1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Programme ins Satnetz einspeisen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Caprisonne, 7. August 2010.

  1. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    Anzeige
    Hallo!


    Die Multischalter haben doch meistens auch einen Eingang für die Terrestrik, also 5 bis 866MHz. Die Frage ist, ich will jetzt ein Regionalprogramm, welches nur über DVB-T oder Kabel ausgestrahlt wird mit ins Satellitennetz einspeisen. Manche DVB-T Receiver haben ja nicht nur einen SCART-Ausgang, sondern auch einen normalen Koax-Ausgang, also da kann man im Menü einstellen auf welchen Kanal (meinetwegen K36) der Receiver das Analogbild rausgeben soll, und dann muß man nur noch den TV auf diesen Kanal einstellen, fertig. Kann ich das Signal jetzt einfach in den Multiswitch einspeisen, oder ist das zu einfach gedacht? Es hätte den Vorteil, daß x Fernseher gleichzeitig das Regionalprogramm via DVB-T empfangen könnten, ohne daß ich dafür x Receiver bräuchte.


    Gruß
     
  2. zwenn

    zwenn Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T Programme ins Satnetz einspeisen


    ggf. mit Dämpfungssteller arbeiten!


    Zwenn
     
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Programme ins Satnetz einspeisen

    Der UHF Modulator Ausgang bei einem DVB-T Receiver ist zwar nicht für diesen Einsatzfall gedacht, sollte aber funktionieren, wenn der Modulator entsprechend viel Pegel ausgibt, bzw die Satmatrix nicht zuviel wegdämpft...

    Folge wären dann die verrauschten Bilder, wie man es aus Analogzeiten kennt
     

Diese Seite empfehlen