1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Rhein-Main: gibt es schon ne Karte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von bahama, 9. März 2004.

  1. bahama

    bahama Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Westhessen
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ja gestern beschlossen wurde, im Herbst mit DVB-T im Rhein Main Gebiet zu beginnen:
    Gibt es schon ne etwas genauere Karte als bei überall.tv.
    Es heißt ja von Gießen bis Heidelberg... davon ist bislang nichts zu erkennen

    Bahama
     
  2. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Technisches Equipment:
    19,2 Skybox, FireTV 1Gen, Chromecast Audio
    wüsst ich auch gerne.
    da ich im odenwald wohne winken

    die karte bei überall-tv is veraltet.
     
  3. The6thDay

    The6thDay Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    83
    also auffm Mainzer Lerchenberg läuft ein nicht sonderlich starker Testsender der ZDF,3Sat,ZDF.Doku ausstrahlt dürfte bis in die Innenstadt reichen (mit Dachantenne)

    ne Karte kenne ich allerdings Leider auch nicht....

    <small>[ 09. M&auml;rz 2004, 19:07: Beitrag editiert von: The6thDay ]</small>
     
  4. heute

    heute Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Und wie sieht es richtung Osten aus? Fulda und Umgebung ist zu weit weg, oder?
     
  5. Humi

    Humi Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    351
    von gießen bis heidelberg und in anderer richtung von bingen bis aschaffenburg.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
  7. Superkolbi

    Superkolbi Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Aschaffenburg
    Was soll eigentlich der Unterscheid zwischen Außenantenne und Dachantenne?
    Was kostet eine Dachantenne und wie viele Elemente bracuht man?
     
  8. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    Hmm, die Standorte Hohes Lohr und Rimberg, denen QRGs weggenommen werden, liegen weit außerhalb des Bedeckungsgebietes. Da werden sich die dortigen Analogzuschauer aber mächtig freuen.
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    @Superkolbi: Außenantenne=die kannste am Balkongeländer oder dem Ständer für den Sonnenschirm anpflanzen. Auch die Außenfensterbank kann schon genügen, nur richtig festgemacht muss sie sein. Dachantenne=wie der Name schon sagt.
    @robiH: da werd ich aber bächtig möse, aber bächtig möse. breites_ Die Antennengucker werden so entweder zum Kabel oder zur Schüssel (wenn sie nicht schon haben) getrieben.
     
  10. bahama

    bahama Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Westhessen
    Hallo,

    vielen Dank für den Link mit der Karte.
    Wenn ich das richtig sehe, kann man ab Dezember sogar bis in die Region Limburg 24 Programme (3 Kanäle á 8 vom Feldberg) mit relativ geringem Aufwand sehen oder?
    Was macht denn eigentlich der Kabelnetzbetreiber nun? Senkt er die Preise?
    Bahama
     

Diese Seite empfehlen