1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.271
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem bereits in NRW die Zuweisung der DVB-T-Übertragungskapazitäten für die Mediengruppe RTL verlängert wurde, stehen die Ampeln nun auch in Niedersachsen auf Grün. Die Chancen steigen, dass der von RTL geplante DVB-T-Ausstieg Ende 2014 schon bald endgültig vom Tisch sein könnte.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

    Das klingt doch positiv – zumindest Braunschweig hatte ich als Wackelkandidat gesehen. Um Bremen, Hamburg, Rhein-Main und vor allem Berlin muss man sich wohl auch keine Sorgen machen – bleibt nur noch Kiel+Lübeck fraglich.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.750
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

    Das RTL-Paket gehört zu denen, wo es eine gemeinsame Zulassung für Hamburg, Lübeck und Kiel gibt.
    Also entweder alle oder keiner.
    Aber die Wahrscheinlichkeit des Weitermachens ist ja gestiegen.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.426
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

    Braunschweig ist ja fest mit Hannover verbunden.

    Braunschweig und Hannover haben eigentlich das attraktivste DVB-T Programm überhaupt. Tele 5, Nick/CC, Das Vierte, Eurosport und Anixe sind nämlich auch nicht zu verachten. :winken:
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.086
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei


    "Das Vierte" gibt es doch gar nicht mehr...
    Ist jetzt der Disney Channel dort auf DVB-T vertreten?
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.120
    Zustimmungen:
    659
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

    Laut DVB-T-Portal ja. Persönlich kann ich das allerdings weder überprüfen noch bestätigen, da ich mich dort nicht aufhalte.
     
  7. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

    Die Mediengruppe RTL hat sich mit dem Ausstieg mehr erhofft, als dann letztendlich beim Ausstieg in Bayern eingetreten ist. Man war davon überzeugt, dass die DVB-T-Zuschauer nach dem Wegfall der RTL-Programme in Scharen zum Kabel oder zu Satellit wechseln. Man hat dabei aber nicht berücksichtigt, dass die Attraktivität der Programme nicht so in der Bevölkerung wahrgenommen wurde, als man das angenommen hat und mit der Aufschaltung vor allem von 'ProSieben Maxx' und 'Tele 5' auf den RTL-Kapazitäten hatten die Zuschauer adäquaten Ersatz; die meisten DVB-T-Zuschauer in Bayern sind bei dieser Empfangsart geblieben.

    Nun hat man Angst, dass das auch in den anderen Verbreitungsgebieten so ablaufen könnte und die Reichweite dadurch sinken würde. Also bleibt man in den übrigen Regionen über DVB-T empfangbar.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.086
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

    Kein Mensch, der bisher auf RTL etwa eine Serie oder Formel1 regelmäßig guckte, wird plötzlich darauf verzichten und statt dessen ProSieben MAXX gucken.
    ProSieben MAXX usw guckt man zusätzlich, aber nicht als adäquaten Ersatz.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.426
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

    Da muss ich dir zustimmen:

    RTL hat: GZSZ, WWM, Walraff, stern TV, Bones, Dr. House, ...
    RTL2 hat: Next Please!, Köln 50667, BTN, True Blood, ....

    Das ist nicht zu ersetzen.

    Tele5 hat zwar Star Trek und Wrestling, aber das ist natürlich dennoch kein Ersatz. ProSieben Maxx find ich noch unintressanter. Ausser Wiederholungen von Supernatural gibt es da kaum was intressantes.
     
  10. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: DVB-T: RTL bleibt wohl auch in Niedersachsen dabei

    Ich habe hier das geschrieben, was ich von meiner "Kundschaft" gehört habe und was man auch in der lokalen Presse darüber berichtet hat. Demnach sind mehr als 3/4 der DVB-T-Zuschauer mit dem nun vorhandenen Ersatzprogramm und da vor allem mit 'ProSieben Maxx' und 'Tele 5' zufrieden. Außerdem gaben diese Zuschauer an, das RTL-Bouquet nicht zu vermissen.

    Ehrlich gesagt kann ich daher Eure Antworten auf meinen Post nicht ganz nachvollziehen. Es sind von mir keinerlei Vermutungen angegeben worden, sondern Meldungen aus der Presse und meine eigenen Erfahrungen mit reinen DVB-T-Zuschauern. Da spielen die Programminhalte, die von Euch angebracht wurden, absolut keine Rolle.
     

Diese Seite empfehlen