1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T mit TFT für Küche

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von maziggy, 18. Dezember 2004.

  1. maziggy

    maziggy Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da ich mit mit dem Thema noch nicht beschäftigt habe, wäre ich Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir ein bischen unter die Arme greifen würdet.

    Ich möchte mir für die Küche gerne einen kleinen TFT-Fernseher zulegen. Das TFT hat sowohl einen Tuner für Antenne als auch für Kabel. Da wir die Küche gerade erst neu haben, möchte ich nicht wider anfangen und eine Strippe vom Kabelfernsehen verlegen. Bei folgendem bin ich mir nicht sicher:

    - Was brauche ich genau, um mit dem TFT über Antenne DVB-T zu betreiben ? (aus Platzgründen sollte es so wenig wie möglich Hardware sein).

    - Funktioniert das ganze in NRW (Bochum) so gut, dass es vertretbar ist ?

    Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruss, Martin
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: DVB-T mit TFT für Küche

    Gerät: siehe villeicht
    http://www.technisat.de/de/produkte/produkteview.php?kid=1,68&pid=1358
    hat aber nur DVB-T-Tuner, doch wo DVB-T, da nur noch eingeschränkt analoge Antenne. Mit Kabel ist wahrscheinlich der analoge Anschluß an BK gemeint. Ginge mit einem analogen Tuner.
    Kunstgriff: Videorecorder dazustellen. und einspeisen.

    Gruß Hajo
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: DVB-T mit TFT für Küche

    Ob DVB-T an Deinem Standort mit Zimmerantenne funktioniert, wird Dir niemand definitiv sagen können. Aber wenn Du analoges Kabel hast, dürfte dessen Verwendung vorerst erheblich billiger kommen. Analoge Kabeltuner sind in den meisten TFT-Fernsehern eingebaut, während Geräte mit DVB-T noch sehr teuer sind. Sooo schwer kann das doch nicht sein, in irgendeiner Ecke ein Kabel zu legen.
     
  4. Brother Tak

    Brother Tak Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T mit TFT für Küche

    Hi,

    Da Dein TFT scheinbar nur Analog kann, geht TVB-T nur über den Umweg eines hoffentlich vorhandenen Video - Eingangs. Alle DVB-T Tuner (außer die für Computer) geben dieses Signal aus, genau wie SAT - Receiver. Ob so ein Teil funktioniert kannst Du nur durch probieren feststellen. Also bestell Dir einen DVB-T Tuner bei Otto oder einem anderen Versandhaus, dann kannst Du ihn ohne Probleme zurückschicken, wenn es nicht geht und musst nichts im voraus bezahlen.
     
  5. maziggy

    maziggy Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T mit TFT für Küche

    Hallo,

    erst einmal Danke für Eure Antworten. Ich hatte gestern die Gelgenheit DVB-T mit einem Notebook in meiner Küche auszuprobieren. Ich denke, dass ganze hat sich erst einmal erledigt. Mal ganz davon abgesehen, dass nur 5 Programme zu empfangen waren, hatte das Bild Aussetzer ohne Ende. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich im äusseren Randbereich des Senders wohne.

    Gruss, Martin
     

Diese Seite empfehlen