1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T PC-Karte von Lorenzen: Probleme beim Timer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von bigEye, 1. August 2004.

  1. bigEye

    bigEye Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mir zusätzlich noch eine DVB-T Karte gekauft. Nun habe ich das Problem, dass die Timeraufzeichnung immer nur 0 KB Dateien erzeugt. Kennt jemand das Problem? Oder gar eine Abhilfe? Leider bekomme ich hier ein Update :-(
     
  2. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: DVB-T PC-Karte von Lorenzen: Probleme beim Timer

    Vermutlich ist das auch wieder so eine Schrott DVB-T Karte wie Hauppuage Win-TV ?
    wo Treiber als Netzwerk eingebunden werden?
    kannste das alles knicken, die mühe einen Fehler zu suchen lohnt nicht!

    man muß bei diesen merkwürdigen DVB-T PCI Karten
    "Alle Sicherheits Einstellungen zurück setzten",
    damit so eine Karte überhaupt funktioniert,
    danach ist dann damit zu rechen, wenn man diesen gleichen PC über das Internet benutzt, das anschließen der PC mit Viren und Würmer verseucht ist, dank so einer dollen DVB-T Karte, DSL oder LAN, oder V92 darf man dann auch nicht haben, man ist dann mit so einer DVB-T KArte so eingeschränkt, das man den nur noch vom TV kucken nutzten kann.

    Sicherheits Experten raten davon ab, solche DVB-T PCI Karten unter Windows überhaupt zu benutzten, weil man sämtliche Sicherheit Einstellungen zurück setzten muß und danach der PC sehr gefährdet ist !



    Probleme mit dieser Art von DVB-.T Karten wird man immer haben, grade dann wenn man neue Sicherheits Einstellungen macht, oder Neue Patches installiert,

    Gibt eigentlich nur eine Lösung,
    Karte zum Händler zurück bringen Geld zurück verlangen und eine andere DVB-T Karte kaufen,
    wo die Treiber als normale Video Treiber im OS installiert werden, so wie eine Programmierte Aufnahme
    "NICHT über den Taskmanger läuft",
    sondern die DVB-T Soft eine eigene Option dafür hat, wo
    wie es bei den meisten TV Karten auch ist !
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2004
  3. Oberdau

    Oberdau Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Braunschweig
    AW: DVB-T PC-Karte von Lorenzen: Probleme beim Timer

    Moin,

    also ich weiß nicht, welche "Sicherheitsexperten" zu meinst. ich habe selbe die Karte von Lorenzen (ja, ist nahezu baugleich zur Hauppauge-Karte) und bis auf den Funktionsumfang der Software zufrieden. Die Installation unter XP klappte einwandfrei. Softwareabstürze kann ich an einer Hand abzählen, wobei nicht sicher ist, ob es wirklich die DVB-Software war oder ob meine zweifelhaften Programmierkenntnisse das System ein wenig wackeln liess. Die Sicherheit ist ebenfalls nicht gefährdet, da man die Karte ja dem "Home-Netz" zuordnen kann.

    Aber jetzt zum Ursprungsposter:
    Also in seltenen Fällen habe ich ebenfalls das Problem bei einem Kanal, bei dem die Empfangsstärke ein wenig geringer ist. Hier musste ich die Antenne ein wenig genauer ausrichten. Die anderen Kanäle haben wohl ein geringfügig bessere Empfangsstärke und funktionieren zu 100%.

    gruß,

    Oberdau
     
  4. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: DVB-T PC-Karte von Lorenzen: Probleme beim Timer

    Was sind denn für dich "Sicherheit Einstellungen".
    Wie kann man denn einen "Treiber als Netzwerk" einbinden?
    Oder meinst du die "Windows TV Connection" (oder so ähnlich) ... ;)

    Das wird ja immer besser hier im Forum ... ist halt Sommerloch :).
     
  5. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: DVB-T PC-Karte von Lorenzen: Probleme beim Timer

    Die Technotrend Karten werden immer als Netzwerkkarten installiert da sie nicht nur für TV sondern auf für Internet per Sat ausgelegt sind. Ich hatte bislang keine Sicherheitsprobleme damit da ich die Netzwerkkarte mit der ich im Internet bin seperat schützen kann. Auch hatte ich bislang keine Probleme im Betrieb mit Sicherheitsenstellungen.

    Welche Software verwendest du? Ab der 2.16 wurde die Aufzeichnung etwas geändert.
    http://www.technotrend.de/new/217d/readme_budget.txt

    mfg Oli
     
  6. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: DVB-T PC-Karte von Lorenzen: Probleme beim Timer

    Dann ziehe ich meinen vorlauten Kommentar teilweise wieder zurück :).

    Kann man dieses Feature den bei der DVB-T Karte nutzen?

    Da die neueren Windows-Versionen ja eine Port-Firewall haben kann man ja für die Verbindung alles sperren, dass hat dann ja keinen Einfluss auf das Video-Device oder streamt die Player-Software den DVB-Stream über diesen Netzwerk-Apadpter (dann währe das ja schon fast wieder einen Kauf wert).
     
  7. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: DVB-T PC-Karte von Lorenzen: Probleme beim Timer

    schon klar und kein Wunder !
    ich hatte nur nach der 1. installation keine probleme,
    aber die nächste tage,
    so das diese hauppauge nicht mehr nutzbar war, standbild, zeitlupe kein bild täglich.

    seit her ich eine andere DVB-T PCI karte im PC habe,
    diese normal als video ins OS eingebunden wird,
    habe ich ruhe, läuft ohne abstürze/hänger recht gut !
     

Diese Seite empfehlen