1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Reciever Antennen Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von G_City, 25. November 2008.

  1. G_City

    G_City Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo, ich habe folgendes Problem:

    Ich habe einen neuen Medion-PC mit einer TV Karte (Creatix CTX 953 (PCI)).

    So jetzt kommt das eigentliche Problem: Ich bin stoltzer Besitzer einer aktiven DVB-T Antenne (MD 29990) mit F-Stecker(so heißt das glaub ich), aber meine TV-Karte hat nur einen solchen EIngang:
    [​IMG]
    Ich weiß nicht gibts da vielleicht einen Adapter, denk aber eher nicht da ja die Antenne 5 Volt spannung braucht. Kann ich da vielleicht einfach einen Reciever dazwischen hauen, oder verträgt das sich dann nicht mit dem Tuner der Tv Karte?

    Ich freu ich mich auf schnelle Antworten und bedank mich schonmal jetzt für eure Hilfe!

    Mfg euer G_City
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Reciever Antennen Problem

    Hallo und willkommen im Forum, G_City
    Was du brauchst ist ein Adapter von F auf IEC männlich. Den bekommst du im gut sortierten Fachhandel oder bei den üblichen Verdächtigen wie z.B. Conrad oder Reichelt. Stöber da mal rum, dann wirst du fündig. Oder du bastelst dir mit einem Stück Antennenkabel und den passenden Steckern selber was. Mit einem Adapter oder einem selbstgefertigten Kabel ist dann auch gewährleistet, dass die Schaltspannung an der Antenne ankommt.
    Gruß
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2008
  3. G_City

    G_City Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Reciever Antennen Problem

    Mein Problem ist leider, das ich nciht weiß ob die Tv Karte die 5 Volt Ausgangsspannung bringt. Aber probieren kann ichs ja mal. Würde auch ein DVB-T Reciever dazwischen funktionieren wenn die Tv Karte die Spannung nicht bringt?


    Danke für die schnelle Antwort!
    Gruß G_CIty
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Reciever Antennen Problem

    Hallo, G_City
    Sieh doch einfach mal in der Bedienungsanleitung der Karte nach, ob sie eine Schaltspannung für aktive Antennen liefert. Eine Box für DVB-T kannst du dir sparen, die Technik zum Empfang von DVB-T hast du ja schon in Form der PC-Karte. Die Box müsste dann ja irgendwie an den PC. Hat die PC-Karte denn einen AV-Eingang?
    Gruß
    Reinhold
     
  5. Interlink

    Interlink Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    39
    AW: DVB-T Reciever Antennen Problem

    Das Stichwort "Antennenspannung" sollte sich in irgend einem Menü der Software für das DVB-T - Empfangsteil oder in der Gebrauchsanleitung finden. Ist das nicht vorhanden, so benötigt man zum Betrieb eines Verstärkers noch eine Einspeiseweiche + Netzteil.
    Und ja - ersatzhalber kann man zur Speisung der aktiven Antenne die Speisespannung eines ins Antennensignal geschalteten DVB-T - Receiver benutzen (die meisten DVB-T - Settop-Boxen haben ja einen Antennen-Eingang und einen Antennen-Ausgang).
    Die zweite Alternative ist ein neuer DVB-T - Empfänger für den PC (entweder als Steckkarte oder als USB-Stick o.ä.), wobei man den Etat eventuell durch Verscherbeln der alten Karte auf eBay schonen kann.

    Die +5V kann man normalerweise problemlos mit irgendeinem Digital-Multimeter an der Antennenbuchse messen, wenn sie angeschaltet sind.

    Die Besorgung von Adaptern zwischen Koax-Buchse ("IEC") und F-Stecker ist kein Problem. Man muss nur aufpassen, dass man weder Apothekenpreise noch Schrott noch Schrott zu Apothekenpreisen erwischt. :D
    Speziell Elektronik-Discounter sind beim Zubehör eher unter "Apothekenpreise" einzuordnen.

    Beispiel für den Adapter auf eBay

    Beim Lieferumfang folgender DC-Weiche + Netzteil scheint ein Adapter hier nicht notwendig.

    (Keine Gewähr für Preisniveau, Qualität und Händler)
     
  6. G_City

    G_City Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Reciever Antennen Problem

    OK danke für eure Hilfe, also die TV Karte hat definitiv keine Ausgangsspannung, hab mir gleich die Weiche bestellt^^
     

Diese Seite empfehlen