1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Receiver für Satellitenanschluss?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von *Vicky*, 10. April 2010.

  1. *Vicky*

    *Vicky* Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin heute umgezogen und scheinbar gibt es in der neuen Stadt, Minden (NRW) keinen DVB-T-Empfang oder zumin. in meiner Wohnung gibt es kein Signal. Da das Haus aber eine Sat-Schüssel hat, habe ich überlegt, ob der Receiver (von InVion InVion DVB-T Receiver: Amazon.de: Elektronik) auch mit der Sat-Schüssel kompatibel ist. Kann mir da jemand weiterhelfen? Das wäre ganz toll!

    Danke schonmal! :)

    Grüße

    Vicky
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-T-Receiver für Satellitenanschluss?

    Ein DVB-T Receiver läuft nur an einem DVB-T Anschluss.
    Für SAT benötigst Du einen DVB -S bzw DVB-S 2 Receiver.

    Du kanst aber mal Den DVB-T Receiver an die TV Dose anschließen.
    Aber nicht an den SAT Schraubanschluss.
    Viellicht wird ja DVB-T mit eingespeist.
    Technisch ist das Möglich und auch oft üblich.
     
  3. *Vicky*

    *Vicky* Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T-Receiver für Satellitenanschluss?

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Brauche ich dann zwei Antennenkabel? Eins von der Dose zum Receiver und eins vom Receiver zum TV-Gerät?
     
  4. Jogi_SI

    Jogi_SI Silber Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DVB-T-Receiver für Satellitenanschluss?

    Vom Receiver zum TV sollte es mind. eine Scart-Verbindung sein, besser noch HDMI
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.131
    Zustimmungen:
    1.363
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-T-Receiver für Satellitenanschluss?

    Aber zur Not geht das Antennenkabel auch.
     
  6. *Vicky*

    *Vicky* Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T-Receiver für Satellitenanschluss?

    Also ich hab jetzt das Antennenkabel zwischen Dose und Receiver und ein Scartkabel zwischen Receiver und TV. Geht leider nich. Da muss ich nächste Woche wohl einen Sat-Receiver kaufen.

    Trotzdem Danke für eure Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen