihr Projektbüro DVB-T Bayern
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.513
    Zustimmungen:
    7.217
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVB-T Testsendungen in München ?

    hat jemand geschaut ob was getestet wurde ? 0- 6h war ja schon vergangene Nacht.
     
  8. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: DVB-T Testsendungen in München ?

    Hatte leider keine Zeit :(
    Die Mail hatte ich erst heute früh gesehen.
    cu Oli
     
  9. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-T Testsendungen in München ?

    @lotek - hat aber nichts mit der Komprimierung
    des signals zu tun sondern dass bei Empfangseinbrüchen
    eben Bild-blöcke fehlen (das MPEG-BIld besteht ja in Wahrheit
    aus lauter klenen einzelnen Bildblöcken)

    die Bezeichnung als "dritter Zustand " von Kroes
    trifft den Nagel auf den Kopf und sollte der
    offiziellen Schilderung des Überallfernsehens
    hinzugefügt werden ! ;)

    Es ist auch leider so dass selbst bei normalerweise
    100% Qualität soetwas durch Störeinstreuungen passieren
    kann . Deshalb braucht man störungsfreien+konstanten
    Empfang . Die Zimmerantennen sollten deshalb
    ja auch so wie es offiziell vom Überallfernsehen empfohlen
    wird in Fensternähe stehen .

    DIE RECEIVER weisen auch gewisse Unterschiede
    auf wie sie mit solchen Empfangslücken fertig
    werden können - manche "unterschlagen" ganze Einzelbilder
    es gibt einen idealerweise kaum wahrnehmbaren
    "Ruckler" der aber 100mal erträglicher ist als ganze
    Bildbereiche die zerklötzelt "zerpuzzelt" sind

    Hilft dann natürlich am besten wenn die Empfangssiuation
    an sich ok ist und es nur ab und an mal einen
    kleinen Bildruckler gibt .
    Da macht der receiver dann wirklich einen
    Unterschied zwischen angenehm:) und ärgerlich:mad: .
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2005
  10. JH

    JH Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ende der Testsendungen in München?

    Seit gestern Abend sind bei mir die Testsendungen in München auf K43 nicht mehr zu empfangen - egal ob mit der alten Dachantenne als auch mit Zimmer-Antenne. :(

    Haben die nur eine Störung oder ist jetzt "funkstille" bis zum 30.5.?

    mfg

    JH.
     

Diese Seite empfehlen