1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t störsender oder ähnliches

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ma.wilke, 23. Februar 2006.

  1. Ma.wilke

    Ma.wilke Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    guten abend
    ich habe da mal eine frage zum dvb-t empfang?

    ich habe seit ca 5 monaten dvb-t und es war alles in ordnung!
    bis jetzt.seit dem wir neue nachbarn haben wird der empfang hin und wieder unterbrochen und er ist durch gehend schlechter geworden!
    kann es einen störsender oder anliches geben für dvb-t oder stören andere singale den empfang?

    mfg Markus Wilke
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: dvb-t störsender oder ähnliches

    Ansich ist der Frequenzbereich, wo das terrestrische Fernsehen sendet auch dafür reserviert.
    Es gibt folglich auch keine offiziell zugelassenen Elektrogeräte in Deutschkand zu kaufen, mit denen man in diesem Bereich funken kann
    Abgesehen vom kommerziellen Bereich natürlich. Aber da darf auch nicht einfach drauf los gefunkt werden.

    Aber sicherlich gibt es Geräte, die DVB-T lokal oder großflächig stören können. Allerdings handelt es sich in so einem Fall sicherlich nicht um einen erlaubten/genehmigten Betrieb. Besonders dann nicht, wenn die Störungen ein ungewollter Nebeneffekt, des Betriebs nicht zugelassener Funkgeräte betrifft.

    Andererseits könnten in deinem Fall auch ganz banale Gründe eine Rolle spielen. Zum Beispiel neu errichtete Hindernisse, die die Funkwellen jetzt nicht mehr so einfach passieren können wie vorher, oder eine von den neuen Nachbarn völlig unabhängige reduzierte Sendeleistung des Sendeturmms.
    Oder die Empfangsantenne hat sich zufällig zum passenden Zeitpunkt verstellt oder leicht den Geist aufgegeben.
    Da bei digitalem Fernsehen auch nur der Zustand Bild da und Bild weg existiert, kann ich auch nicht beurteilen, wie stark der Empfang in letzter Zeit beeinträchtigt ist.
    Vielleicht hat es ja auch vorher schon gerade so ausgereicht um ein flüssiges Bild zu empfangen.

    Gruß Indymal
     
  3. der störer

    der störer Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    AW: dvb-t störsender oder ähnliches

    also komich aber war ich hatte mal eine massage metratze und die hatte digitales fehrnsehen im umkreis von mehreren kilometern gestört auf jeder frequenz als es mir auf viel hatte ich bei den fussball spielen immer richtig spass jedes tor gestört und da zwichen auch mal mittlerweile hab e ich diese aber entsorgt ich schätze daher das sie alt war ging dies aber das intere #sante war das auch radio und wlan in mittleiden schaft gezogen wurde


    auch dies ist eine metode die sein könnte ein zufäliger stösender wenn es nicht permernet ist ich hoffe ich habe dir weiter geholfen
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: dvb-t störsender oder ähnliches

    Dann kuckt man halt paytv, gell ? ;)
     

Diese Seite empfehlen