1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Terranus, 27. September 2004.

  1. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    Nachtrag: Ich habe gerade den Artikel auf http://www.sh-nordsee.de/dlz-bz/zeitung7.html gefunden. Falls das alles so stimmen sollte (von 11 Programmen aus Cuxhaven war noch nichts zu lesen), dann ist es doch der NDR-Mast - ebenso in Cuxhaven. Macht ja eigentlich, zumindest für Flensburg, auch mehr Sinn, da die Privaten hier ja gar nicht dabei sind und somit der NDR hier mehr oder weniger einen Alleingang macht.
    Die "unsichere" Koordinierung erklärt natürlich auch halbwegs, dass vom Projektbüro auf Nachfrage fast keine Infos rausgegeben werden. Schade ist es trotzdem.
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.510
    Zustimmungen:
    7.204
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    Sogar mit Norwegen und Schweden müssen die sich absprechen ... Naja Schweden ist ja noch verständlich, gerade Freienwill hat schon sehr weit nach Norden analog rauf gereicht, der versorgt derzeit praktisch halb Dänemark mit. Hat mich sowieso gewundert, dass die jetzt ganz andere Kanäle dort oben auch einsetzen dürfen, und nicht die bisherigen K39 und K57. Freienwill wäre besser geeignet als der NDR Mast, er steht viel günstiger und ist auch recht hoch.
     
  3. Vinzenz

    Vinzenz Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    Also das ist zwar nur eine Vermutung von mir, aber ich kann mir vorstellen, dass man den Cuxhavener K51 (ARD) für die Startinsel Bremen/Unterweser benötigt. So wie es aussieht, bekommt man nämlich den K45 (Brema-Mux) zumindest nicht für das gesamte Gebiet der Startinsel koordiniert. Das würde auch erklären, warum der Standort Cuxhaven laut DVB-T-Nord-Homepage neuerdings in die K55-Bedeckung der ARD einbezogen wird.
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    2.362
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    Muß Dir widersprechen, der Telekom-Turm ist eigentlich schlechter geeignet, da er weiter im Binnenland steht, also weiter weg von der Förde. Nicht ohne Grund brauchen ZDF und N3 derzeit Füllsender in Wassersleben. Aber vieleicht gibt es dann später dort einen "Gapfiller", wobei es sicher sinnvoller wäre, diesen etwas weiter nach DK hinein zu stellen um die gesamte "Nordküste" abzudecken. Warum auch nicht, DK wird ja auch mit UKW vom Fuchsberg versorgt.
    Weiterhin gibt es eine Abschattung des Freienwill-Towers in Richtung NWW durch die Erhebung und den Wald zwischen Handewitt und FL-Weiche.
    Ich tippe aber auch auf Freienwill als DVB-T-Standort.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    2.362
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    Aktualisierung:

    Der NDR hat mir bestätigt, daß ab 8.11. auch in Flensburg digital ausgestrahlt wird.

    Und nun der Hammer: vor ca. 14 Tagen meldete das Flensburger Tageblatt noch, daß Flensburg vorerst noch nicht umgestellt wird. In den letzten Tagen hat es kein Update dieser Meldung gegeben. Sollte Flensburg die erste Region sein, in der man testen möchte, wie viele Leute tatsächlich noch via Terrestrik versorgt werden, indem man die Protestanrufe zählt?
    Also Leute, es ist nicht mal mehr einen Monat hin bis zur Umstellung, vielleicht informiert mal jemand die Zuschauer?
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.510
    Zustimmungen:
    7.204
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    Die Flensburg Aktion ist schon wirklich eine Nacht und Nebel Aktion. Das hat man nur erfahren, weil einige Junkies ;) jeden zweiten Tag die pdfs beim Projektbüro ziehen. Sonst kommt da keiner drauf.
    Vorallem das gleich analog fast komplett abgeschaltet wird ist schon hart - naja ok ARD läuft noch ne Weile auf kanal4 weiter.
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    Terranus hat es als erster gesehen (wohl aus den pdfs) und hier gepostet. Zwei Tage später habe ich die Meldung auch in einer Internetausgabe der Forums Zeitschrift gelesen. (oder wars bei heise). Es gab also Presseinfos. Der NDR rsp. das DVB-T Projektbüro Nord hat aber keiner Einfluss auf den Abdruck dieser Infos *.
    Tipp: Rufe einfach mal morgen beim Flensburger Tageblatt an und frage intensiv nach...
    mor

    * ein weiteres Beispiel: Nur die Leser der im Bundesland Hessen verbreiteten [Teil-]Auflage des Mannheimer Morgens (Ausgabe Hessen + Bergsträsser Anzeiger) wurden im Vorfeld und am 04.10. über den DVB-T Start Rhein-Main-Neckar informiert. Die der BaWue + RP Ausgabe nicht. (Schau dir mal den Verlauf der Ländergrenze[n] im Rhein-Neckar Dreieck an ...)

    PS: BTW häufen sich jetzt die Anzeigen des regionalen Kabelanbieters. Bei og Zeitung ist mir das subjetiv aufgefallen....(subjektiv: ich habe keine Statistik geführt)
     
  8. hedgehoque

    hedgehoque Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    ... dazu ein paar Facts über DVB-T in Flensburg

    - Gesendet wird über den NDR-Mast
    - Die Antenne wird deutlich höher als in Freienwill montiert. Auf der Spitze des Mastes ca. 220 m über Grund
    - Polarisation: vertikal. Freienwill sendete horizontal.
    - ARD sendet als einziges Programm mit großer Leistung analog weiter auf E4 bis 1.3.2005, danach wird abgeschaltet
    - die Privaten Low-Power Sender in Flensburg (Telekom-Gebäude) senden bis 1.3.2005 ARD, ZDF und NDR aus.
    - Umsetzer Wassersleben wird abgeschaltet
    - Das beliebte NDR Regionalprogramm Schleswig-Holstein-Magazin wird ab 8.11. wie folgt abgestrahlt:
    18.00 - 18.15 ("Unser Land"): DVB-T und Kabel
    19.30 - 20.00 : DVB-T, Kabel und DVB-S auf dem Astra-Satelliten (über Eins Festival)

    --> Zum kompletten Empfang beider Sendungen würden alle Satellitenhaushalte künftig einen DVB-T Receiver benötigen

    --> Für analoge Satellitenhaushalte stellt sich die Frage, auf Digital-Satellit aufzurüsten, dann wäre allerdings die 18.00-Sendung nicht zu empfangen.
     
  9. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    @hedgehoque: Danke für die Infos. Darf man fragen woher du die genau hast? Falls du da irgendwo Quellen für DVB-T-Nord sitzen hast (oder selbst da beschäftigt bist) wären ein paar Antworten auf folgende Fragen auch nicht schlecht. ;)
    - Bungsberg: wahrscheinlich auch NDR-Mast, oder? Wird der neue Mast dann später auch dafür genutzt? Und ARD (jetzt NDR-Mast) kommt dann für die Übergangszeit auch mit auf den Fernmeldeturm?
    - Schleswig: Schleswig-Stadt (Fernmeldeturm) oder Güby (kleiner Sendemast mit großer Leistung)?
    - Cuxhaven: Holter Höhe (NDR) oder FMT in der Stadt? Und wirklich nur Kanal 55 oder auch weitere Kanäle?
     
  10. hedgehoque

    hedgehoque Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Nord: auch Flensburg wird umgestellt

    Hallo,
    Schleswig wird der Turm in der Stadt (Einkaufszentrum FLer Straße), Bungsberg weiß ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen