1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB/T = Kabel TV?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von xbolten, 2. August 2007.

  1. xbolten

    xbolten Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Ich habe nicht so wirklich die Ahnung davon aber ich brauche mal den Rat eines experten, ich habe eine TV Box, mit der ich an meinem 19"TFT TV schauen kann, diese ist jetzt an einem Kabelschluß dran, in Zukunft habe ich aber leider eine Schüssel, nur möchte ich diese Box immernoch betreiben, jetzt ist meine Frage ist das Signal von DVB/T das gleiche wie das des Kabelanschlußes? Oder wird die Box wenn ich sie nach Sendern scannen lasse nix finden? Hoffe da kann mir jemand helfen!
    DANKE
    Gruß
    xbolten
     
  2. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    digitales Satellitenfernsehen = DVB-S
    digitales Kabelfernsehen = DVB-C
    digitales Fernsehen terrestrisch = DVB-T

    Sind leider nicht kompatibel. Deine Box wird also ohne Kabelempfang nix finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2007
  3. xbolten

    xbolten Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    19
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    d.h. ich muss mir dann eine Zimmerantenne holen...oder schauen ob das KabelTV funktioniert...oder vielmehr warum das nicht funktioniert...denn zahlen muss ich doch so oder so? Also wenn ich schüssel oder Kabel habe...oder muss ich dann doppelt zahlen
     
  4. ECLL800

    ECLL800 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Simssee
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    also, jetzt mal ganz langsam:
    Du hast jetzt Kabelanschluß, also zahlst Du jetzt 1. GEZ und 2. Kabelanschluß.
    Wenn Du, aus welchem Grund auch immer, (Umzug oder was weiß ich...) in Zukunft eine Schüssel, d.h. Sat-Empfang hast, dann zahlst Du nur noch GEZ, außer es wird Dir das Satellitensignal von irgendeinem Betreiber gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt. Jedenfalls brauchst Du für den Sat-Empfang einen Sat-Receiver, also wohl was Anderes, als Du jetzt hast.
    Eine Zimmerantenne kommt nur in Frage, wenn Du DVB-T haben willst. Ob dies allerdings möglich ist kann ich nicht sagen, da ich nicht weiß, wo Du empfangen willst. Jedenfalls brauchst Du dafür wieder einen anderen Receiver.
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    Moment, wenn du eine Schüssel hast, dann brauchst du kein Kabel, dort gibt es alles was es auch im Kabel gibt - du brauchst dann eben nur eine digitale Satempfangsbox.

    Die Kabelbox funktioniert NUR am Kabel, egal ob du ne Schüssel oder Zimmerantenne hast. Wenn du also kein Kabel mehr hast, ist deine bisherige Kabelbox unbrauchbar. Am besten verkaufen und stattdessen ne Satbox kaufen.
    Du kannst neben dem Satempfang auch noch DVB-T nutzen, dann kommt es aber drauf an wo du wohnst.
     
  6. xbolten

    xbolten Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    19
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    Also einen Satreciver habe ich schon, nur das ist ja ein anderes Kabel (mit drehgewinde) und beim Kabelanschluß hat man ja nur den stecker, also "weibchen" und "männchin". Bei der Box muss aber ja schon eine Art Reciver drin sein, sonst könnte ich doch auch nicht nach Programmen scannen und speichern...kann ich nicht einfach nur die DVB/T Antenne nehmen und in die Box stecken...und den dann scannen lassen?
     
  7. ECLL800

    ECLL800 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Simssee
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    ...das hilft alles nix: am Kabel funktioniert nur ein Kabelreceiver, DVB-C.
    Für Sat-Empfang geht nur ein Sat-Receiver, DVB-S, und für Empfang mit Zimmerantenne, das ist dann DVB-T, brauchst Du einen DVB-T-Receiver.
    (Du kannst aber gerne einen Suchlauf starten - kabuttgehen tut da nix, aber Empfang wirst Du auch keinen kriegen.)
     
  8. ECLL800

    ECLL800 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Simssee
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    @ Night-Hawk:
    War das jetzt wichtig?

    Scheinbar ist "dem" doch was "hinzuzufügen", da es "so" nicht verstanden worden ist.
     
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    Naja, es sollte wohl zumindest Kombigeräte für DVB-T und DVB-C geben.

    Begründung: Beide Verfahren nutzen den Frequenzbereich 40-862MHz, mit einer Kanalbreite von 7 oder 8 MHz und einem 75Ohm Koax-Eingang.

    Das einzige, was unterschiedlich ist, sind die Symbolraten, der QAM/QSPK-Modus, das Guardintervall und die FEC.
     
  10. ECLL800

    ECLL800 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Simssee
    AW: DVB/T = Kabel TV?

    ja, hast ja recht, aber mach's doch jetzt nicht komplizierter, als unbedingt nötig!
     

Diese Seite empfehlen