1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Region Würzburg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DrDAN, 21. März 2007.

  1. DrDAN

    DrDAN Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Würzburg
    Anzeige
    Hallo miteinander!
    Habe mir heute interesse halber mal einen USB DVB-T Stick (Terratec Cinergy T USB XE) zugelegt.. Zu Hause in den eigenen 4 Wänden empfange ich (wie auf www.dvb-t-bayern.de angegeben) die ÖR wie ARD, ZDF usw..

    Bin dann mal auf eine Anhöhe hier gefahren und habe einen erneuten Sendersuchlauf gestartet.. Dabei empfing ich dann auch alle Sender der ProSiebenSat1 Gruppe absolut problemlos. Wie kann das sein? In Würzburg auf der Frankenwarte werden ja nur die privaten ausgestrahlt, woher kommen dann die privaten im Bouquet?

    Gruß

    Dan
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T Region Würzburg

    Feldberg !
     
  3. DrDAN

    DrDAN Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Würzburg
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T Region Würzburg

    Nicht unbedingt. Es liegt ein Gleichkanalstörer K34 analog Pforzheim darauf.
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T Region Würzburg

    Der spielt in Würzburg keine Rolle mehr.. da stört sehr viel eher K34 DVB-T (ZDF) aus Nürnberg. Ich vermute ja auch, dass DAN Nürnberg empfangen hat. Um den Feldberg zu kriegen muss man schon sehr hoch hinaus in der Würzburger Gegend...in den Spessarthöhen geht was, östlich davon kaum.
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T Region Würzburg

    das wird nur DAN lösen können. Topografie und niedrige Frequenz spricht für Nürnberg, Senderstärke und -Höhe für Hessen.
     
  7. DrDAN

    DrDAN Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Würzburg
    AW: DVB-T Region Würzburg

    Nun gut, war gerade noch mal auf dem Berg.. Ich empfange FrankenSAT.. Also muss es sich um den Sender Nürnberg handeln.. Wundert mich aber trotzdem, das sind ja auch ca. 100 KM..
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T Region Würzburg

    FrankenSat ? Du meinst FrankenTV. FrankenSat gibt's nur über Satellit und ist eine Zusammenstellung aller fränkischen Lokalsender.
    FrankenTV ist dagegen ein Lokalsender für Mittelfranken der über DVB-T und Kabel sendet.
     
  9. DrDAN

    DrDAN Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Würzburg
    AW: DVB-T Region Würzburg

    FrankenTV natürlich, du hast recht :)
     

Diese Seite empfehlen