1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T - Start mit Kinderkrankheiten - Eure Erfahrungen...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Holgo, 1. März 2003.

  1. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo Leute,

    heute sollte es nun offiziell sein, die Projektkanäle wurden abgeschaltet (außer Kanal 59) und analog sind nur noch die Öffentlich Rechtlichen (ARD, ZDF, B1 und ORB) zu empfangen.

    Wollte jetzt mal in diesem Thread die ersten Erfahrungen sammeln:

    Was jetzt allgemein aufgefallen ist:

    1) es gibt bei einigen Sendern noch Probleme mit der Qualität (z.B. ORB), bei schnelleren Bildern ist die Qualität gleich einem Internetstream. Nun toll mag das sicher nicht sein aber bei der Größenordnung dieser Aktion kann nicht alles gleich von Anfang an perfekt laufen, sicher wird das in den nächsten Stunden oder Tagen behoben sein und wenn man kann sich ja an die MABB wenden.

    2. Bedauerlicherweise wurde der WDR auf unbestimmte Zeit abgeschaltet wegen Vertragsrechtlichen Gründen. Diese Sache ist zwar doof aber sowas kann halt passieren, man muß halt jetzt erstmal abwarten was passiert.

    3. Das SWR und 3Sat sich verschieben, ist auch schade aber wie eben geschrieben, sowas kann halt passieren, einfach abwarten was kommt.

    4. Das MTV kurzfristig abgeschaltet wurde ist auch eigenartig - noch liegen keine Gründe vor oder zumindest mir nicht. Es ist schon schade weil somit derzeit kein Musikkanal per DVB-T zu empfangen ist aber man muß halt bedenken, MTV sendet nur auf einem Projektkanal und da muß man auch mal mit Senderausfällen rechnen, hoffe mal daß der MTV bald wieder on air ist.

    5. Thema EPG: Mir ist da etwas sehr lustiges aufgefallen, was ich inzwischen der MABB per Mail gemeldet habe, auf BBC-World stimmen nur die Senderkennung, das Programm und der Videotext überein aber im EPG wird das Programm von BBC-Prime gelistet, einem Sender der das Best of von BBC1 & 2 sowie Bildungsprogramme bringt und mit einem Nachrichtensender nichts zu tun hat, sicher wird das nach der Meldung auch bald gerichtet, bin mal gespannt was die MABB dazu sagt.

    6. Ich war gestern sehr positiv überrascht, Kanal 5 + 7 gut zu empfangen, wo die analog immer eine Katastrophe waren und Kanal 5 digital auch eine Katastrophe umso mehr hats mich heute geschockt, daß die beiden Kanäle wieder sehr gestört sind, zwar noch nicht so wie vorher aber es ist trotzdem schon unerträglich, habe dieses Problem auch der MABB geschildert, mal sehen was die demnächst zurückmailen und was in den nächsten Tagen wird.

    Auch wenn sich hier vieles negativ anhört, trotzdem bin ich dem ganzen noch positiv gegenüber denn wie schon eben geschrieben, bei einer Aktion der Größenordnung kann nicht alles gleich super laufen, da muß man abwarten bzw. evtl. auch die Beteiligten drauf hinweisen, daß sie da Abhilfe schaffen...

    Nun es gibt auch positives zu berichten, also fast alles was on air sein sollte sendet auch und das schon sogar einen Tag früher als geplant und das die Wahl bei arte zwischen dem deutschen und dem französischen Ton klappt ist doch schonmal super, nicht zu vergessen, die meisten Sender (außer die von Kanal 5 + 7) kommen ohne Probleme an. Selbst bei mir im hinteren Teil der Wohnung (Hofseite) läuft DVB-T jetzt besser.

    Um es nochmal zu betonen, ich bin nicht gegen DVB-T sondern dafür und soweit auch dem positiv gegenüber eingestellt, dieser Thread dient nur zum sammeln von Dingen die entweder noch nicht so gut liefen oder wo ihr auch sagt, daß haben die echt super hinbekommen.

    Nachrichten von solchen Hardcorenörglern, da gab es ja die letzten Tage gleich zwei von der Sorte, die vermutlich von der Kabellobby herkamen um Stunk zu machen - solche Beiträge kann man dann getrost überlesen winken denn man weiß ja auch im Kabel ist nicht alles Gold was glänzt winken

    MfG

    HK
     
  2. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Kurzes Fazit von mir:
    Die Kanal- und Senderumstellung ist super gelaufen.
    Auf der Digitalschiene (Multiplexing oder Modulation) nicht so gut.
    Einzig anzubringender, aber wesentlicher Kritikpunkt, ist die mangelnde Bildqualität auf vielen Programmen. Das muß umgehend besser werden !
    Die Abschaltungen, EPG ... ist unter ferner liefen - da können die Techniker nicht für.
     
  3. living2gether

    living2gether Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Berlin
    Hi HK und Asket ,

    die derzeit immer noch anhaltenden Störungen des K 27 liegen meines Erachtens an den temporären Variationen in der Leistung des Sendestandortes Alexanderplatz. Neben Kanal 44 soll ja auch K 27 mit 120kW Vollast im Regelbetrieb laufen. Das hier ausgerechnet die Belegung mit Das Erste, ORB, B1 und PHOENIX durchgeführt wurde, wäre bei dauerhaft anhaltenden Problemen für die Verantwortlichen tatsächlich mehr als peinlich ... boah!

    Apropos WDR,SWR und 3sat: Hinsichtlich WDR ist das Ganze ziemlich merkwürdig, nicht allein deshalb bin auch bei der geplanten(?) Aufschaltung von SWR und 3sat sehr skeptisch. Herr Bakarinov von der MABB ist oft zu vollmundig in seinen Ankündigungen. Ist wohl auch eher Medienlobbyist denn Techniker winken

    Greetings
     
  4. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    @Asket: Mit den Abschaltungen, da stimme ich dir zu allerdings denke ich mal, das mit dem EPG ist schon eine Sache für die Techniker, ich vermute mal nicht das es an BBC-World selbst liegt, daß dort einfach der EPG von BBC-Prime genommen wird.

    Im Testbetrieb war es letztes Jahr auch ähnlich, da wurde TV.B durch FAB ersetzt aber als EPG lief noch TV.B zwar war das die ein und die selbe info, die nicht mehr geupdatet wurde) aber es war noch der von TV.B.

    MfG

    HK
     
  5. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    @living2gether: Nun ja da scheint schon was dran zu sein, also der Mensch Bakarinow oder wie der heißt - scheint wohl doch eher zu hoffen als es genau zu wissen...mal schauen was passiert.

    Schade das man diese Leute nicht so wie Politiker abwählen kann winken

    MfG

    HK
     
  6. orf-fan

    orf-fan Gold Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2002
    Beiträge:
    1.566
     
  7. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Einspruch Euer Ehren. Es geht nicht nur um K27, die Qualitätsprobleme sind auf fast allen Programmen zu beobachten. Sollte die Sendeleistung wirklich schwanken so hat das keine Auswirkungen auf die Bildquali.
     
  8. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    So isses, beide Frequenzen sind noch belegt mit der bisherigen Sendeleistung.
     
  9. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    @orf-fan: Sorry hab ich völlig vergessen, klar BBC-World und FAB sind auch analog weiterhin vorhanden. Habe mal eben einen Suchlauf Analog gemacht, also die haben dort im Gegensatz zu vorher gewaltig die Qualität runtergeschraubt oder ist das nur bei mir so? Habe die alle praktisch gar nicht mehr reinbekommen, so verschneit waren die Bilder ja noch nie...

    MfG

    HK
     
  10. keyson

    keyson Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Ich kann meine Erfahrungen nur mit einem Wort zusammenfassen : Super!

    Habe heute die Sender neu gescannt und es wurde alles selbstständig gefunden. Das System ist wirklich idiotensicher. Bekam auch alles rein, was auf der Homepapage steht. Besonders gefreut habe ich mich das ich jetzt BBC habe.

    Ich kann mir vorstellen, dass es sicher viel Einsatz einzelner gekostet hat das alles so durchzusetzen und die wichtigen Leute zu überzeugen ihren geliebten Analogschrott aufzugeben. Ich kann nur sagen, dass ich dafür sehr dankbar bin.

    Das einzige was noch fehlt sind die Radiosender. Toll wären ein paar gute Musiksender, da sich die digitale Qualität bei den Nachrichtenprogrammen ja nicht so sehr auswirken würde.
     

Diese Seite empfehlen